Wandelhalle

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Das Heil liegt auf der Strasse

Kirche, das wäre soweit schon gut und recht. Entscheidend ist halt, dass ehrlich gefragt und gesucht wird. Und das geschieht gerade auch ausserhalb von Gebäuden.

Datum: 2. Oktober 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag», oder: Freigekämpfter Frieden

Wut und Enttäuschung greifen um sich. Die einen implodieren im Rückzug, andere stehen vor dem Explodieren. Emotionalität und Friedenssehnsucht scheinen sich nicht zu vertragen.

Datum: 24. September 2022

Rubrik: Varia

Frieren für den Frieden?

Der Politikwissenschaftler Michael Lüders wirft Robert Habeck ein «Belehrungssyndrom» vor, mit dem er von seiner selbstzerstörerischen Sanktionspolitik ablenken wolle. (Mit Video)

Datum: 22. September 2022

Rubrik: Politik

RT.DE: Willy Wimmer: "Wir haben eine Verpflichtung, zum Ende der Feindseligkeiten beizutragen"

Der ehemalige deutsche CDU-Politiker Willy Wimmer erklärt, dass die deutsche Politik die Feindseligkeiten in der Ukraine beenden müsse. Zudem seien Sanktionen der falsche Weg. Er erinnert auch daran, dass der französische Präsident Macron bereits im Januar sagte, Russland habe das Recht, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen.

Datum: 21. September 2022

Rubrik: Empfehlungen

GlobalResearch: Albert Schweitzers „Appell an die Menschheit“ damals und heute „Friede oder Atomkrieg“

Der deutsch-französische Friedensnobelpreisträger, Pazifist und „Urwaldarzt“ Albert Schweitzer war einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts. Sein philosophisches Denken ging davon aus, dass sich Menschen beim Nachdenken über sich selbst und ihre Grenzen wechselseitig als Brüder erkennen, die über sich selbst und ihre Grenzen nachdenken.

Datum: 15. September 2022

Rubrik: Empfehlungen

Szenarien für ein Friedensabkommen in der Ukraine

Längst fordern Politiker und Schriftsteller eine diplomatische Lösung des Ukraine-Konflikts. Doch wie könnte diese aussehen?

Datum: 1. September 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Einer macht’s meistens vor

Klagen über die Umstände ist das eine. Die Stimme erheben ist das andere; und zwar in zwei Richtungen: für Mitbetroffene und vor Gott, stellvertretend und ungläubig.

Datum: 28. August 2022

Rubrik: Varia

Roger Waters: US-Mentalität lässt andere Länder leiden

Der Pink-Floyd-Gründer erklärte in einem Interview mit der russischen Presseagentur TASS, dass die USA 2014 den «illegalen Staatsstreich» eingefädelt hatten, mit dem die Demokratie in der Ukraine beseitigt wurde.

Datum: 26. August 2022

Rubrik: Konflikte

GlobalResearch: „Sag, Mutter, wie sieht Frieden aus?“

In Erinnerung an die deutsche Friedensaktivistin im Israel-Palästina-Konflikt Ellen Rohlfs. Von Dr. Rudolf Hänsel

Datum: 25. August 2022

Rubrik: Empfehlungen

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Zeichen für ein Übermorgen

Der Ertrag von Widerstand wird davon abhängen, welchen Horizont er setzen kann. Rechte Zeichen zur rechten Zeit lassen ihn erahnen. Diese Zeichen sind Glaubenssache, lehrt uns der Prophet Jeremia.

Datum: 20. August 2022

Rubrik: Varia

Die Ukraine braucht Lösungen, keinen endlosen Krieg

Keine der beiden Seiten kann ihre maximalen Kriegsziele erreichen: Russland kann nicht die gesamte Ukraine erobern und die Ukraine kann die russischen Streitkräfte nicht vollständig vertreiben.

Datum: 8. August 2022

Rubrik: Konflikte

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Weisheit von vorgestern

Man sollte und will informiert bleiben, ja. Und doch kommt man an die Grenzen: mit den Gesprächen und auch mit dem eigenen Gemüt. Darum: «Lasst uns die Summe von allem hören.»

Datum: 31. Juli 2022

Rubrik: Varia

Transition TV News Nr. 78 vom 29. Juli 2022

Mega-City-Bau auf Kosten der Bauern in NL – Ärzte auf der Suche nach der Virus-Existenz – Generalstreik für den Frieden – Hetze gegen Friedensbewegung – Gekaufte Arzneimittelbehörden

Datum: 30. Juli 2022

Rubrik: Transition-TV

«Danke, dass mich mein Herz geführt hat und nicht mein Stolz!»

Das schreibt uns die Therapeutin Gabi in einer Zuschrift, in der sie drei positive Begegnungen innerhalb eines Monats schildert. Ihren wunderbaren Bericht haben wir von ihr erhalten als Reaktion auf unsere Bitte an euch Leserinnen und Leser, uns Berichte zu schicken aus der Abteilung «Adieu Wahnsinn! Welcome Lebensglück!».

Datum: 20. Juli 2022

Rubrik: Mutmacher

US-Armee kämpft mit sinkenden Rekrutierungen

Das Vertrauen in die Armee und die Verbundenheit zu den USA sinken – und der «woke» Kulturkampf der Eliten hat genau jene Amerikaner ins Visier genommen, die sich traditionell melden.

Datum: 19. Juli 2022

Rubrik: Konflikte

NachDenkSeiten: Sicherheitspolitik und die westliche Dämonisierung Russlands und seiner Bürger

Wie der Ukraine-Krieg beendet und wie der Frieden und eine stabile Sicherheitsstruktur danach gestaltet werden sollen, steht leider noch immer nicht auf der Agenda der Kriegsparteien und vor allem nicht auf der aktuellen Tagesordnung der westlichen Staaten, die die Ukraine unterstützen. Der folgende Beitrag beschäftigt sich nur indirekt mit dem Krieg, sondern damit, wie die westlichen Politiker, Organisationen und auch die Medien mittlerweile mit den russischen Menschen umgehen und wie angesichts dessen unsere Sicherheit in der Zukunft gewährleistet werden soll.

Datum: 18. Juli 2022

Rubrik: Empfehlungen

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Von der Blickrichtung der Seele

Die Zukunftsängste sind erschreckend nahe herangerückt; Eindrücke und Beobachtungen verdichten sich zu Worten und sortieren sich zu einer Haltung.

Datum: 17. Juli 2022

Rubrik: Varia

Pressenza: Eugen Drewermann: Wie können wir den Frieden zurückgewinnen und wie können wir ihn bewahren?

Der Theologe, Psychoanalytiker und Autor Eugen Drewermann ist ein radikaler Verfechter von Menschlichkeit, Liebe und Frieden und eine von breiten Kreisen annerkante moralische Instanz in Deutschland. In seiner bewegenden und gewohnt eloquenten Rede auf dem Kongress ‘Ohne NATO leben – Ideen zum Frieden’ behandelt er alle Aspekte und verbindet alle Punkte zu einem Ganzen.

Datum: 14. Juli 2022

Rubrik: Empfehlungen

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Jetzt sind wir die «nächste Generation»

Dr. «Zev» Zelenko hatte den Dreischritt vorgelebt: hinschauen – benennen – gründen. «So watch your step. Use your head. Make the most of every chance you get.»

Datum: 2. Juli 2022

Rubrik: Varia

GlobalResearch: Menschliches Gemeinschaftsgefühl und Geist der Verantwortlichkeit werden Machtgier und Gewalttätigkeit überwinden

Die Ereignisse der beiden letzten Monate und Jahre – das Verhängnis staatlicher Willkürmaßnahmen, Massenterror, Diktatur und Krieg – haben uns erneut einen gründlichen Anschauungsunterricht über die geschichtliche Bedeutung der Gewalttätigkeit vermittelt. Obwohl Fortschritte in der zivilisatorischen Entwicklung unbestreitbar sind, scheinen wir uns hinsichtlich der Bändigung der Gewalt noch gänzlich an den Anfängen der Humanisierung zu befinden. Wir führen Krieg, aber keiner – keine Mutter, kein Vater, kein Professor – sagt der Jugend, dass sie nicht in den Krieg ziehen soll: „Geht‘s nicht!“

Datum: 30. Juni 2022

Rubrik: Empfehlungen

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Rubikon: Ein Land zum Davonlaufen
vor 9 Minuten

Immer mehr Menschen — auch jüngere — tragen sich mit dem Gedanken, Deutschland zu verlassen, denn sie empfinden das Land zunehmend als Falle.


Achgut.com: Windräder: Beim Blackout tot
vor 12 Minuten

Die Gefahr eines verheerenden Blackouts wird leider von Tag zu Tag größer und mit jeder Kraftwerksabschaltung wahrscheinlicher. Daran kann auch ein weiterer, massenhafter Zubau unseres Landes mit Windrädern nichts ändern – ganz im Gegenteil. Ohne Fremdstrom sind sie funktionsunfähig.


Telepolis: US-Regierung erzürnt: Ölallianz OPEC+ drosselt Produktion deutlich
vor 17 Minuten

Benzin und Diesel drohen wieder teurer zu werden. Gegen den Willen der USA fahren 23 Länder ihre Ölförderung zurück. Im Weißen Haus herrscht laut Medienbericht Panikstimmung.


tkp: Österreich wird wieder in Covid-Regime gedrängt
vor 20 Minuten

Maskenpflicht und Massentests an den Schulen. Medial wird wieder kompromisslos für „härtere“ Maßnahmen getrommelt. Die Präsidentenwahl dürfte eine Rolle spielen, sowie das exzessive Testen in Österreich.


Anti-Spiegel: Wie die Ukraine Fakes über angebliche russische Verbrechen produziert
vor 22 Minuten

Ein veröffentlichtes Telefongespräch zeigt auf, wie in der Ukraine Fakes über angebliche russische Kriegsverbrechen produziert werden. Dabei zeigt sich, dass die Meldungen aus Kiew frei erfunden sind.


Voltairenet.org: Die Vereinigten Staaten erklären Russland, Deutschland, den Niederlanden und Frankreich den Krieg
vor 1 Stunde

Während die internationale Presse die Sabotage der Nord Stream-Gaspipelines wie eine Lokalnachricht behandelt, analysieren wir sie als Kriegshandlung gegen Deutschland, die Niederlande und Frankreich. Tatsächlich wurden die drei Gasversorgungsleitungen für Westeuropäer gerade gleichzeitig gekappt, während, auch im gleichen Zug, eine neue Gaspipeline für Polen eingeweiht wurde.


Reitschuster: Spike-Protein kann tödliche Entzündungen an Organen auslösen
vor 20 Stunden

Obduktionsbericht liefert neue Beweise.


Report24: Verstörende Bilder: China setzt Null-Covid-Politik jetzt mit Sturmgewehren durch
vor 22 Stunden

Peking setzt zunehmend auf Waffengewalt, um die Null-Covid-Politik im Land durchzusetzen.


Overton Magazin: Greenwashing der Oder-Katastrophe
vor 22 Stunden

Deutsche und polnische Umweltbehörden nennen in ihren Berichten weder die Ursache des Fischsterbens in der Oder, noch wer die Verantwortlichen bei Industrie und Behörden sein könnten.


Epoch Times: Primärdaten zu Corona-Impfstoffen: Wissenschaftler fordern mehr Transparenz
vor 22 Stunden

Mehrere Forscher haben den Mangel an Zugang zu Primärdaten von Studien zu Corona-Impfstoffstudien beklagt. Einer von ihnen ist Mitglied der STIKO.


Weltwoche: Europa verrät seine Werte
vor 22 Stunden

Friede, Demokratie, Menschenrechte, Umweltschutz: Im Kampf gegen Russland opfern wir alles, was uns heilig ist. Guy MettanGuy Mettan


Nachdenkseiten: US-Außenminister Blinken zur Zerstörung von Nord Stream 2: „Dies bietet eine enorme strategische Chance für die kommenden Jahre“
vor 23 Stunden

Ein Artikel von: Florian Warweg US-Außenminister Antony J. Blinken hat vergangenen Freitag, bisher unbeachtet von deutschen Medien, einige Klarstellungen zur Zerstörung der Nord-Stream-Pipelines getätigt.


Journalistenwatch: Wie jetzt? Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
vor 23 Stunden

Was für ein Chaos! Oder doch „nur“ Strategie, um die Gegner mürbe zu machen?


Rubikon: Die Haltungstyrannei
vor 23 Stunden

Ein Top-Reporter verlor seine Lehraufträge, weil er im Ukrainekonflikt der anderen Seite zuhörte.


Reitschuster: Maskenpflicht in Pflegeheimen: „An Absurdität nicht zu überbieten“
vor 23 Stunden

Die Ampel zwingt Bewohner und Personal von Pflege- und Behindertenheimen zu FFP-2-Masken. Sie beteuert, diesen Menschen besonders helfen zu wollen, doch in Wahrheit beschützt sie sie zu Tode.


Weltwoche: Verhandlungs-Verbot von Seiten der Ukraine: Präsident Selenskyj verbietet jegliche Gespräche mit Wladimir Putin
gestern

Kein Ukrainer dürfe mit Putin Verhandlungen führen. Dies hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj per Dekret verboten.


Reitschuster: Wassersparen: SWR wirbt fürs „Pipi machen unter der Dusche“
gestern

„Pipi machen unter der Dusche ist eklig? Vielleicht, aber es hat auch Vorteile: Man kommt nicht mit Bakterien auf der Klobrille in Berührung. Und es spart im Schnitt 6 Liter Wasser pro Toilettengang.“ Schreibt der SWR.


Epoch Times: EU-Kommission bereitet sich auf Blackouts und andere Notlagen vor
gestern

Angesichts des Ukraine-Krieges und der Energiekrise hält die EU-Kommission Stromausfälle und andere Notlagen innerhalb der EU für möglich.


NachDenkSeiten: Dokumenten-Leak: Wie die Bundesregierung an einer „Narrativ-Gleichschaltung“ zum Ukraine-Krieg arbeitet – Teil 2
gestern

Den NachDenkSeiten wurde exklusiv ein internes Dokument der Bundesregierung zugespielt. Wir konnten das Papier verifizieren und uns ist auch die Identität des Whistleblowers bekannt. Das Dokument, dessen zweiten Teil wir nun dokumentieren, gibt Einblick in das Ausmaß der horizontalen und vertikalen Strukturen der, man kann es nicht anders sagen, staatlichen Zensurversuche.


RT: Scott Ritter: Nach Beitritt der Volksrepubliken zu Russland befindet sich die NATO in einem Dilemma
vor 2 Tagen

Moskau ändert den Spielplan der NATO, indem es für Kiew verlorene Gebiete in die Russische Föderation absorbiert und so den Krieg auf sein eigenes Territorium verlagert.


Overton-Magazine: Washington setzt Europa unter Druck, der Ukraine mehr und regelmäßig Finanzhilfe zu leisten
vor 2 Tagen

Washington richtet sich auf einen langen Krieg ein, hat wieder ein Hilfspaket von 12 Milliarden verabschiedet und will angeblich monatlich 1,5 Milliarden an Finanzhilfe an die Ukraine leisten. Es wird Druck auf die EU ausgeübt, damit mitzuziehen.


Multipolar: Kollektive Bestrafung - Afghanistan am Abgrund
vor 2 Tagen

Ein gutes Jahr nach dem unkoordinierten Abzug der USA und ihrer Alliierten aus Afghanistan steht das Land von einer humanitären Katastrophe, von der die Welt – nicht zuletzt infolge eines faktischen Medien-Blackouts – nur wenig erfährt und gegen die sie viel zu wenig unternimmt.


NZZ: Angriff auf die Ukraine bewirkt eine Wende: Schweiz erteilt Russland keine Rechtshilfe im Fall von russischen Oligarchen
vor 2 Tagen

Das Bundesstrafgericht heisst den Rekurs eines geflüchteten Milliardärs gegen die Staatsanwaltschaft Genf gut und ordnet die Freigabe gesperrter Konten an.


Norbert Häring: Warum das Weltwirtschaftsforum Greta liebt: Überwachte CO2-Zuteilungen für besitzlose, glückliche Bürger
vor 2 Tagen

„Ihr CO2-Limit für den Monat ist erreicht, Fleisch und Südfrüchte können wir Ihnen leider nicht mehr verkaufen. Wie wäre es mit Kartoffeln und Gemüse aus regionalem Anbau?“


Junge Welt: Wirtschaftskrieg stoppen!
vor 2 Tagen

Russland-Politik der Bundesregierung. Gastkommentar von Sahra Wagenknecht


NZZ: «Man ist für jede staatliche Corona-Massnahme, oder man ist Schwurbler und Querdenker» – Richard David Precht und Harald Welzer rechnen mit den Medien ab
vor 2 Tagen

Richard David Precht und Harald Welzer gehören beinahe zum Inventar von deutschen Talkshows, stehen wegen ihrer Haltung zum Ukraine-Krieg jedoch in der Kritik. Jetzt halten sie den Medien den Spiegel vor – und offenbaren ein seltsames Medien- und Demokratieverständnis.


Tages-Anzeiger: Gasabkommen mit Deutschland rückt in weite Ferne
vor 3 Tagen

Der Schweizer Plan, Berlin bei einem Gas-Notstand diesen Winter vertraglich zu Solidarität zu verpflichten, platzt. Deutschland ist zu einem bilateralen Vorgehen nicht bereit.


Report24: Pfizer-CEO Bourla will nicht vor dem EU-Parlament aussagen
vor 3 Tagen

Eigentlich sollte Pfizer-CEO Albert Bourla am 10. Oktober wegen der Impfstoff-Deals vor einem Komitee des EU-Parlaments aussagen. Doch er wird dort nicht erscheinen, stattdessen schickt er eine unbeteiligte Managerin. Dies zeigt eine völlige Abgehobenheit der Eliten, zumal die EU-Kommission ebenfalls mauert.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************