Das könnte sie auch interessieren

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Vergeben und vergessen?

In die «Aufarbeitung» schleicht sich eine neue Polarisierung: von «ruhen lassen» bis hin zu «niemals vergessen». Beide machen es sich zu einfach. Und zu schwer. Von Pfarrerin Anne-Barbara Laufs, D-Bretten. Advent. Die erste Weihnachtsfeier meines Vereins seit langem, jedenfalls für mich, die ich dem 2G-Kriterium nicht entsprochen hatte. Ich sitze einem geschätzten Vereinskollegen gegenüber; wir sprechen über die gemeinsamen Veranstaltungen im letzten Sommer und die wirtschaftliche Lage in (...)

» Weiterlesen
Buchtipp: «Tamtam und Tabu»

Daniela Dahn und Rainer Mausfeld spüren nach, wie die öffentliche Meinung manipuliert wird. Dazu verknüpfen sie Befunde aus der Wendezeit mit dem gegenwärtigen Ukraine-Krieg. Seit dem Februar dieses Jahres ist der Ukraine-Krieg wieder in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit geraten. Mitunter ist gar von einer «Zeitenwende» die Rede. Es scheinen sich mediale Phänomene zu wiederholen wie jene 1990 im Zuge der deutschen Wiedervereinigung. Damals, so eine These des (...)

» Weiterlesen
EU auf Vertuschungskurs?

Die spanische Menschenrechtsgruppe «Asociación Liberum» hat bei der Europäischen Kommission Dokumente über die Covid-«Impfstoffe» angefordert. Überraschend: Es würde vier Jahre dauern, bis die Unterlagen übermittelt sind. Die spanische Menchenrechtsgruppe Asociación Liberum, die auch auf nationaler Ebene gegen illegale und verfassungswidrige Corona-Massnahmen und Impfpässe kämpft, hat sich gemeinsam mit ihrem Rechtsanwaltsteam im September, Oktober und November dieses Jahres im Europäischen Parlament mit (...)

» Weiterlesen
Fauci kann sich in seiner Zeugenaussage an nichts erinnern

Aus der Anhörung zu Klagen gegen die Covid-Politik der US-Regierung geht jedoch hervor, dass der «Virus-Zar» zum Beispiel kritische Experten diffamierte und sich überzeugen liess, Chinas Lockdowns nachzuahmen. Während der Grossteil der US-Bevölkerung die Thanksgiving-Woche genoss, sass Anthony Fauci unter Eid vor Gericht, um Fragen zur Covid-Politik der Biden-Administration zu beantworten. Der Unternehmer Steve Kirsch berichtet über die Aussagen des Direktors des National Institute of Allergy and (...)

» Weiterlesen
Spanien: Ist die Kälte schuld an der tragischen Übersterblichkeit?

Das Medienunternehmen «Telecinco» beschäftigt sich mit den gesundheitlichen Auswirkungen von Kälte und behauptet, sie erhöhe das Herzinfarkt-Risiko in Spanien um bis zu 20%. Der spanische Mainstream hat die experimentellen Gen-Injektionen – ohne irgendetwas kritisch zu hinterfragen – zwei Jahre lang als «sichere und effektive Immunisierung» angepriesen. Nachdem das Märchen von der «Immunisierung» selbst vom Pharmakonzern Pfizer ad acta geführt wurde (hier und hier) und (...)

» Weiterlesen
Lockdown-Proteste in China: Geschlagen und an einen Stuhl gefesselt

Chinesische Demonstranten beschreiben den Preis, den sie für ihren Widerstand gegen den Lockdown bezahlen – und der auch im Westen vielen hoch war. Pei* wachte am Sonntagmorgen mit einem Ruck auf. Während er schlief, marschierten Hunderte von Menschen durch die Wulumqi-Strasse in Shanghai und skandierten gegen den Lockdown – und sogar gegen Staatspräsident Xi Jinping. Sein Telefon war voll mit Aufnahmen. Aus Angst, seine Chance zu verpassen, (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?