Das könnte sie auch interessieren

Schweiz: «Sammelklage» wegen Covid-Massnahmen beim Bundesgericht eingereicht

Rund 15’000 Kläger verlangen mit Anwälten des Vereins «Wir Menschen» Genugtuung wegen Schäden, die sie durch die Massnahmen erlitten haben. Der Bündner Heinz Raschein gehört zu den Juristen der ersten Stunde der «Covid-Pandemie», die Menschen juristische Unterstützung boten, welche sich gegen die entsprechenden Massnahmen wehrten. Bekannt wurde er insbesondere durch sein «Sach- und Rechtsattest», in dem die Rechtslage erklärt wird, (...)

» Weiterlesen
Schweiz: Nationalrat will am Corona-Regime festhalten

Die grosse Kammer des Parlaments hat mit grosser Mehrheit der Verlängerung des Covid-19-Gesetzes zugestimmt. MASS-VOLL!-Präsident Nicolas A. Rimoldi, den mehrere Polizisten im Bundeshaus bewachen, spricht von einem erneuten «Verfassungsbruch». Das Corona-Regime soll weiterhin aufrecht erhalten werden. Dieser Ansicht ist die Mehrheit der Schweizer Nationalräte. Rund drei Viertel der Nationalräte haben heute Vormittag im Rahmen der Herbstsession der Verlängerung des Covid-Gesetzes zugestimmt. Opposition war hauptsächlich von Seiten der (...)

» Weiterlesen
CDC hat vier Tage, um Daten zu Impfschäden zu veröffentlichen

Dabei handelt es sich um Daten, welche die Behörde über ihre V-safe-App gesammelt hat. Insgesamt müssen die CDC mehr als 137 Millionen solcher Einträge veröffentlichen. Ein Bundesgericht im US-Bundesstaat Texas gibt den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bis Freitag Zeit, die ersten Daten über unerwünschte Ereignisse nach den Covid-Injektionen freizugeben, welche über die V-safe-App gesammelt wurden. Darüber berichtet The Defender. Die Anordnung des (...)

» Weiterlesen
Spanien: Militärangehörige verklagen das Verteidigungsministerium

Der Grund: Die Regierung zwingt Soldaten und Beamte der Guardia Civil zur Genspritze – obwohl es keinerlei Impfpflicht gibt. Diverse Militärangehörige und Mitglieder der Guardia Civil (Militärpolizei mit zivilen Aufgaben) haben das spanische Verteidigungsministerium verklagt, weil es sie in Kasernen, Ausbildungs- und Trainingszentren sowie bei Missionen zur vollständigen «Covid-Impfung» zwingt. Darüber informiert das (...)

» Weiterlesen
Droht Putin ein Afghanistan 2.0?

Der «Westen» jubiliert: den ukrainischen Streitkräften sind scheinbar entscheidende militärische Durchbrüche gelungen. Wie viel Substanz steckt in diesen Erfolgen? Von Hermann Ploppa Dieser Beitrag ist zuerst auf Apolut erschienen. Transition News durfte ihn mit freundlicher Genehmigung des Autors übernehmen. Wir haben die Bilder gesehen. Russische Panzer, die im Schlamm ersoffen sind. In Panik zurückgelassenes schweres Kriegsgerät. Das Mittagessen in heller Aufregung (...)

» Weiterlesen
IEA-Chef warnt vor «Wildwest»-Energieszenario in Europa

Laut Fatih Birol könnten bei einem kalten Winter die Energievorräte schnell erschöpft sein. Im Ergebnis könne dies die Einheit der EU gefährden. Die Einheit der EU-Mitgliedsstaaten könnte in Gefahr sein, da ein dunkler Winter schnell näher rückt, der ein «kontinentales Gerangel» um Energieressourcen auslösen könne. Davor warnte laut der Financial Times Fatih Birol, der Leiter der Internationalen Energieagentur IEA. Darauf aufmerksam macht (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?