Das könnte sie auch interessieren

Massnahmenkritiker Rimoldi mit 4500 Franken gebüsst

Unter anderem wird dem Präsidenten von MASS-VOLL! vorgeworfen, keine Maske getragen und an unbewilligten Demonstrationen teilgenommen zu haben. Satte 4520 Franken brummte das Bezirksgericht Luzern dem Präsidenten der Jugendorganisation MASS-VOLL!, Nicolas Rimoldi, auf. Der Betrag summiert sich aus verschiedenen angeblichen Vergehen. Im Urteilsspruch verkündet das Gericht, Rimoldi habe am Bahnhof Luzern keine Maske getragen und (...)

» Weiterlesen
Rechtsanwalt Gordon Pankalla stellt wegen Hitler-Vergleich Strafanzeige gegen ZDF-Moderator

Micky Beisenherz in der Sendung «Auf der Couch»: Wer die Katar-WM schaut, würde «mitHitlern». Derweil nimmt sein Sender ungeniert Werbegelder von WM-Sponsoren entgegen. Über die Fussball-WM in Katar wird seit langem kontrovers diskutiert – auch wegen der Ausbeutung von Zwangsarbeitern, von denen viele sogar für dieses Sportspektakel ihr Leben lassen mussten. Dennoch ist die Fussball-WM gestartet, und es wird weiter darüber diskutiert, wie man mit ihr umgehen und (...)

» Weiterlesen
Buchtipp: «Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.»

Marcus Klöckner und Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke halten den Corona-Einpeitschern den Spiegel vor. An deren verbale Entgleisungen wird man sich noch lange erinnern. Das gehört zu den grossen Schizophrenien der gegenwärtigen abendländischen Gesellschaft: Im Rahmen der Fussball-WM in Katar spielen sich ihre Medien und Politiker als Moralapostel und Freiheitshüter auf: Ach, wie gross war doch das Geschrei, als dem Kapitän das Tragen der Regenbogenarmbinde (...)

» Weiterlesen
Niederlande: Bis zu 3000 Bauernhöfe sollen EU-Vorschriften geopfert werden

Um die Stickstoffemissionen einzudämmen, erwägt die Regierung auch Zwangsenteignungen. Das dürfte zu neuen Spannungen mit den Landwirten führen. Seit Monaten, ja gar Jahren, protestieren niederländische Landwirte gegen die Pläne ihrer Regierung, den Stickstoffausstoss zu reduzieren. Dennoch planen die Minister, bis zu 3000 Bauernhöfe in der Nähe von ökologisch sensiblen Gebieten aufzukaufen und zu schliessen, um die (...)

» Weiterlesen
Wokeistan at its worst: In China sind Massnahmenkritiker «mutige» Helden, bei uns «Nazis» oder gar «Mörder»

Karl Lauterbach meint derweil, es sei nur «ein Versehen» gewesen, den Ungeimpften die Ausbreitung des Virus zuzuschreiben. Quelle: Twitter-Account von endzeit_revolte Da reibt man sich als Kritiker der Corona-Politik kräftig die Augen. In den etablierten Medien wie der Tagesschau werden Chinas Massnahmenkritiker aktuell als «mutige» Helden gefeiert – selbst, wenn sie, oh Gott, oh Graus, dabei ohne Maske demonstrieren: (...)

» Weiterlesen
Zertifikatspflicht droht weiterhin: Parlament hält an Covid-19-Gesetz fest

Nicht ein einziger Schweizer Ständerat hat heute gegen die Verlängerung des Gesetzes gestimmt. 2020 hatte man uns gesagt, dass die einschneidenden Corona-Massnahmen lediglich von ganz kurzer Dauer seien. Und überhaupt: Das Covid-19-Gesetz sei ja nur befristet, hiess es. – Die Realität ist eine andere. Der Ständerat hat heute Dienstag, 29. November, mit 43 zu 0 Stimmen der Verlängerung des (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?