Das könnte sie auch interessieren

Hat Pfizer während der klinischen Studien Betrug begangen?

Ein 35-jähriger Anwalt kämpfte unmittelbar nach der Pfizer/BioNTech-«Impfung» mit Herzproblemen. Der Leiter der klinischen Studie ignorierte die Nebenwirkung jedoch und attestierte dem Impfgeschädigten psychische Probleme. Mehrere Experten wiesen wiederholt auf Unregelmässigkeiten während der klinischen Studien von Pfizer/BioNTech hin. Dabei handelt es sich um Studien, die noch immer am Laufen sind. Denn: Die Zulassungsbehörden haben dem Pharmaunternehmen bisher lediglich eine Zulassung unter Auflagen erteilt. (...)

» Weiterlesen
Rekord in England: 420’000 Kinder pro Monat wegen psychischer Probleme behandelt

Laut Experten wird vielen anderen Hilfe verweigert und der «unaufhaltsame» Anstieg der Nachfrage könnte die Gesundheitsbehörde NHS überfordern. Mehr als 400’000 Kinder und Jugendliche werden jeden Monat in England wegen psychischer Probleme behandelt, berichtet der Guardian – so viele wie noch nie zuvor. Dies führe zu Warnungen vor einer noch nie dagewesenen Krise in Bezug auf das Wohlergehen der unter 18-Jährigen. Experten zufolge hat (...)

» Weiterlesen
Zwei US-amerikanische Unternehmen profitieren von der Affenpocken-Panik

Die beiden Hersteller von Pocken-Impfstoffen schlagen Profit aus der medialen Panik, sind aber selber höchst umstritten. Medien und Gesundheitsministerien auf der ganzen Welt hätten in den letzten Tagen die Besorgnis vor den Affenpocken hochgespielt, erläuterte die Journalistin Whitney Webb jüngst auf dem Medienportal Unlimited Hangouts. Doch es handle sich dabei eigentlich um eine milde, mit den Windpocken (...)

» Weiterlesen
Buchtipp: «Die Rettung unserer psychischen Gesundheit»

Annemarie Jost analysiert die Folgen der «Pandemie»-Massnahmen aus sozialpsychiatrischer Sicht und gibt Tipps für die Zeit nach «Corona». Vorab sei festgehalten: Dies ist kein Buch für all jene, die sich schon seit zwei Jahren mit der Thematik befasst und sich immer tiefer in die Hintergründe eingegraben haben. Neben einer ausführlichen, mit empirischen Studien unterlegten Bestandsaufnahme der «mehrdimensionalen Auswirkungen» der (...)

» Weiterlesen
Belgien: Obligatorische Affenpocken-Quarantäne

Als erstes Land führt Belgien eine verpflichtende Quarantäne für auf Affenpocken positiv Getestete ein. In Grossbritannien ist sie momentan eine «dringende Empfehlung», auch für Kontaktpersonen. Belgien führt als erstes Land eine obligatorische Affenpocken-Quarantäne ein: Jeder, der positiv getestet wird, muss sich 21 Tage lang isolieren. Darüber berichtet Daily Mail. 15 Länder bestätigen inzwischen Ausbrüche und Ärzte in Grossbritannien warnen vor einem «signifikanten Anstieg» der Fälle. (...)

» Weiterlesen
Transition TV News Nr. 57 vom 23. Mai 2022

Krankenhausärzte im Homeoffice – Inszeniertes Affentheater & Pocken-Planung – WWF pro Elefantenjagd – Digitale Babyerfassung ✔️ Krankenhausärzte im Homeoffice (00:52) ✔️ Neues Affentheater, alte Bilder, altes Spiel (03:12) ✔️ Pocken nach Plan (09:10) ✔️ WWF pro Elefantenjagd (13:17) ✔️ Babynahrungs-Knappheit: Nicht in Mexiko (17:43) ✔️ Digitale Babyerfassung: E-Geburtszertifikat (20:04) Die Quellenangaben finden Sie auf (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?