Das könnte sie auch interessieren

MI6-Agent Nawalny?

Der ehemalige MI6-Chef Christopher Steele äussert die Ansicht, dass der Tod von Alexej Nawalny Wladimir Putin langfristig schwächen könnte. Der ehemalige CIA-Beamte Ray McGovern spekuliert, dass Nawalny möglicherweise Verbindungen zu britischen Geheimdiensten hatte und die Briten in seinen Tod verwickelt sein könnten. Der Tod des russischen Oppositionspolitikers Alexej Nawalny hat international Aufsehen erregt, und verschiedene Meinungen kursieren über die möglichen Hintergründe. Es besteht weiterhin Unsicherheit darüber, was wirklich passiert ist. Im Verdacht stehen unter anderem westliche Geheimdienste und (...)

» Weiterlesen
Spanien: «Die EU will Landwirte und Viehzüchter strangulieren»

Nachdem das umstrittene «Gesetz zur Wiederherstellung der Natur» beschlossen wurde, das Teil des von der EU-Kommission vorangetriebenen Green Deal ist, sind Landwirtschaftsverbände in Aufruhr. Es handele sich um «eine beispiellose Kriegserklärung an die europäische Land- und Viehwirtschaft». Am vergangenen Dienstag hat das EU-Parlament das umstrittene «Gesetz zur Wiederherstellung der Natur» beschlossen. Wird dieses Renaturierungsgesetz nun wie geplant umgesetzt, müssen die EU-Mitgliedsländer bis 2030 mindestens 30 Prozent der geschädigten Lebensräume im Wasser und an Land (...)

» Weiterlesen
Report: Dass Recycling das Abfallproblem lösen kann, ist eine Lüge

Der Report trägt den Titel «Der Plastikrecycling-Betrug: Wie die weltweit grössten Öl- und Gaskonzerne und die Kunststoffindustrie die Öffentlichkeit jahrzehntelang täuschten und die Plastikmüllkrise verursachten». Neu aufgetauchte interne Unterlagen zeigen, dass fossile Brennstoffunternehmen und die Kunststoffindustrie über 50 Jahre lang mit dem Mythos eines praktikablen Kunststoffrecyclings hausieren gegangen sind, obwohl sie insgeheim zugaben, dass die bestehenden Recyclingmethoden unzureichend waren. (...)

» Weiterlesen
Lauterbach: «Aus Prinzip» und «keine wissenschaftliche Evidenz»

Der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach plant die Streichung der Satzungsleistungen für Homöopathie und Anthroposophische Medizin aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Gegner argumentieren, dass diese wirksam, kostenbewusst und eine vielversprechende Alternative für die Gesundheitsversorgung seien. Die Anthroposophische Medizin integriert ganzheitliche Ansätze und schulmedizinische Therapien. Anthroposophische Ärzte verfügen über eine komplette Facharztausbildung einer medizinischen Fakultät und eine Weiterbildung in anthroposophischer Medizin. Anthroposophische Medizin, (gr. ἄνθρωπος = (...)

» Weiterlesen
Schwere Kopfschmerzen eines 8-jährigen Jungen wahrscheinlich durch 5G-Masten verursacht

Das ist das Ergebnis einer von Experten begutachteten Fallstudie, die in der Fachzeitschrift «Annals of Clinical Case Studies» publiziert wurde. Die Symptome hörten auf, als das Kind begann, eine Mütze, eine Jacke und einen Schal zu tragen, die Hochfrequenzstrahlung abschirmen. Ein 8-jähriger Junge begann starke Kopfschmerzen zu entwickeln, als er anfing, eine Schule in der Nähe eines 5G-Mobilfunkmastes zu besuchen. So steht es in einer von Experten begutachteten Fallstudie. Die Ergebnisse deuteten darauf hin, dass die hohe Hochfrequenzstrahlung in der Schule die (...)

» Weiterlesen
UK: Aussage «Die am besten qualifizierte Person sollte die Stelle bekommen» für Universitäten diskriminierend

Dies geht aus einem Leitfaden zur Beseitigung subtiler Formen der Diskriminierung hervor, der von mehreren britischen Unis herausgegeben wurde. Demnach stellen diese und ähnliche Meinungen eine «Mikro-Aggression» dar. Eine Gruppe grosser britischer Universitäten hat einen Leitfaden herausgegeben, in dem behauptet wird, dass die Aussage «Die am besten qualifizierte Person sollte die Stelle bekommen» eine Form der Diskriminierung sei. Dies berichtet das Magazin Modernity unter Berufung auf The Telegraph. (...)

» Weiterlesen