Das könnte sie auch interessieren

Berset gerät wegen gelöschter E-Mails unter Druck

Mitte Juni haben die parlamentarischen Geschäftsprüfungskommissionen Bundesrat Alain Berset entlastet vom Verdacht des Amtsmissbrauchs. Doch es gibt Unregelmässigkeiten. Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset steht erneut im Zentrum der Kritik. Erst im vergangenen Mai hatte ihm ein parlamentarischer Bericht eine ungerechtfertigte Machtkonzentration im Pandemie-Management vorgeworfen (wir berichteten). Nun soll die Erpressungsaffäre um Berset neu (...)

» Weiterlesen
Ob Sommer-, Herbst-, Winter- oder Frühjahrswelle – der Intensivbettenbelegung war und ist es «schnuppe» ...

Damit wird augenfällig, worauf Leute wie WELT-Herausgeber Stefan Aust bereits 2020 aufmerksam machten: dass das wichtigste Argument für die Corona-Massnahmen nie eine faktische Basis hatte. Der ehemalige Leistungssportler und Heilpraktiker René Gräber hat in seinem Telegram-Kanal eine Grafik von Jonas Danner veröffentlicht (siehe unten), aus der noch mal augenfällig wird, was viele von uns bereits wissen: dass die Zahl der belegten Intensivbetten jeder so genannten (...)

» Weiterlesen
Die FMH bevormundet und infantilisiert Ärzte

Von Marco Caimi Die FMH ist die Vereinigung der Schweizer Ärzte. FMH bedeutet Foederatio Medicorum Helveticorum oder auch Füdli, Mage, Herz – das Gehirn wurde wohlweislich weggelassen. Die FMH verschickt, wie die kantonalen Ärztegesellschaften, immer wieder medizinische Informationen für die niedergelassenen (...)

» Weiterlesen
Online-Konferenz des Ärzteinitiativen-Netzwerks «Corona-Solution»

Die kostenfreie Konferenz findet am 1. Juli statt. Thema: Psychostress – psychologische und juristische Hilfe. Am 1. Juli von 18 bis 20 Uhr lädt das Ärzteinitiativen-Netzwerk «Corona-Solution» zur Online-Konferenz ein. Thema: Psychostress – psychologische und juristische Hilfe. Es lohnt sich wie immer, mit dabei zu sein! Ärzte, Psychologen, Anwälte und Richter werden Fragen beantworten und beraten: 🔴 Folgen (...)

» Weiterlesen
Ackerlandkauf: In North Dakota ist Bill Gates «nicht willkommen»

Der Milliardär gilt als der grösste Besitzer von Ackerland in den USA. Dadurch sei er in der «einzigartigen Position, um der konventionellen Landwirtschaft zu schaden», urteilt «Vision Times». In North Dakota rege sich deshalb Widerstand. «Farmer Bill ist jetzt der grösste private Besitzer von Agrarland in den USA», titelte die britische Daily Mail schon im Januar 2021. Der 65-jährige Tech-Milliardär besitze 242’000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche in 18 Bundesstaaten. Die grössten Ländereien befänden sich in Louisiana, Arkansas, (...)

» Weiterlesen
China: Diabetes bei Kindern nach Covid-Impfung

Eltern gehen davon aus, dass die Impfstoffe Sinopharm und Sinovac verantwortlich sein könnten. Die meisten Diabetes Typ 1-Fälle seien in der Altersgruppe der Drei- bis Elfjährigen aufgetreten. In China haben besorgte Eltern einen offenen Brief unterzeichnet, in dem sie die Öffentlichkeit darauf aufmerksam machen, dass bei ihren Kindern nach der Verabreichung der «Impfstoffe» Sinopharm und Sinovac Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde. Sinopharm und Sinovac sind zwei der führenden (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?