Das könnte sie auch interessieren

«Twitter-Files»: Das «Russland-Desinformations»-Narrativ war der eigentliche Schwindel

Hinter der Kampagne, US-Bürger als «russische Agenten» zu brandmarken, stand Hamilton 68 – eine Organisation, der mehrere neokonservative Schwergewichte angehören. Ein Kommentar von Ron Paul Dank der jüngsten Veröffentlichung der «Twitter-Files» wissen wir nun zweifelsfrei: Bei der gesamten «Russland-Desinformation» handelte es sich um eine massive Desinformationskampagne, um die US-Wahlen zu untergraben und vielleicht sogar einen «Regimewechsel» innerhalb der Vereinigten Staaten (...)

» Weiterlesen
Fast 80’000 Unterschriften gegen Selenskis Videoauftritt in Sanremo

Kritik kommt auch aus politischen Reihen. Der öffentlich-rechtliche Fernsehsender «Rai» wird den zweiminütigen Beitrag für das Musikfestival zudem im Vorfeld prüfen. Die Organisatoren des Musikfestivals von Sanremo planen, am 11. Februar, dem letzten Tag der Veranstaltung, eine Videobotschaft von Wolodimir Selenski zu zeigen. Doch nicht alle goutieren, dass dem virtuell allgegenwärtigen ukrainischen Präsidenten auch diese Plattform geboten wird. Das (...)

» Weiterlesen
Krieg in der Ukraine: Kreml könnte «Oberhand gewinnen»

Diese Ansicht teilen inzwischen auch hochrangige westliche Beamte. Sie denken, dass die Zeit auf Russlands Seite stehe. Was den Ukraine-Krieg betrifft sind westliche Eliten zerstritten. Die Rand Corporation hat jüngst Szenarien für eine Beendigung des Krieges gezeichnet (wir berichteten). Die Denkfabrik plädiert dafür, möglichst bald Verhandlungen und/oder einen Waffenstillstand zu anvisieren. Auch hochrangige (...)

» Weiterlesen
Der nicht enden wollende Krieg gegen Julian Assange

Seit zehn Jahren steht das Leben für Julian Assange still: Gefangengehalten, gequält, ohne Urteil, aber von vielen vorverurteilt. Ein Film und ein Buch versuchen, sich seiner wahren Geschichte anzunähern. Von Mirjam Rigamonti Sein einziges Verbrechen war, dass er staatliche, wirtschaftliche und militärische Verbrechen offengelegt hat. Dafür sitzt der Investigativjournalist und WikiLeaks-Gründer Julian Assange seit über zehn Jahren in Gefangenschaft: Zuerst war er im Asyl in der ecuadorianischen Botschaft in London, seit (...)

» Weiterlesen
Online-Konferenz über die «Heilung von Impfnebenwirkungen»

Organisiert wird die Konferenz am 3. Februar 2023 vom Ärzte-Netzwerk «Corona-Solution»; sechs Experten geben Tipps. Das Ärzte-Netzwerk «Corona-Solution» lädt am 3. Februar 2023 zur Online-Konferenz ein. Das Thema lautet: «Beste Methoden zur Heilung von Impfnebenwirkungen». Sechs medizinische Experten zur Behandlung von Impfnebenwirkungen werden in der Konferenz den Stand der Erfahrungen vorstellen. Gleichzeitig (...)

» Weiterlesen
Der «Tiefe Staat» in Grossbritannien sei real

Laut dem ehemaligen Chefberater von Boris Johnson üben nichtgewählte Bürokraten in Grossbritannien weit mehr Macht aus als gewählte Politiker. Er sieht das allerdings positiv. Oft ist die Rede vom «Deep State» – dem «Tiefen Staat»: gemeint sind damit nichtgewählte Bürokraten, die politische Macht ausüben. In einem Podcast (ab 1:21:30) bestätigte nun Dominic Cummings, ehemaliger Chefberater des Ex-Premierministers Boris Johnson, dass der Tiefe Staat in Grossbritannien weit (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?