Wandelhalle

Weg von Corona, hin zur Transition

«Transition News»: Die Zeit des Übergangs hat begonnen.

Datum: 25. April 2022

Rubrik: Medien

NZZ-Hauptgeschäftsführer ist «Young Global Leader» des WEF

Felix Graf hat dieselbe globalistische Kaderschmiede durchlaufen wie Bill Gates, Angela Merkel, Nicolas Sarkozy und Tony Blair.

Datum: 24. März 2022

Rubrik: Medien

Beschwerde gegen Covid-Beitrag von «RTS» gutgeheissen

Die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen hat einen Beitrag des Welschschweizer Fernsehens «RTS» über die Covid-Massnahmen in Schweden als nicht sachgerecht beurteilt.

Datum: 23. März 2022

Rubrik: Medien

Bei «Infosperber» gibt es nur noch eine Meinung zum Ukraine-Krieg

Das Online-Nachrichtenportal hat Christian Müller aus der Redaktion rausgeworfen. Er habe zu wenig kritisch über Putin berichtet.

Datum: 9. März 2022

Rubrik: Medien

So reagieren deutschsprachige Medien auf das Ende der meisten Massnahmen in der Schweiz

Die Leitmedien in Deutschland und Österreich reagieren nüchtern auf die Lockerungen in der Schweiz. In den Leserkommentaren ist aber teils scharfe Kritik an den Massnahmen in Deutschland und Österreich spürbar. Und Neid, dass Nachbarländer Lockerungen beschlossen oder schon umgesetzt haben.

Datum: 17. Februar 2022

Rubrik: Medien

Einseitige Berichterstattung durch «SRF»

Am Wochenende berichtete das «Schweizer Fernsehen SRF» über eine Kundgebung von Massnahmenkritikern in Zürich. Dabei verharmloste es die offensichtliche Gewaltbereitschaft der Linksautonomen.

Datum: 15. Februar 2022

Rubrik: Medien

«Können wir den Medien noch vertrauen?»

Gestern hat das Schweizer Stimmvolk das Mediengesetz abgelehnt und damit ein deutliches Zeichen gesetzt. Der Historiker Daniele Ganser beschäftigt sich schon längere Zeit mit der Frage, ob wir den Medien noch trauen können. (Mit Video)

Datum: 14. Februar 2022

Rubrik: Medien

Nun wirds ernst mit der «Halbierungs-Initiative» gegen SRG

In der Schweiz lanciert ein überparteiliches Komitee eine Volksinitiative zur Senkung der TV- und Radio-Gebühr auf 200 Franken.

Datum: 9. Februar 2022

Rubrik: Medien

Jonas Projer, des Bundesrats getreuer Terrier?

Offenbar hat Jonas Projer, Chefredaktor der «NZZ am Sonntag», eine kritische Story über Bundesrat und Gesundheitsminister Alain Berset verhindert.

Datum: 5. Februar 2022

Rubrik: Medien

Liebe Journalistenkollegen: Sorry, für was genau wollt ihr jetzt mehr Geld?

Anstatt per Mediengesetz dem Steuerzahler noch mehr Geld abzuknöpfen, sollten sich Journalisten lieber mal über ihr Kollektivversagen in der Pandemie Gedanken machen. Von Milosz Matuschek

Datum: 4. Februar 2022

Rubrik: Medien

«Walder trieb alle Grossmedien in Covid-Panik»

Den obigen Titel verwendete «Inside Paradeplatz» am 29. Januar 2022. Und fasst zusammen: «Als der Bundesrat im März 2020 das Land schloss, brachte der Ringier-CEO Tamedia, CH Media und weitere auf Kurs.»

Datum: 4. Februar 2022

Rubrik: Medien

Kantonsvergleiche belegen: Auch die Schweiz hat eine Pandemie der Geimpften

«Die einstigen Sorgenkinder stehen plötzlich am besten da.» So titelten Tamedia-Medien zu den Corona-Fallzahlen im Kantonsvergleich. Einige Schlüsse daraus sind naheliegend.

Datum: 3. Februar 2022

Rubrik: Medien

Stimmvolk könnte staatliche Medienmogelpackung abschiessen

Am 13. Februar stimmt die Schweiz über das «Massnahmenpaket zugunsten der Medien» ab. Im Moment sieht es nach einem Nein zur Vorlage aus, wie die neusten Umfrageergebnisse von «20 Minuten» und Tamedia zeigen.

Datum: 3. Februar 2022

Rubrik: Medien

Auf Schmusekurs mit den Mächtigen

Es würde nicht der Ironie entbehren, wenn ausgerechnet Marc Walder zum Totengräber des neuen Mediengesetzes würde. Sicher ist: Die penetranten Flirts des Ringier-CEO mit den Mächtigen aus Regierung und Finanz sind mehr als anrüchig.

Datum: 28. Januar 2022

Rubrik: Medien

«Staatliche Vereinnahmung von Medien ist eine reale Gefahr»

Die Unabhängigkeit der Medien kann durch staatliche Gelder untergraben werden. Zu diesem Schluss kommt die «NZZ»: «Die medienökonomische Forschungsliteratur zeigt, wo Fallstricke lauern.»

Datum: 18. Januar 2022

Rubrik: Medien

Die Ringier-Chefriege entlarvt sich selbst

Die Causa Marc Walder kommt nicht zur Ruhe. Nachdem sich sogar Verleger Michael Ringier einmischte, giesst nun auch noch «Blick»-Chefredaktor Christian Dorer Öl ins Feuer.

Datum: 12. Januar 2022

Rubrik: Medien

Chinesischer Support für «SRF»

Das «Schweizer Radio und Fernsehen» bekommt seine technischen Probleme nicht in den Griff und erhält deshalb Hilfe aus China. Eine brisante Angelegenheit angesichts der Spionage-Gefahr.

Datum: 11. Januar 2022

Rubrik: Medien

Mediengesetz: Die Stimmung beginnt zu kippen

42 Prozent sind dafür, 50 Prozent dagegen, sagt eine Umfrage des Tamedia-Konzerns

Datum: 8. Januar 2022

Rubrik: Medien

Ringier ringt mit Walders Rolle als Regierungs-Schosshündchen

Marc Walder sieht verantwortungsvollen Journalismus offenbar vor allem als Dienst an der Macht. Nun reagiert Verleger Ringier auf das Gebaren seines CEOs – und versucht mit Rechtfertigungs-Statements Walders Rücken zu stärken.

Datum: 7. Januar 2022

Rubrik: Medien

Der Ringier-Verlag, der Schmusetiger der Regierung

Ringier-CEO Marc Walder wies die Redaktionen dazu an, in der Pandemie regierungskonform zu berichten. (Mit Video)

Datum: 3. Januar 2022

Rubrik: Medien

Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Spiegel: Bundesverfassungsgericht billigt Pflege-Impfpflicht
vor 7 Stunden

Das Bundesverfassungsgericht hat die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Das höchste deutsche Gericht wies eine Verfassungsbeschwerde gegen entsprechende Teile des Infektionsschutzgesetzes zurück.


Frankfurter Allgemeine: WHO ruft zu rigoroser Kontaktverfolgung bei Affenpocken-Patienten auf
vor 7 Stunden

Nachdem die Krankheit nun auf einem weiteren Kontinent nachgewiesen wurde, sollten sich Patienten zudem isolieren, empfiehlt die WHO. Das Ausmaß der lokalen Ansteckung sei zur Zeit noch unklar.


RND: Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten und Wiesendanger am Freitag vor Gericht
vor 7 Stunden

Woher stammt das Coronavirus? Diese Frage sorgte für eine Auseinandersetzung zwischen den Wissenschaftlern Christian Drosten und Roland Wiesendanger. Der Physiker Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt getäuscht zu haben. Nun geht der Fall vor Gericht.


NachDenkSeiten: Koreanische Halbinsel: Rückfall in die Konfrontation
vor 14 Stunden

Seit dem 10. Mai amtiert mit dem früheren Generalstaatsanwalt Yoon Suk-Yeol (61) ein neuer Präsident der Republik Korea (ROK – Südkorea) in Seoul.


Reitschuster: Droht die globale Gesundheitsdiktatur?
vor 14 Stunden

Die Weltgesundheitsorganisation steht kurz davor, die Souveränität im Bereich der öffentlichen Gesundheit auszuhebeln. Der Weltgesundheitsrat fürchtet eine „Machtübernahme“.


Telepolis: Charité nimmt umstrittene Studie zu Corona-Impfnebenwirkungen offline
gestern

Angriff auf Wissenschaftsfreiheit oder Durchsetzung von Qualitätsstandards? Charité-Leitung sollte sich schnellstmöglich erklären.


Rubikon: Pathologischer Profit
gestern

m Gesundheitswesen sind so viele skandalöse Fehlanreize gesetzt, dass von einer Medizin für die Menschen kaum mehr zu sprechen ist.


Apolut: Wir werden mRNA – und DNA Präparate nicht mehr los
gestern

Das was uns als neuartige „Impfstoffe“ verkauft wird, sind in Wirklichkeit Präparate zur Genmanipulation der Zellen des eigenen Körpers.


Reitschuster: Jetzt offiziell: Lauterbach ist auf den Hund gekommen
gestern

Minister will Vierbeiner Corona erschnüffeln lassen – etwa an Flughäfen


Nachdenkseiten: Der Präzedenzfall des Julian A. – Scheideweg der Pressefreiheit?
gestern

WikiLeaks hat das Innenleben einiger der mächtigsten Staaten der Welt offenbart und deren Verbrechen sichtbar gemacht. Assanges Bestrafung wird die Zukunft der Pressefreiheit fundamental prägen.


Weltwoche: Nato-Beitritt durch die Hintertüre:
gestern

Bundesrätin Viola Amherd will eine engere Kooperation mit dem Verteidigungsbündnis. Ihr Überaktivismus gefährdet die Neutralität. Warum macht sie das?


BR24: Bayern unterstützt Neuanlauf für Corona-Impfpflicht ab 60
gestern

Bayern hat sich einem Vorstoß der Nachbarländer Baden-Württemberg und Hessen angeschlossen, die einen Neuanlauf zu starten, um die Impfpflicht für Menschen über 60 durchzusetzen.


Rubikon: Die Pandemieketten sprengen
gestern

Das Zeitfenster für die Aufklärung über die Geschehnisse der letzten zwei Jahre steht offen — nutzen wir es.


RT: Befindet sich der Westen im Krieg mit Desinformation – oder mit abweichenden Meinungen?
gestern

Mit dem Wiederaufkommen des Populismus im Westen nimmt auch das Durchgreifen gegen Narrative zu, die von jenen der Regierungen abweichen – alles unter dem Deckmantel, uns vor Schurken zu schützen. Aber werden unsere Leben dadurch wirklich sicherer?


Reitschuster: Charité distanziert sich von Untersuchung zu Impf-Nebenwirkungen
gestern

Die Charité will nun nicht mehr, dass die kritische Untersuchung in ihrem Namen verbreitet wird. Bei der Humboldt-Uni und einer Untersuchung, die der Regierung ins Konzept passte, war das genau umgekehrt.


Zeitpunkt: «Machtergreifung» der WHO: Bürgerrechtsbewegung «massvoll» lanciert eine Petition und droht mit einer Austrittsinitiative
vor 2 Tagen

Die Schweiz unterstützt Änderungen der int. Health Regulations, die dem WHO-Generaldirektor die Kompetenz geben, in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand auszurufen und Pandemiemassnahmen auszulösen.


Tages-Anzeiger: Tränen, Stress, Burn-outs: Wie das BAG seine Krisenmanager verheizte
vor 2 Tagen

Die psychische Belastung der Corona-Krise traf Angestellte und vor allem Kaderleute im Bundesamt für Gesundheit mit voller Härte. Das belegen jetzt erstmals Zahlen.


Apolut: Finnland in die NATO?
vor 2 Tagen

Der NATO-Beitritt Finnlands ist so gut wie beschlossen. Die plötzliche Kehrtwendung des Landes, das lange Zeit stolz auf seine Neutralitätspolitik war, ruft Erstaunen hervor. Die Beweggründe sind nicht ohne einen Blick auf die Geschichte zu verstehen.


Multipolar: Zukunftsaussichten eines zerstörten Landes
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine dauert wahrscheinlich noch Jahre. Die russische Armee wird danach mindestens die südlichen und östlichen Regionen des Landes kontrollieren. Noch zehntausende Menschen werden sterben und weite Teile der ukrainischen Infrastruktur zerstört.


Epoch Times: Diskriminierung an der Universität? Maskenbefreiung nicht anerkannt
vor 2 Tagen

An der Berliner Humboldt-Universität will sich ein Student der Maskenpflicht nicht beugen.


RT: Studie offenbart starken Anstieg von Suizidversuchen bei Kindern im zweiten Lockdown
vor 3 Tagen

Obwohl sie selten schwer an Corona erkranken, legte die Politik Kindern besonders strenge Maßnahmen auf. Mit massiven psychischen Folgen: Einer Studie zufolge hat sich die Zahl versuchter Selbsttötungen bei Minderjährigen im zweiten Pandemie-Jahr fast verdreifacht.


Berliner Zeitung: Inflation: Ist unser Geld bald nichts mehr wert?
vor 3 Tagen

Die EU versucht, mit neuen Billionen-Schulden die Wirtschaft in Gang zu bringen - ein hoch riskantes Manöver: Die Inflation könnte außer Kontrolle geraten.


Tages-Anzeiger: Scholz’ Koalition gerät in Schieflage
vor 3 Tagen

Die SPD und ihr Kanzler Olaf Scholz lahmen, die Grünen fliegen, die FDP stürzt ab: Der deutschen Ampel-Regierung stehen unruhige Zeiten bevor.


Reitschuster: Gunter Frank fordert sofortiges Ende der Corona-Impfungen
vor 3 Tagen

Der Heidelberger Arzt weist auf eine signifikante Häufung schwerer Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen hin und spricht von der „größten Fehlleistung seit Bestehen der BRD“, während der Weltärztebund-Chef nur durch Arroganzanfälle zu glänzen weiß.


NachDenkSeiten: NRW wählt den Kriegskurs
vor 3 Tagen

Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen senden ein schlimmes Signal: Die Bürger, die überhaupt zur Wahl gegangen sind, haben mehrheitlich die Kriegstreiber bei Grünen und CDU gestärkt.


tkp: Pfizer Vorstand: mRNA-Impfstoffe für Kinder verfehlen 50 Prozent Ziel
vor 3 Tagen

Bei den Impfungen für Kleinkinder geht es in den USA um Haftungsfreistellung. Diese wird erreicht, sobald ein Impfstoff für wirklich alle Altersgruppen zugelassen ist.


TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung