Wandelhalle

In der Schweiz herrscht seit letzter Woche klammheimlich Notrecht

Der Bundesrat hat jüngst eine drohende Strommangellage ausgerufen und regiert erneut mit Sonderkompetenzen. Dies hat Konsequenzen: Wer Gerüchte verbreitet, dem drohen bis zu drei Jahre Gefängnis.

Datum: 28. September 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Das andere «Wort zum Sonntag», oder: Freigekämpfter Frieden

Wut und Enttäuschung greifen um sich. Die einen implodieren im Rückzug, andere stehen vor dem Explodieren. Emotionalität und Friedenssehnsucht scheinen sich nicht zu vertragen.

Datum: 24. September 2022

Rubrik: Varia

Amtsgericht lehnt Haftbeschwerde von Michael Ballweg ab

Das Amtsgericht Stuttgart reicht die Angelegenheit stattdessen an das Landgericht weiter. «Querdenkeranwalt» Ralf Ludwig ist fassungslos.

Datum: 22. September 2022

Rubrik: Recht

Corona-Ausschuss: Streit ums Geld

Reiner Füllmich habe sich nicht an vereinbarte Regeln gehalten und Gelder in die eigene Tasche fliessen lassen, behauptet Rechtsanwältin Viviane Fischer.

Datum: 22. September 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Rechtsanwältin Viviane Fischer bezieht Stellung zu Fuellmichs Sammelklage

Dass Gelder deutscher Sammelklagen-Mandanten an kanadische oder südafrikanische Rechtsanwälte beziehungsweise Sachverständige ausgezahlt wurden, wie Fuellmich im Interview mit Roger Bittel erwähnte, sei unzutreffend.

Datum: 15. September 2022

Rubrik: Gerichtsfälle

«Die ungenügende Transparenz von Ballweg war ein Schuss ins eigene Knie»

Das sagt der Rechtsanwalt Chan-Jo Jun im gemeinsamen Interview mit dem Anwalt Markus Haintz von «Transition TV» und «Transition News» zur Situation von Querdenken-Gründer Michael Ballweg, der seit Ende Juni in Haft sitzt. Von Torsten Engelbrecht

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Personen

Warum hat Reiner Füllmich den Corona-Ausschuss verlassen?

Im Interview erklärt der Rechtsanwalt, Viviane Fischer und er hätten unterschiedliche Auffassungen zu gewissen Themen. Obendrein sei es zu einer «Eskalation» gekommen.

Datum: 9. September 2022

Rubrik: Recht

Stiftung Corona-Ausschuss in der Krise?

In der 119. Sitzung des Corona-Ausschusses am 2. September 2022 kündigte Rechtsanwältin Viviane Fischer an, ihr Kollege Reiner Füllmich werde bis auf Weiteres nicht mehr an den Sitzungen teilnehmen.

Datum: 3. September 2022

Rubrik: Personen

«U-Haft von Ballweg nicht statthaft – Vorwürfe durch Ermittlungsakte nicht gedeckt»

Dies äussert das Verteidigerteam des Querdenken-Gründers nach eingehender Durchsicht der Ermittlungsakte. Man habe daher einen entsprechenden Haftprüfungsantrag gestellt.

Datum: 9. August 2022

Rubrik: Recht

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Die Macht über den Outcome

«Sie halten so fest am Trug, dass sie nicht umkehren wollen», urteilte der Prophet Jeremia über seine Leute. Doch die Gesamtrechnung kann noch mal anders ausschauen, auch für unsere Tage.

Datum: 7. August 2022

Rubrik: Varia

Japan und Argentinien starten Entschädigungsprogramme für Opfer von «Covid-Impfungen»

In diversen Ländern der Welt schicken sich Regierungen plötzlich an, Menschen, die durch die experimentelle «Covid-Impfung» Nebenwirkungen erlitten haben, Entschädigungen zu zahlen. Familien erhalten Sterbegeld. So hat ein Unterausschuss des japanischen Gesundheitsministeriums, der sich aus Impf- (...)

Datum: 31. Juli 2022

Rubrik: Strategie

Italien: Handschellen für Maskenlose?

In Italien wird die Wiedereinführung einer allgemeinen Maskenpflicht erwogen. Zuwiderhandlung sollen mit bis zu 5000 Euro und einem strafrechtlichen Verfahren geahndet werden.

Datum: 22. Juli 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

«Soldatenprozess vor dem Bundesverwaltungsgericht war juristisch gesehen unverlierbar»

Warum er das so sieht und warum das hohe Gericht dennoch zu Ungunsten der zwei Soldaten, die gegen die Pflicht zu Covid-injektionen geklagt hatten, entschied – darüber spricht der mandatsführende Verteidiger Wilfried Schmitz erstmals öffentlich. Befragt hat ihn der Anwalt Gordon Pankalla.

Datum: 13. Juli 2022

Rubrik: Recht

multipolar: Heute gilt nur die gesichtslose Konformität“

Das Recht hat die Aufgabe, den Bürger vor dem Staat zu schützen – so der Rechtsanwalt Alexander Christ im Multipolar-Interview. Mit scharfen Worten kritisiert der Autor des Spiegel-Bestsellers „Corona-Staat“ die Justiz: Die Gerichte hätten „oftmals die Gesinnung abgeurteilt“. Ein Interview über „von der Politik eingesetzte Richter“ und die „Geister des Totalitarismus“.

Datum: 11. Juli 2022

Rubrik: Empfehlungen

«Ballweg ist kein Gandhi oder Assange, sondern Radikalisierer und Spalter!»

Anhänger des «Querdenken»-Gründers sehen in dessen Verhaftung einen Politprozess. Doch Gordon Pankalla, Anwalt und Mitgründer des Vereins «Anwälte für Aufklärung», hält im Interview dagegen: Nicht «Querdenker» brauchen wir, sondern «Selberdenker». Von Torsten Engelbrecht

Datum: 10. Juli 2022

Rubrik: Recht

Friedlich, dezentral, beharrlich … und vernetzt

Die deutsche Protestbewegung gegen die Coronapolitik gewinnt an Stärke.

Datum: 9. Juli 2022

Rubrik: Strategie

Transition TV News Nr. 73 vom 8. Juli 2022

Herbeigetestete Sommerwelle & Corona-Alarm in Urlaubsländern – Massnahmen-Evaluation unter der Lupe – Europol & die Massenüberwachung – Robotaxis ausser Kontrolle

Datum: 8. Juli 2022

Rubrik: Transition-TV

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Fäuste für die «Freiheit»

Töten ist wieder salonfähig. In Deutschland ist das Werbeverbot für Abtreibung gefallen.

Datum: 25. Juni 2022

Rubrik: Varia

Pfizer beantragte Klageabweisung

Die Whistleblowerin Brook Jackson hatte den Pharmariesen im Januar 2021 verklagt wegen «betrügerischer Praktiken» bei den Impfstoff-Studien.

Datum: 18. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Transition TV News Nr. 64 vom 13. Juni 2022

Diesjährige Bilderberg-Konferenz – SWISS ohne Erbarmen – Was ist eine Frau? – Eine diabolische Agenda

Datum: 13. Juni 2022

Rubrik: Transition-TV

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Alles zeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

NachDenkSeiten: Unser Problem heißt USA
vor 13 Stunden

Ein Artikel von: Albrecht Müller Zwar ist es noch nicht 100-prozentig sicher, dass die USA hinter der Sabotage der beiden Ostsee-Pipelines stecken. Aber die Indizien und die Interessenlage spricht dafür.


apolut.: Nach Corona-Impfungen Blutgerinnsel so lang wie ein Bein | Von Markus Fiedler
vor 16 Stunden

Dr. Andreas Sönnichsen, ehemals Prof. an der Medizinischen Universität Wien und dort Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin am Zentrum für Public Health, sieht bezüglich der aktuellen Impfpraxis mit den Corona-Gen-Impfstoffen in einem Interview mit Boris Reitschuster einen Verstoß gegen den Nürnberger Codex


Rubikon: Die Gas-Lüge
vor 16 Stunden

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Energieexperte Frank Hennig aus, wie und warum die aktuelle Politik Deutschlands die Wirtschaft in den Abgrund treibt. Mit Video


Telepolis: Deutsche Teilnehmer: Kündigungen nach russisch organisierter Beobachtung in der Ost-Ukraine
vor 19 Stunden

Mindestes zwei Deutsche verlieren nach Reise in russisch besetzte Gebiete ihre Jobs. Teilnehmer der Wahlbeobachtung hatten sich parteiisch geäußert. Zum Eklat trugen aus Aussagen in russischen Medien bei.


tkp: Immer tiefer in den Krieg – Worauf der Anschlag auf Nord Stream zielt
vor 19 Stunden

Nach dem drastischen Druckabfall in beiden Pipelines von Nordstream 1 und 2. Nahe der dänischen Ostseeinsel Bornholm beobachteten Flugzeugbesatzungen eine Quadratkilometer große Gasblase. In der Nacht vom 25. auf den 26. September 2022 hat der Krieg, der von Russland gegen Kiew und vom Westen gegen Moskau geführt wird, eine neue Eskalationsstufe erreicht. Er ist in EU-Europa angekommen.


20 Minuten: Schwedische Küstenwache meldet viertes Leck in Nord-Stream-Pipeline
vor 20 Stunden

Bereits am Montag hat es drei Lecks in der Nord Stream 2 Pipeline gegeben. Regierungen in Europa gehen von Sabotage aus. Nun ist ein weiteres Leck entdeckt worden.


multipolar: Die Nord-Stream-Story
vor 20 Stunden

Nord Stream war ein Projekt, um die Energiesicherheit in Europa vor dem Hintergrund des langjährigen russisch-ukrainischen Gasstreits zu erhöhen. Widerstand kam von osteuropäischen Ländern sowie vor allem von den USA. Der Anschlag auf die Pipeline ist der vorläufig letzte Akt in dieser langjährigen Auseinandersetzung. Eine Chronologie.


Voltairenet.org: Wie kann man den drohenden Krieg anhalten?
vor 20 Stunden

Der Ukraine-Konflikt entwickelt sich zu einem Krieg zwischen dem Westen auf der einen Seite und Russland und China auf der anderen Seite. Jede Seite ist überzeugt, dass die andere ihr Verderben will. Und Angst ist ein schlechter Ratgeber. Der Frieden kann nur bewahrt werden, wenn jede Seite ihre Fehler eingesteht. Es muss eine radikale Änderung kommen, denn heute entsprechen weder der westliche Diskurs noch das russische Handeln der Realität.


Tagesspiegel: Schwere Schäden an Gasleitungen: Nord Stream-Röhren wohl für immer zerstört - Bundespolizei verstärkt Meeresschutz
gestern

Die Anzeichen für gezielte Attacken auf die Leitungen verdichten sich. Eine Theorie: Es wurde Sprengstoff von Tauchern angebracht.


Aerzteblatt: Bundesländer schreiben Brief wegen Isolationspflicht an Lauterbach
gestern

Der Druck auf den Bund, die Isolationspflicht für Coronainfizierte zu beenden, steigt.


Heise: Fahnenflucht: "Es ist ein Mittel gegen den Krieg"
gestern

Rekrutierungen in Russland: Wer hilft Männern, die mit den Füßen gegen den Krieg abstimmen? Ein Gespräch mit Rudi Friedrich von der Organisation Connection e. V., die sich weltweit für dieses Recht einsetzt.


Reitschuster: Antigen-Schnelltests enthalten nicht deklarierte Giftstoffe
gestern

AGES-Labor in Österreich bestätigt genotoxische Wirksamkeit.


Norbert Häring: Notenbanken treiben mit Amazon und Paypal digitales Zentralbankgeld voran
gestern

Mit dem digitalen Zentralbankgeld wird es konkret.


Nachdenkseiten: Die Folgen der Nord-Stream-Anschläge für Proteste und Betriebe
gestern

Zwei Lebensadern für Industrie, Wärme und Wohlstand sind nun gekappt. Unabhängig von der Urheberschaft der Anschläge sind ihre potenziellen Auswirkungen hierzulande stark.


Apolut: Wenn Demokraten Volksabstimmungen delegitimieren
gestern

Eine schlagwortartige Beschreibung für Demokratie in der Moderne liefert die Gettysburg-Formel: „Herrschaft über das Volk, durch das Volk, für das Volk“.


Journalistenwatch: Gähn: Verfassungsschutz warnt vor Zuspitzung der bundesweiten Proteste
gestern

Mittlerweile könnte man schon davon ausgehen, dass an der Spitze dieser Sicherheitsbehörde gar kein Mensch hockt, sondern eine Tonbandmaschine aus dem Kanzleramt, die auf Knopfdruck immer dasselbe abspielt.


Infosperber: Hitzerekorde in China waren schlimmer als die Lockdowns
gestern

Die Hitzewelle trat hinter anderen Nachrichten zurück, doch extreme Klimaereignisse bedrohen die Wirtschaft Chinas mehr als Corona.


Achgut: Putins nukleare Vorsicht
gestern

Putin droht zwar gelegentlich mit dem Einsatz von Atomwaffen, doch wird er ihn wohl nicht befehlen. Nicht weil er Skrupel hätte, sondern weil er weiß, dass er dann nur noch verlieren kann.


NachDenkSeiten: Die Anschläge auf Nord Stream und der Elefant im Raum
vor 2 Tagen

Einer Meldung des Tagesspiegels zufolge kam es in der Nacht zum Montag und gestern Abend zu massiven Druckabfällen in den Erdgaspipelines Nord Stream 1 und 2. Die Bundesregierung geht von gezielten Anschlägen aus (...) Wer kommt als Täter infrage? Absurderweise spekulieren die Medien bereits, dass Russland hinter den Anschlägen stecken könnte.


Rubikon: Die Nebenkriegsschauplätze
vor 2 Tagen

Ob Coronaregeln oder Heizkosten — hinter den Krisen unserer Zeit stehen Umverteilungsinteressen, die nicht im Sinne der Bevölkerung sind.


Reitschuster: Lauterbach auf Abwegen – ein Minister als Litfaßsäule für ein Medikament
vor 2 Tagen

Solange Lauterbach auf dem Ministersessel sitzt, können nur die Bürger selbst die Corona-Maßnahmen beenden. Wie es geht, erklärt Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Pürner im Interview.


NachDenkSeiten: Bundeswehr im Inland: Das neue „Territoriale Führungskommando“
vor 2 Tagen

Ein neues Kommando der Bundeswehr soll die Führung der Streitkräfte im Inland „bündeln“, nun wurde es in Dienst gestellt: Kritiker wenden ein, hier würde Militärisches mit Zivilem auf gefährliche Weise vermischt.


NZZ: Wichtigste Gaspipelines nach Europa beschädigt – wahrscheinlich durch Anschläge
vor 2 Tagen

In den beiden wichtigsten Gaspipelines von Russland nach Europa haben Lecks zu einem starken Druckabfall geführt. Wahrscheinliche Ursache sind Anschläge.


Reitschuster: „Lieber Stromkunde, Sie werden verarscht!“
vor 2 Tagen

Energie ist knapp und deshalb so teuer? Von wegen! Der Betreiber einer Windkraftanlage packt aus und sagt, warum die aktuellen Strompreise rein gar nichts mit Angebot und Nachfrage zu tun haben.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************