Wandelhalle

Frischer Wind in der Tiroler Ärztekammer

Der neue Zusammenschluss «Freie Ärzte Tirol» (FÄT) tritt für eine angstfreie ärztliche Behandlung ein und stellt sich der Kammerwahl vom 22. Februar 2022. Ein Interview mit dem Kandidaten Dr. Hannes Strasser.

Datum: 17. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

«Die meisten Covid-Todesfälle betreffen Geimpfte»

Der italienische Mikrobiologe Andrea Crisanti widerspricht dem offiziellen Narrativ, dass Ungeimpfte eher an «Covid» sterben als Geimpfte. Er kritisiert zudem die mangelnde Transparenz von Daten aus klinischen Impfstudien.

Datum: 7. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Unfassbar: das DIVI hat keine Daten über den Impfstatus der Intensivpatienten

Seit Wochen behauptet die deutsche Bundesregierung, dass die Ungeimpften die Intensivstationen füllen. Nun stellt der DIVI-Präsident die Bundesregierung bloss. (Mit Video)

Datum: 27. November 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

USA: Frau von der Warteliste für eine Nierentransplantation gestrichen, weil sie nicht geimpft ist

«Wenn Sie sich entscheiden, die Covid-Impfung abzulehnen, werden Sie von der Nierentransplantationsliste gestrichen …», schrieb das «UCHealth Transplant Center» in der Nähe von Denver.

Datum: 10. Oktober 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

UNICEF warnt: «Etwa 3,2 Millionen Kinder unter fünf Jahren sind in Afghanistan bis zum Ende des Jahres von schwerer Unterernährung bedroht»

Es handle sich um eine «dreifache Krise», die durch Dürreprobleme und Wassermangel, die sozioökonomischen Folgen der Covid-19-Pandemie und die Ankunft des Winters bedingt sei.

Datum: 8. Oktober 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

17-Jähriger erlitt nach erster «Impfung» einen anaphylaktischen Schock: Ärztin empfahl gleich noch die zweite Dosis

Eine Pflegefachfrau berichtet «Corona-Transition», wie sie zuletzt immer mehr geimpfte Jugendliche im Spital behandeln musste. Sechster Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Mitarbeiterin einer Intensivstation packt aus: «Wir hatten immer sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte auf der Station»

Eine Pflegerin einer Intensivstation erzählt «Corona-Transition», wie sie den Alltag erlebt. Zweiter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Todesfälle nach Janssen-Impfungen

Spanisches Gesundheitsministerium warnt vor dem «Kapillarlecksyndrom». Doch Ärzte und Impfkandidaten dürfen nicht alles wissen.

Datum: 30. Juli 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Weniger klassische Kinderimpfungen und Krebsbehandlungen wegen der Pandemie

Die Corona-Einschränkungen führen besonders in ärmeren Ländern zu medizinischer Unterversorgung, wie Studienauswertungen von Collateral Global belegen.

Datum: 29. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spanische Organisation «Liberum» warnt: Ärzte müssen vor der Covid-Impfung über Risiken und Gefahren aufklären

Ärzte könnten bei Zuwiderhandlung laut Rechtslage zivil- oder strafrechtlich belangt werden.

Datum: 19. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Schwarze lassen sich in den USA deutlich weniger häufig impfen: dafür haben sie gute Gründe

Rassistische Experimente und Eugenik-Programme im öffentlichen Gesundheitswesen haben ein tiefes Misstrauen gegenüber Impfstoffen geschürt - bei Schwarzen und Weissen. Von LifeSiteNews

Datum: 11. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Neunjährige in Bayern «aus Versehen» gegen Coronavirus geimpft

Der Vater des Kindes hat Strafanzeige gegen die Verantwortlichen eingereicht.

Datum: 9. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

AstraZeneca ist bei spanischen Impfkandidaten weiterhin beliebt

Die Gesundheitsbehörden der Autonomieregionen lassen sich Einverständniserklärungen unterschreiben, um sich abzusichern.

Datum: 30. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Chilenische Medien werben für die Impfkampagne der Regierung

Selbst schwangere Frauen ab der 16. Woche werden zur Covid-19-Impfung aufgerufen.

Datum: 17. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

263 schwerwiegende Nebenwirkungen nach Impfung – dreizehnmal mehr als im ganzen Jahr 2019

Swissmedic vermeldet im Update über Nebenwirkungen zudem 37 Todesfälle, Impfung sei nicht die Ursache.

Datum: 28. März 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Rätselhaftes Chaos: Grippe-Impfstoffe sind in Deutschland zum Teil nicht mehr lieferbar

Womöglich wird die Supply Chain des Grosshandels auf Covid-19-Vakzine umgestellt.

Datum: 24. November 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Impfobligatorium: Der Druck auf die Pflegenden in der Schweiz nimmt zu

Heime und Spitäler drohen bereits mit Kündigungen.

Datum: 16. November 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Deutschland erlaubt das Impfen in der Apotheke

Ein neues Gesetz gefährdet die Gesundheit der Patienten.

Datum: 10. Oktober 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Dr. Anthony Fauci glaubt nicht an ausreichenden Erfolg eines Impfstoffs

Der Leiter des US Gesundheitsbehörde NIAID erwartet, dass nur jede zweite Impfung wirkt.

Datum: 11. August 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Mehr Einfluss für Private bei der WHO

Eine Schweizer Stiftung unter der Leitung des Ex-BAG-Direktors Zeltner soll die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf neue Beine stellen.

Datum: 25. Juni 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Rubikon: Klassenkampf als Geschäftsmodell
vor 13 Stunden

Superreiche Drahtzieher verwandeln die Erde in einen Planeten der Sklaven — Corona-Terror, Teuerung und Krieg sind Strategien dieses Plans.


Weltwoche: Vergessenes Volk der Ukrainer
vor 13 Stunden

Joseph Roth: «Reisen in die Ukraine und nach Russland»


Infosperber: Russischer Diplomat: «Man sagte mir, ich soll den Mund halten»
vor 13 Stunden

Ein russischer Diplomat an der UNO-Mission in Genf ist demissioniert. Auf Anfrage sagt Boris Bondarew, was ihn dazu gebracht hat.


NachDenkSeiten: Die Tagesschau als Kampagnen-Medium im Dienste der Aufrüstung
vor 13 Stunden

Die Botschaft, die im Interesse der Rüstungswirtschaft und der westlichen Führungsriege immer wieder unter die Leute gebracht werden muss: Aufrüsten, mehr Waffen.


Achgut: Vor Gericht: Wiesendanger gegen den abwesenden Herrn Drosten
vor 14 Stunden

Der Streit der Professoren Drosten und Wiesendanger um die Labortheorie als Ursprung der Corona-„Pandemie“, Verschwörungsmythen-Vorwürfe und mögliche Vertuschung ging vor Gericht in die nächste Runde.


Philosophie Magazin: Gibt es eine Grenze der Solidarität?
vor 14 Stunden

Bernd Stegemann befürwortet die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine. Svenja Flaßpöhler lehnt sie ab. Der Streit reicht tief hinein in philosophische Fragen.


Reitschuster: Jetzt „schwurbelt“ sogar das ZDF
vor 14 Stunden

„Corona-Maßnahmen haben wenig gebracht und sind überzogen“


Aargauer Zeitung: Kommissionen kritisieren Bundesrat scharf und fordern Verbesserungen
vor 16 Stunden

«Ausmass nicht erkannt und zu spät reagiert»: Die politische Oberaufsicht kritisiert den Bundesrat und dessen Krisenmanagement in der Pandemie scharf. Die eingesetzten Krisenorganisationen der Regierung hätten nicht so funktioniert, wie sie sollten. Elf Empfehlungen sollen künftig helfen.


Norbert Häring: Affenpocken treffen unsere Regierenden nicht unvorbereitet: Ausbruch wurde schon 2021 geübt
gestern

Die globale Gesundheitspolitik, eine öffentlich private Partnerschaft aus Pharmafirmen, reichen Stiftungen, den wichtigsten Regierungen und der WHO, überlässt nichts dem Zufall. Der Ausbruch der Affenpocken, der momentan die Schlagzeilen bestimmt, wurde schon im März 2021 auf der Münchener Sicherheitskonferenz als Schreibtischübung geprobt.


Focus: Ehemaliger US-Außenminister: Ukraine soll Gebiete an Russland abgeben, um den Krieg zu stoppen
gestern

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger ist anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos. Der Friedensnobelpreisträger hat laut der "Daily Mail" vorgeschlagen, dass die Ukraine Gebiete an Russland abgeben solle, um den Krieg zu stoppen.


tkp: Nächster Schritt zur Abschaffung des Bargelds und Privatsphäre: Zahlen mit Gesichtserkennung oder Fingerabdruck
gestern

Der Digitalindustrie und dem Handel sind anonyme Kunden ein Gräuel. Daten über möglichst viele Menschen sind das neue Erdöl. Mit unseren Daten verdient die Digitalindustrie Milliarden. Der Handel will ebenfalls möglichst viel über seine Kunden wissen um gezielt mehr und zu höheren Gewinnspannen verkaufen zu können. Deshalb gibt es die diversen Bonusprogramme mit denen möglichst umfassend die Daten der Kunden erhoben werden.


Report 24: Medienbericht: Österreich verfügt Zwangsimpfung bei Affenpocken-Kontakten
gestern

Im hinterletzten Nebensatz, den kaum noch jemand wahrnimmt, kolportierte die Zeitung „Österreich“ eine brisante Aussage des Leiters der Infektionsabteilung an der Klinik Favoriten, Christoph Wenisch, die er in einem Interview mit Ö3 getätigt habe:


Zeitpunkt: Das IKRK unter Beschuss
gestern

Das Int. Komitee vom Roten Kreuz leistet zwar humanitäre Hilfe in der Ukraine, tut aber fast nichts für die Kriegsgefangenen – seinen eigentlichen Zweck.


NachDenkSeiten: Eine harte Trennungslinie unserer Gesellschaft läuft zwischen aufgeklärt und ahnungslos
gestern

Vor wenigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit einem Bekannten. Akademiker. Voll im Beruf. Tüchtig. Ich fragte ihn, weil ich ihn auf die Neuerscheinung von „Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst“ aufmerksam machen wollte, ob er das Geschehen in Medien und Politik verfolge. Ja, so seine Antwort. Er höre fast täglich Deutschlandfunk und lese Spiegel.


Reitschuster: Polizeiaktion bei kritischem Arzt – Handschellen und Aufbruch der Tür
gestern

Szenen wie aus Filmen über Schwerverbrecher: Im Morgengrauen kam die Polizei heute zu dem Berliner Corona-Maßnahmen-Kritiker. Justiz und Polizei werden offenbar weiter instrumentalisiert, um Regierungskritiker zu terrorisieren.


RT: WEF-Gründer Schwab: Krieg wird politische und wirtschaftliche Landschaft neu gestalten
gestern

Auf dem diesjährigen Treffen des WEF in Davos erklärte WEF-Gründer Klaus Schwab mit Blick auf den Ukraine-Konflikt, dass "dieser Krieg wirklich ein Wendepunkt in der Geschichte ist". Auffällig in diesem Jahr: Zahlreiche Länder entsandten keine hochrangigen Regierungsvertreter.


Inside Paradeplatz: Helfen uns die Affenpocken, zur Vernunft zurückzukehren?
vor 2 Tagen

Nächstes Virus, nächste Panik: Das wäre nicht nötig – oder doch? Die WHO will neue Gesundheits-Gefahren im Expresstempo verkünden können.


tkp: Affenpocken Pandemie: Umsetzung läuft wie geplant passend zum Beginn der WHO-Konferenz
vor 2 Tagen

Die Affenpocken Pandemie wurde von der Nuclear Threat Inititiative (NTI) in Zusammenarbeit mit Pharma- und Oligarchen-NGOs und der Münchner Sicherheitskonferenz geplant.


NachDenkSeiten: Der kranke Mann am Bosporus: Türkei als Auslöser der nächsten Finanz- und Wirtschaftskrise?
vor 2 Tagen

Weltweit hohe Inflation, steigende Zinsen und sinkende Börsen verheißen nichts Gutes für die Weltwirtschaft. Die Immobilienmärkte sind überhitzt, die Börsen nervös, die Kryptomärkte abgestürzt, die Preise für Energie und Lebensmittel sind dramatisch gestiegen.


Weltwoche: Karl Lauterbach: Experte, Epidemiologe, Mann der Wissenschaft? Neue Fakten erlauben Zweifel
vor 2 Tagen

Karl Lauterbach ist weder Redetalent noch unwiderstehlicher Charismatiker. Seine Glaubwürdigkeit schöpft der Gesundheitsminister aus der Theorie. Er sei «Arzt und Wissenschaftler», sagt er gerne.


MWGFD: Statement von Prof. Sucharit Bhakdi zu den Vorwürfen seinen Sohn Johannes (Jo) betreffend
vor 2 Tagen

Seit Tagen wird in Social Media verbreitet, mein Sohn Johannes (Jo) Bhakdi verdiene als CEO eines Unternehmens mit Hilfe von PCR-Tests viel Geld an der Coronakrise.


RT: Warum der Westen den Dialog zwischen Moskau und Kiew nicht unterstützen möchte
vor 2 Tagen

Ziel der westlichen Staat sei es, Russland im Ukraine-Konflikt so viel Schaden wie möglich zuzufügen. Kiew ist in Verhandlungen gegenüber Russland kein selbstständiger Akteur, sondern komplett den Interessen des Westens ausgeliefert.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung