Wandelhalle

Auch neue Studie zeigt: Corona-«Impfstoffe» verursachen bei vielen Frauen Menstruationsprobleme

Die Bundesregierung gibt derweil zu, dass sie mit ihrem Tweet, demzufolge Covid-Injektionen bei einer von 5000 Dosen schwere Schäden verursachen, das Risiko merklich zu niedrig angesetzt hat. Schwere Nebenwirkungen können jetzt definitiv nicht mehr als «Einzelfälle» oder «sehr selten» bezeichnet werden.

Datum: 22. Juli 2022

Rubrik: Wissenschaft

«Dass ein Kind durch den Corona-Impfstoff geschädigt wird, ist 10 oder 50 mal wahrscheinlicher als dass dies durch COVID geschieht»

Dies wüssten wir durch Studien, so Harvey Risch, emeritierter Epidemiologieprofessor der Yale University. Der Gesundheitswissenschaftler Paul Alexander wiederum bezeichnet «Virus-Zar» Fauci als «unfähigen Technokraten», weil dieser etwa ignoriere, dass die Covid-Injektionen Kinder anfällig machten für Autoimmunerkrankungen und sogar Krebs. (Mit Video)

Datum: 21. Juli 2022

Rubrik: Wissenschaft

Affentheater Virologie

Experten aus Medizin und Statistik analysierten an einer Online-Konferenz die Affenpocken-Panik sowie die herrschende Meinung zu «pathogenen Viren».

Datum: 4. Juni 2022

Rubrik: Wissenschaft

Gates und Fauci finanzierten Gain-of-Function-Forschung zur Entwicklung eines Vogelgrippe-Erregers, der den Menschen befallen kann

Ein Teil dieser Forschung sei in den vom Pentagon finanzierten Biolabors in der Ukraine durchgeführt worden. Die USA und andere Länder hätten bereits mit der Bevorratung von H5N1-Impfstoff begonnen, berichtet «LifeSiteNews».

Datum: 21. Mai 2022

Rubrik: Wissenschaft

Führender britischer Wissenschaftler fordert, weniger Fleisch zu essen und weniger zu fliegen

Nur so könne man das Emissionsziel der Regierung erreichen, erklärt Sir Patrick Vallance, oberster wissenschaftlicher Berater der Regierung. Der Zufall: Bill Gates sieht das ganz ähnlich.

Datum: 2. Mai 2022

Rubrik: Wissenschaft

«Deltakron» fast so ansteckend wie die «ansteckendste Krankheit»

Laut einem ehemaligen WHO-Epidemiologen ist die neue Subvariante von Omikron fast so stark übertragbar wie Masern.

Datum: 19. März 2022

Rubrik: Wissenschaft

Omikron-Welle trifft Südostasien tödlich – trotz hoher Impfraten

In Südostasien ist die Bevölkerung doppelt und dreifach geimpft. Doch bei der bisher mildesten Covid-Variante erleben viele dieser Länder ihre tödlichste Welle.

Datum: 9. März 2022

Rubrik: Wissenschaft

Wissenschaftsbetrug: Dr. Robert Malone fordert, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden

Die US-Gesundheitsbehörden hätten die Covid-Daten «absichtlich verzerrt und versteckt», so der Erfinder der mRNA-Technologie.

Datum: 26. Februar 2022

Rubrik: Wissenschaft

Frühere Covid-Infektionen oder eine «alte» Impfung schützen «nicht unbedingt» vor künftigen Ansteckungen

Dies glaubt Wendy Barclay, Leiterin am Imperial College London. Die Virologin hegt zudem Zweifel, dass die Impfstoffe rechtzeitig an neue Varianten angepasst werden können.

Datum: 11. Februar 2022

Rubrik: Wissenschaft

Studie zeigt: Die Lipid-Nanopartikel in mRNA-Impfstoffen führen bei Mäusen zu «schnellen und robusten Entzündungserscheinungen» mit erhöhter Sterblichkeit

Die Autoren der Thomas Jefferson University von Philadelphia sehen darin eine Erklärung für die Entzündungsreaktionen nach «Impfungen».

Datum: 2. Januar 2022

Rubrik: Wissenschaft

In Grossbritannien waren 75% der «Covid»-Toten doppelt geimpft

Die neusten Daten aus dem Vereinigten Königreich über «Covid-Fälle» bestätigen, dass wir es mit einer Pandemie der Geimpften zu tun haben.

Datum: 10. Dezember 2021

Rubrik: Wissenschaft

Spanien: Wie die Regierung die Bevölkerung hinters Licht führt

Am 26. November erklärt der Impfstoffausschuss, es sei «unnötig», Kinder unter zwölf Jahren zu impfen. Vier Tage später kündigt Gesundheitsministerin Darias an, sie erwarte die Pfizer-Präparate für diese Altersgruppe in der zweiten Dezemberhälfte.

Datum: 2. Dezember 2021

Rubrik: Wissenschaft

In Italien nimmt die Wut der hospitalisierten Geimpften zu: «Dieser Staat hat uns betrogen»

47 Prozent der in Italien hospitalisierten «Covid»-Patienten sind vollständig geimpft. Sie vertrauten den offiziellen Empfehlungen und merken nun, dass sie getäuscht wurden.

Datum: 26. November 2021

Rubrik: Wissenschaft

Italien: 55 Prozent der «Covid»-Toten waren geimpft

Auf den Intensivstationen des Landes liegen offiziell mehr Ungeimpfte. Doch einige Faktoren verfälschen die Statistik.

Datum: 24. November 2021

Rubrik: Wissenschaft

Chinesische Studie zeigt: Die «Impfung» reduziert die Immunkräfte

Weniger Antikörper und T-Zellen, Störung der Blutgerinnung. Von Dr. Hannes Strasser

Datum: 12. November 2021

Rubrik: Wissenschaft

Luftverschmutzung könnte für die vielen «Covid»-Toten in Norditalien verantwortlich sein

Eine neue Studie untersuchte die Faktoren, die zur unterschiedlichen «Covid»-Sterblichkeit zwischen Nord- und Süditalien geführt haben könnten.

Datum: 24. Oktober 2021

Rubrik: Wissenschaft

Panamerikanische Gesundheitsorganisation OPS fordert, der «Impfung von schwangeren und stillenden Frauen Priorität einzuräumen»

«In Mexiko und Kolumbien ist Covid-19 die häufigste Todesursache bei Müttern im Jahr 2021», versicherte die Direktorin der OPS, Carissa Etienne.

Datum: 14. September 2021

Rubrik: Wissenschaft

CDC: Delta-Variante ist so ansteckend wie Windpocken-Viren

«Der Krieg hat sich geändert», so die CDC. Sie schlagen eine Impfpflicht für Gesundheitspersonal und eine allgemeine Maskenpflicht vor.

Datum: 5. August 2021

Rubrik: Wissenschaft

Überall dasselbe Muster: Starker Anstieg von Fallzahlen und Todesfällen nach Impfkampagnen

In fast allen Ländern, die eine Massenimpfkampagne gestartet haben, sind die Zahlen stark gestiegen. Von Global Research

Datum: 19. Mai 2021

Rubrik: Wissenschaft

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Stricker TV: Prisca Würgler & Michael Bubendorf im Gespräch
vor 13 Stunden

Würgler und Bubendorf sprechen mit Stricker über ihr neustes Projekt: Die Zeitschrift «Die Freien».


Report 24: Freiheitskämpfer Tom Stahl: Zensur zu Corona-Zeiten hat Menschenleben gekostet
vor 16 Stunden

Die EU-Kommission hält nichts von Elon Musks Bestrebungen, auf Twitter wieder Rede- und Meinungsfreiheit herrschen zu lassen: Sie droht mit einer Sperre des sozialen Netzwerks in der EU. Doch haben die vergangenen Jahre nicht eindrücklich gezeigt, welche verheerenden Konsequenzen die Zensur unliebsamer Informationen hat?


Wochenblick: Feuchte Globalisten-Träume: Menschen sollen ihr Essen im urbanen Wohnsilo züchten
vor 17 Stunden

Am Dienstag begann in Osnabrück unter dem Namen „Agrarsysteme der Zukunft“ eines der zahllosen Projekte, die durch den Klimawandel angeblich “erzwungen” werden: Neue Produktionsformen landwirtschaftlicher Güter, am besten im Wohnbereich der Verbraucher. Wie im Hasenkasten soll der moderne Mensch der globalisierten Einheitswelt in seinem Wohnsilo der Zukunft per Selbstversorgung überleben.


Jouwatch: Krise auf den Intensivstationen – dank Lauterbach
vor 17 Stunden

Auf einem Treffen von 5.800 Notfall- und Intensivmedizinern der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) in Hamburg wurde die katastrophale Politik von Karl Lauterbach gleich mehrfach entlarvt.


Telepolis: Wie die EU Russland vor ein internationales Sondertribunal bringen will
vor 17 Stunden

Wegen russischer Kriegsverbrechen in der Ukraine soll auf Initiative der G7 ein Sondergericht geschaffen werden. Moskau akzeptiert das nicht und erinnert daran, dass auch die USA sich internationalem Strafrecht verweigern.


Rubikon: Das Brandzeichen des Totalitarismus
vor 17 Stunden

Scheinbar harmlose Formen technischer Normierung, etwa der QR-Code, sind Bausteine, mit deren Hilfe die technokratische Dystopie errichtet wird.


Reitschuster: Ballweg bleibt in Haft: „Rechtsstaatliche Masken gefallen“
vor 17 Stunden

"Verweigerung, rechtliches Gehör zu gewähren"


Berliner Zeitung: Corona: Der Staat sollte sich bei den Ungeimpften entschuldigen!
vor 17 Stunden

Es wird Zeit, einen Dialog zu führen über das Unrecht, das Kritikern der Corona-Maßnahmen angetan wurde. Der nächste Teil unserer Corona-Debattenserie.


Spiegel: Elon Musk veröffentlicht interne Twitter-Mails
vor 17 Stunden

Im US-Wahlkampf 2020 blockierte Twitter vorübergehend eine Enthüllungsgeschichte über Joe Bidens Sohn. Den Vorwurf der politischen Zensur will der neue Chef Elon Musk mit internen Mails belegen – doch er zeigt wenig Neues.


tkp: Die Expertendiktatur – Warum Sie Experten misstrauen müssen
gestern

Experten kommen für die meisten Bundesbürger gleich nach dem lieben Gott. Wenn sich Spezialisten die Ehre geben, sind Demutsgesten vorprogrammiert. Die Politik bezieht die Legitimation für ihre Entscheidungen fast nur noch aus Expertenkonsultationen.


Wochenblick: Extreme Diskriminierung an Unis: „Ungeimpfte Studenten wegpfizern!“
gestern

Das Corona-Regime beschränkte den Zugang zur Bildung und trieb viel junge Menschen in die Nadel. Bildung gab es überhaupt nur mehr, wenn der Gesundheitsstatus ins System passte.


Jouwatch: Hat Drosten bei Eidesstattlicher Erklärung eine Falschaussage gemacht?
gestern

Neue E-Mails aus den USA scheinen zu belegen, dass der deutsche Corona-Papst Dr. Christian Drosten schon Februar 2020 aktiv auf eine Unterdrückung der Untersuchung eines möglichen Laborursprungs der Corona-Pandemie gedrängt hat. Drosten hat an der wichtigsten Studie der »Fledermausfrau« Dr. Shi Zhengli des Wuhan-Instituts für Virologie als Redakteur gearbeitet und selber riskante »Gain-of-function« Forschung betrieben.


Achgut.com: Wissenschaft im freien Fall (3)
gestern

Wissenschaft hat mittlerweile in vielen Feldern nur noch insofern einen Nutzen, als sie Hinweise darauf gibt, in welche Richtung sich der politisch-korporatistische Amoklauf demnächst wenden wird. Aus dieser Perspektive betrachtet, gibt es klare Warnzeichen, dass die nächste „Pandemie“ bereits geplant ist.


NachDenkSeiten: Dauermodus Impfkampagne in unserem Nachbarland
gestern

Ein Blick zu unseren Nachbarn. Die österreichische Regierung schaltet auch in der kalten Jahreszeit 2022/23 keinen Gang herunter, ihre neue Corona-Impfkampagne wird von lockeren Zitaten begleitet.


Rubikon: Aufrüstung im Imagekrieg
gestern

Das Auswärtige Amt beschäftigt einen ganzen Stab an Netzwächtern und PR-Leuten, damit kein dunkler Fleck das öffentliche Bild der Ministerin beschädigt.


Der Spiegel: Katarische Sportsendung verhöhnt deutsche Nationalmannschaft
gestern

Deutschlands Mund-zu-Statement während der Fußball-WM kam nicht überall gut an. Gäste einer katarischen TV-Show haben nun ihrerseits ein Zeichen gesetzt. Auch andernorts wurde dem deutschen Team mit Häme begegnet.


Blick: Überforderte Kunden stehen mit QR-Rechnung am Postschalter
gestern

Eigentlich soll die Digitalisierung ja alles einfacher machen. Im Falle der QR-Rechnungen funktioniert dies allerdings nur zum Teil. Blick zeigt die Stolperfallen beim neuen Einzahlungsschein.


Spiegel: Schweiz erwägt Fahrverbote für E-Autos
vor 2 Tagen

Die Energieversorgung im kommenden Winter bereitet vielen Ländern Sorge. Auch die Schweiz wappnet sich für einen Blackout – und will Fahrverbote für Elektroautos ermöglichen.


Achgut.com: Wissenschaft im freien Fall (2)
vor 2 Tagen

Wissenschaftler haben ebenso wie wissenschaftliche Zeitschriften und Institutionen nicht nur sämtliche Regeln guter wissenschaftlicher Praxis über Bord geworfen, sondern sich auch in bisher kaum dagewesener Weise der Politik angedient.


Telepolis: Covid-Impfungen: Das Problem des "Nicht-Wissen-Wollens"
vor 2 Tagen

Tabuthema Nebenwirkungen? MDR-Reportage über Todesfall nach Impfung reißt alte Fragewunden auf. Wie kann man eine potenzielle Gefahr beurteilen, wenn man sie nicht untersucht?


Legal Tribune Online: Wer dele­giti­miert hier wen?
vor 2 Tagen

Der Verfassungsschutz beobachtet neuerdings den Bereich "Delegitimierung des Staates". Dabei werden schnell Regierungskritiker zu Extremisten abgestempelt, meint Dietrich Murswiek. Die neue Kategorie leide an gefährlich unscharfen Begriffen.


NachDenkSeiten: Hoher EU-Beamter: „Nüchtern betrachtet sind die USA das Land, das am meisten vom Krieg in der Ukraine profitiert“
vor 2 Tagen

Die Fassade der Geschlossenheit zwischen EU und USA bröckelt. In einem Gespräch mit dem US-Politikmagazin Politico ließ jetzt ein ranghoher EU-Beamter seinem Frust über die auf Eigeninteresse fokussierende Haltung der USA im Ukraine-Krieg und gegenüber der Europäischen Union freien Lauf. Laut ihm würden die Vereinigten Staaten mit dem Krieg ein Vermögen verdienen, während gleichzeitig die EU-Länder massiv darunter leiden und ausnahmslos in eine Rezession stürzen.


Rubikon: Kompendium der Propaganda
vor 2 Tagen

Im zeitgeist-Verlag erschien ein kompaktes Nachschlagewerk über die wichtigsten Methoden der Meinungslenkung. Exklusivabdruck aus „Moderne Propaganda“.


tkp: Hexenjagd auf kritischen Professor: Arbeitsrecht, Meinungsfreiheit und Rechtstaat auf dem Prüfstand
vor 2 Tagen

Nicht erst sein Beginn der „Pandemie“ macht sich der ungemütliche Trend der „Cancel Culture“ aus den USA vermehrt in Europa bemerkbar. Jüngst hat es Prof. Dr. Günter Roth „erwischt“, der an der Hochschule München Sozialmanagement und -Politik unterrichtet.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Möchten Sie das Jahrbuch 2022 als Geschenk erhalten?:

Das Transition-News Jahrbuch 2022 – erhalten Sie in gedruckter Ausgabe geschenkt, beim Kauf eines der virtuellen Spenden-Abo’s. Jetzt bestellen, ab CHF 70.—

******************

Die Freien:

Die Freien – die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär. Mit Beiträgen von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Marco Caimi, Milosz Matuschek, Marco Rima, Armin Risi, David Dürr u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

******************

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt».

Inhaltsübersicht und Bestellung hier