Unter dieser Auswahl gibt es noch keine Enträge.

 

 

 

 

 

 

 

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

GlobalResearch: Menschliches Gemeinschaftsgefühl und Geist der Verantwortlichkeit werden Machtgier und Gewalttätigkeit überwinden
vor 8 Stunden

Die Ereignisse der beiden letzten Monate und Jahre – das Verhängnis staatlicher Willkürmaßnahmen, Massenterror, Diktatur und Krieg – haben uns erneut einen gründlichen Anschauungsunterricht über die geschichtliche Bedeutung der Gewalttätigkeit vermittelt. Obwohl Fortschritte in der zivilisatorischen Entwicklung unbestreitbar sind, scheinen wir uns hinsichtlich der Bändigung der Gewalt noch gänzlich an den Anfängen der Humanisierung zu befinden. Wir führen Krieg, aber keiner – keine Mutter, kein Vater, kein Professor – sagt der Jugend, dass sie nicht in den Krieg ziehen soll: „Geht‘s nicht!“


NachDenkSeiten: Jämmerliche Medien. Beispiel Handelsblatt Morning Briefing
vor 8 Stunden

Ein Artikel von: Albrecht Müller Das Handelsblatt verschickt jeden Morgen ein so genanntes Handelsblatt Morning Briefing. Das ist eigentlich eine vernünftige Einrichtung. Aber sie ist zu oft mit abstrusen Texten und Behauptungen gefüllt. Heute ist das mal wieder so. So bodenlos, dass ich daraus zitieren muss. Von Albrecht Müller


Free21: St. Petersburg bereitet die Bühne für den Krieg der Wirtschaftskorridore
vor 8 Stunden

In St. Petersburg versammeln sich die neuen Mächte der Welt, um die von den USA geschaffene „regelbasierte Ordnung“ umzustürzen und den Globus auf ihre Weise neu zu ordnen.


Rubikon: Es ist noch nicht vorbei
vor 8 Stunden

Das Hygiene-Regime ist nicht am Ende und droht ab kommendem Herbst in verschärfter Form zurückzukehren.


Anti-Spiegel: Was im neuen Strategiekonzept der NATO steht
vor 9 Stunden

Die NATO hat ein neues Strategiekonzept beschlossen. Hier erfahren Sie, was die NATO beschlossen hat.


Pressenza: Anti-NATO in Madrid
vor 9 Stunden

Vier Tage vor dem NATO-Gipfel in Madrid und zur Begrüßung fand am 24. und 25. Juni im Auditorium Marcelino Camacho der „Peace Summit: NO A LA OTAN“ statt – zum Auftakt der Demonstration gegen die NATO und die Kriege, die am Sonntag, den 26. stattgefunden hat und wir berichtet haben.


Voltairenet.org: Vom Westen geschickte Soldaten kämpfen in der Ukraine
vor 10 Stunden

Präsident Joe Biden verkündete es laut und deutlich: "Keine US-Stiefel in der Ukraine!" Die Verbindungsleute der NATO wiederholen es immer wieder: Das Bündnis befindet sich nicht im Krieg in der Ukraine, es unterstützt die ukrainischen Streitkräfte, mischt sich aber nicht in die Kämpfe ein.


Süddeutsche Zeitung: «Querdenken» -Gründer Ballweg festgenommen
gestern

Der 47-Jährige wird unter anderem verdächtigt, gesammelte Zuwendungen zweckwidrig für sich verwendet zu haben. Es soll um eine höhere sechsstellige Summe gehen.


tagesschau.de: Schweden und Finnland: Türkei gibt Widerstand gegen NATO-Beitritte auf
gestern

Bisher hatte die Türkei gedroht, einen NATO-Beitritt Schwedens und Finnlands mit ihrem Veto zu blockieren. Doch nun konnte der Streit nach Angaben Finnlands und der NATO beigelegt werden.


NZZ: Corona-Massnahmen: 2-G-Verordnung soll gesetzeskonform werden
gestern

Liechtensteins Regierung reagiert rasch auf ein Urteil des Staatsgerichtshofes. Sie will gerüstet sein, falls die Zahl der Corona-Infizierten bald wieder in die Höhe schnellen sollte. Kommentar Transition News: Noch 2021 kam ein Urteil des Staatsgerichtshofs zum Schluss, dass die 2-G-Regel gesetzes- und verfassungswidrig war. Doch das scheint die Regierung nicht zu interessieren. Sie beabsichtigt offenbar auch künftig Ungeimpfte zu diskriminieren.


FAZ: Ghislaine Maxwell zu 20 Jahren Haft verurteilt
gestern

Ghislaine Maxwell hat dem Multimillionär Jeffrey Epstein beim systematischen Missbrauch von Mädchen geholfen. Nun muss die 60-Jährige für lange Zeit ins Gefängnis.


Berliner Zeitung: Was ist dran an der Theorie vom «Great Reset»? Ressourcenknappheit ist ein Fakt
gestern

Die Menschheit schlittert auf eine Katastrophe zu. Deshalb ist es an der Zeit, die Systemfrage zu stellen. Ein Essay.


tkp: Das vorprogrammierte Ukraine-Desaster
gestern

NATO-Schachspieler in Washington und eine tragische ukrainische Figur auf deren Schachbrett. Ein Blick in die jüngere Zeitgeschichte zeigt uns eine erstaunliche Entwicklung. Aktuelle Akteure haben vor dem gewarnt, was sie heute tun.


Reitschuster: Hohe Booster-Quote = Hohe Inzidenz
gestern

RKI-Daten machen den Corona-Ajatollahs den Garaus


Nachdenkseiten: Die Geschichte verkürzt erzählen – das ist die wichtigste Manipulationsmethode bei der üblichen Bewertung des Ukrainekriegs
gestern

Für die Bewertung des Krieges und vor allem für das Bild, das in der Öffentlichkeit von Russland und seiner Führung gezeichnet werden soll, ist es ungemein wichtig, festzuzurren, dass dieser Krieg von Russland mutwillig begonnen worden ist und dass es keine Bedrohung Russlands gab, die seine militärische Invasion zumindest erklären, wenn auch nicht rechtfertigen könnte.


tkp: Volksbegehren: Regierung muss eigenen Rücktritt verhandeln
vor 2 Tagen

Beide Volksbegehren von letzter Woche, sowohl das gegen die Impfpflicht als auch jenes für den Rücktritt der Bundesregierung müssen im Nationalrat behandelt werden.


Kuriosum TV: Dr. Gerald Breis magische Wortakrobatik
vor 2 Tagen

Der seit 17 Jahren in der Schweiz wohnhafte Rechtsanwalt, zugelassen sowohl hierzulande als auch in seinem Heimatstaat Deutschland, ist spezialisiert auf schweizerisches und europäisches Kartellrecht.


RT: Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
vor 2 Tagen

Die Bundesregierung erwägt eine Fortführung der sogenannten einrichtungsbezogenen Impfpflicht über das Jahresende 2022 hinaus. Problematische Versorgungsengpässe infolge der Verordnung seien nicht bekannt. Es gebe derzeit keinen Anlass, die einrichtungsbezogene Impfpflicht auszusetzen.


Inside Paradeplatz: UBS blockiert Geld russischer Opernhaus-Violinistin
vor 2 Tagen

Frau lebt seit 11 Jahren in Schweiz, ist verheiratet, erhielt von Vater in Moskau regelmässig Hilfe. Was nie Fragen auslöste, provozierte nun Eklat.


Rubikon: Der verbogene Rechtsstaat
vor 2 Tagen

Im Rubikon-Exklusivgespräch diskutiert Walter van Rossum mit den Anwälten Beate Bahner, Alexander Christ und Carlos Gebauer über den Zustand unseres Rechtsstaates.


NachDenkSeiten: G7-Gipfel in Elmau – der Westen gegen den Rest der Welt
vor 2 Tagen

Während die Führer der G7-Staaten im bayerischen Elmau Einigkeit demonstrierten, steht der von ihnen repräsentierte Westen mittlerweile im globalen Maßstab isoliert da. Kecke Fotos in schöner Alpenkulisse können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Zeiten vorbei sind, in denen die sieben mehr oder weniger wichtigen Nationen des Westens der Welt ihre Regeln diktieren konnten.


Berliner Zeitung: Eigentor? Warum ein amerikanischer Ökonom das Goldembargo gegen Putin ablehnt
vor 2 Tagen

Ein Importverbot von russischem Gold soll aus der Sicht der G7-Länder „das Herz der Kriegsmaschinerie“ von Präsident Putin treffen. Passiert das?


Multipolar: Kriegsnarrative als letzter Halt des Ich
vor 2 Tagen

Kämpfe gegen einen gemeinsamen Feind, wie sie in den letzten Jahren populär geworden sind, lassen sich auch als Suche nach Halt deuten. Das psychoanalytische Konzept der Abwehrmechanismen erklärt, wie solch ein Feindbildaufbau kurzzeitig psychisch entlastet.


Zeitpunkt: Reiseboom trifft auf Personalmangel: die Impfpflicht rächt sich
vor 2 Tagen

Der massive Stellenabbau in der Corona-Krise endet für die Flugindustrie im Fiasko: Engpässe beim Check-in und an den Sicherheitskontrollen, Flugstornierungen und Personalausfälle aufgrund von Krankheit.


Christoph Pfluger: Das war’s, liebe Freunde!
vor 3 Tagen

An ihrer ersten Mitgliederversammlung seit der Gründung vor zwei Jahren versuchten die «Freunde der Verfassung», einen Strich unter ein konfliktreiches Jahr zu ziehen. Der Vorstand will mit neuen Statuten «den Verein besser führen können». Aber: Aufgrund der Querelen rechnet er mit einer Halbierung der Mitgliederzahl.


RT: NATO will Zahl ihrer schnellen Eingreifkräfte von 40.000 auf 300.000 erhöhen
vor 3 Tagen

Der Nordatlantikpakt will die Zahl seiner schnellen Eingreifkräfte auf mehr als 300 000 erhöhen. Das kündigte Generalsekretär Jens Stoltenberg am Montag vor dem Gipfeltreffen der 30 Mitgliedstaaten in Madrid an. Bislang umfasst die Nato-Eingreiftruppe NRF rund 40 000 Soldaten.


NachDenkSeiten: Dänemark genießt den Sommer und Deutschland plant bereits die nächsten Coronamaßnahmen
vor 3 Tagen

„Unsere Botschaft ist, dass ihr den Sommer ohne Sorgen genießen sollt. Feiert, umarmt und küsst ohne Bedenken“ – so lautet die frohe Botschaft, mit der die dänische Regierungschefin Mette Frederiksen ihren Landsleuten die neue nationale Corona-Strategie vorstellte.


RT: "Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
vor 3 Tagen

Bislang trauten sich viele Piloten nicht, offen über ihre Impfschäden zu sprechen – aus Angst vor Repression und Jobverlust. Doch die gravierenden Risiken herzkranker Piloten für den Flugverkehr lassen sich nicht länger ignorieren.


Reitschuster: Widerstand 2.0: Corona-Demonstrationen erhalten neuen Zulauf
vor 3 Tagen

Während SPD und Grüne schon jetzt auf massive Corona-Maßnahmen im Herbst pochen, formiert sich der friedliche Widerstand der Kritiker. Die Mainstream-Medien reagieren mit Ignoranz oder Diffamierung.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

TTV Special:

*************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Daniele Ganser, Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Andreas Thiel u.v.m. Bestellen Sie die erste Ausgabe hier.

*************

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung