Wandelhalle

WHO: Lockdowns sollen Bestandteil offizieller Pandemie-Richtlinien werden

Auch andere nicht-pharmazeutische Massnahmen könnten von der WHO angeordnet werden – ohne neuen Pandemievertrag oder die Zustimmung der Mitgliedstaaten.

Datum: 20. Mai 2022

Rubrik: Strategie

Chilenische Regierung fordert zweiten «Booster»

Sollten Bürger sich die zweite «Auffrischungsimpfung» nicht verabreichen lassen, wird ihr «Impfpass», der ihnen den Zugang zu Restaurants oder Massenveranstaltungen ermöglicht, nächsten Monat gesperrt.

Datum: 16. Mai 2022

Rubrik: Strategie

Maskenpflicht auf europäischen Flügen fällt

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit erklärte, sie hoffe, dass diese Entscheidung «einen grossen Schritt in Richtung Normalisierung des Flugverkehrs» für Passagiere und Besatzungen bedeute.

Datum: 14. Mai 2022

Rubrik: Strategie

Noch eine Runde auf dem Karussell: Neue «Untervarianten» in Südafrika

Die Regierung bezeichnet Covid-19 weiterhin als «lebensbedrohliche Krankheit» und das Tragen von Masken in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln wurde «dauerhaft» gesetzlich verankert.

Datum: 8. Mai 2022

Rubrik: Strategie

Die EU will die Internetfreiheit unterdrücken

Ab Anfang 2024 will die EU kontrollieren, was die Europäer online sehen und hören dürfen. Eine «politische Einigung» mit den Mitgliedstaaten über diesen «Rechtsakt für digitale Dienste» wurde Ende April bekannt gegeben.

Datum: 6. Mai 2022

Rubrik: Strategie

Dänemark: Covid-«Impfungen» werden eingestellt

Doch im Herbst sollen sie wieder aufgenommen werden, kündigte die Regierung an. Dieses Mal soll eine «gründliche fachliche Bewertung» vorausgehen.

Datum: 30. April 2022

Rubrik: Strategie

Lagebericht direkt aus Schanghai

Ein Deutscher, der seit fünf Jahren in der grössten Industriestadt Chinas lebt, berichtet über seine Erfahrungen im Total-Lockdown.

Datum: 26. April 2022

Rubrik: Strategie

Umstellung auf ökologische Landwirtschaft stürzt Sri Lanka in die schlimmste Wirtschaftskrise seit 1948

Der Präsident von Sri Lanka führte im April 2021 im Sinne des Great Reset ein plötzliches Verbot von chemischen Düngemitteln ein. Nun hat er die Anordnung gekippt, trotzdem droht eine Hungersnot.

Datum: 25. April 2022

Rubrik: Strategie

Erste Sozialkreditsysteme in Europa

Neue Apps belohnen Bürger für Recycling, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder gutes Energiemanagement. Der Haken: Die Apps haben «verblüffende Ähnlichkeiten» mit dem chinesischen Sozialkreditsystem.

Datum: 23. April 2022

Rubrik: Strategie

Schanghai: Total-Lockdown mit weltweiten Folgen?

Durch die Abriegelung der Industriestadt wird nicht nur das chinesische Wirtschaftswachstum sinken – auch der «weltweite Fluss von Industriegütern» könnte unterbrochen werden.

Datum: 23. April 2022

Rubrik: Strategie

Polen weigert sich, neue Covid-19-Impfstofflieferungen anzunehmen und zu bezahlen

Für den Vertragsbruch führt die Regierung die Klausel «höhere Gewalt» an. Der wahre Grund: In Polen wurde der «Impfstoff» weniger stark in Anspruch genommen als in den meisten anderen EU-Ländern.

Datum: 23. April 2022

Rubrik: Strategie

Brasilien: Nationaler Gesundheitsnotstand ist beendet

Diese Entscheidung bedeute jedoch «nicht das Ende von Covid-19»; man müsse weiterhin mit dem Virus leben, betonte Gesundheitsminister Marcelo Queiroga.

Datum: 22. April 2022

Rubrik: Strategie

Die wirtschaftlichen Folgen der Lockdowns und Corona-Massnahmen

In Spanien wuchs der Schuldenstand um 26 Prozentpunkte, in Italien um 21 Prozentpunkte, in Griechenland um 20 – in Schweden dagegen nur um 1,2 Prozentpunkte.

Datum: 15. April 2022

Rubrik: Strategie

Kanada: Werden Quarantäne-Inspektoren mit polizeiähnlichen Befugnissen ausgestattet?

Derzeit ist die Gesundheitsbehörde noch auf die örtlichen Strafverfolgungsbehörden angewiesen, um Covid-Regelbrecher finanziell abzustrafen. Doch das soll sich ändern.

Datum: 15. April 2022

Rubrik: Strategie

Grossbritannien: Regierung verschleuderte Steuergelder für «Impf-Festivals»

In ein viertägiges Fest im Osten Londons wurden im Sommer 2021 mehr als 284’000 Euro investiert. Nur 435 Personen nahmen das Impfangebot an – somit beliefen sich die Kosten für jede geimpfte Person auf mehr als 640 Euro.

Datum: 11. April 2022

Rubrik: Strategie

Spanien diskriminiert impffreie britische Reisende

Seit Anfang 2022 müssen Briten für eine Einreise vollständig geimpft sein. Am vergangenen Mittwoch angekündigte Lockerungen nahm die Regierung nur acht Stunden später wieder zurück.

Datum: 9. April 2022

Rubrik: Strategie

Auch in Lateinamerika wird das Ende der «Pandemie» eingeläutet

Nach zwei Jahren hat der Präsident Uruguays, Luis Lacalle Pou, den «Gesundheitsnotstand» in seinem Land endlich aufgehoben.

Datum: 8. April 2022

Rubrik: Strategie

China und Salomonen schliessen Sicherheitsabkommen

Die Region ist für China strategisch wichtig, da sie vor den Toren Australiens und Neuseelands liegt, zwei wichtigen Verbündeten der USA. Amerikaner und Australier fechten das Abkommen an. Von Geopolitica

Datum: 7. April 2022

Rubrik: Strategie

Kollateralschaden der «Pandemie»: Jeder vierte Argentinier lebte 2021 in Armut

Die Aussichten für 2022 seien ebenso dramatisch, auch in anderen lateinamerikanischen Ländern. Aufgrund des Ukraine-Krieges werde zudem die Inflation weiter steigen.

Datum: 1. April 2022

Rubrik: Strategie

Wer ist schuld an Inflation und steigenden Lebensmittel- und Energiepreisen?

Mehrere Staatschefs haben eine Antwort gefunden: «Die Inflation, die Energiepreise verantwortet einzig und allein Putin mit seinem illegalen Krieg.»

Datum: 21. März 2022

Rubrik: Strategie

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 340 | Alles zeigen
Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Spiegel: Bundesverfassungsgericht billigt Pflege-Impfpflicht
vor 11 Stunden

Das Bundesverfassungsgericht hat die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Das höchste deutsche Gericht wies eine Verfassungsbeschwerde gegen entsprechende Teile des Infektionsschutzgesetzes zurück.


Frankfurter Allgemeine: WHO ruft zu rigoroser Kontaktverfolgung bei Affenpocken-Patienten auf
vor 11 Stunden

Nachdem die Krankheit nun auf einem weiteren Kontinent nachgewiesen wurde, sollten sich Patienten zudem isolieren, empfiehlt die WHO. Das Ausmaß der lokalen Ansteckung sei zur Zeit noch unklar.


RND: Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten und Wiesendanger am Freitag vor Gericht
vor 11 Stunden

Woher stammt das Coronavirus? Diese Frage sorgte für eine Auseinandersetzung zwischen den Wissenschaftlern Christian Drosten und Roland Wiesendanger. Der Physiker Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt getäuscht zu haben. Nun geht der Fall vor Gericht.


NachDenkSeiten: Koreanische Halbinsel: Rückfall in die Konfrontation
vor 18 Stunden

Seit dem 10. Mai amtiert mit dem früheren Generalstaatsanwalt Yoon Suk-Yeol (61) ein neuer Präsident der Republik Korea (ROK – Südkorea) in Seoul.


Reitschuster: Droht die globale Gesundheitsdiktatur?
vor 18 Stunden

Die Weltgesundheitsorganisation steht kurz davor, die Souveränität im Bereich der öffentlichen Gesundheit auszuhebeln. Der Weltgesundheitsrat fürchtet eine „Machtübernahme“.


Telepolis: Charité nimmt umstrittene Studie zu Corona-Impfnebenwirkungen offline
gestern

Angriff auf Wissenschaftsfreiheit oder Durchsetzung von Qualitätsstandards? Charité-Leitung sollte sich schnellstmöglich erklären.


Rubikon: Pathologischer Profit
gestern

m Gesundheitswesen sind so viele skandalöse Fehlanreize gesetzt, dass von einer Medizin für die Menschen kaum mehr zu sprechen ist.


Apolut: Wir werden mRNA – und DNA Präparate nicht mehr los
gestern

Das was uns als neuartige „Impfstoffe“ verkauft wird, sind in Wirklichkeit Präparate zur Genmanipulation der Zellen des eigenen Körpers.


Reitschuster: Jetzt offiziell: Lauterbach ist auf den Hund gekommen
gestern

Minister will Vierbeiner Corona erschnüffeln lassen – etwa an Flughäfen


Nachdenkseiten: Der Präzedenzfall des Julian A. – Scheideweg der Pressefreiheit?
gestern

WikiLeaks hat das Innenleben einiger der mächtigsten Staaten der Welt offenbart und deren Verbrechen sichtbar gemacht. Assanges Bestrafung wird die Zukunft der Pressefreiheit fundamental prägen.


Weltwoche: Nato-Beitritt durch die Hintertüre:
gestern

Bundesrätin Viola Amherd will eine engere Kooperation mit dem Verteidigungsbündnis. Ihr Überaktivismus gefährdet die Neutralität. Warum macht sie das?


BR24: Bayern unterstützt Neuanlauf für Corona-Impfpflicht ab 60
gestern

Bayern hat sich einem Vorstoß der Nachbarländer Baden-Württemberg und Hessen angeschlossen, die einen Neuanlauf zu starten, um die Impfpflicht für Menschen über 60 durchzusetzen.


Rubikon: Die Pandemieketten sprengen
gestern

Das Zeitfenster für die Aufklärung über die Geschehnisse der letzten zwei Jahre steht offen — nutzen wir es.


RT: Befindet sich der Westen im Krieg mit Desinformation – oder mit abweichenden Meinungen?
vor 2 Tagen

Mit dem Wiederaufkommen des Populismus im Westen nimmt auch das Durchgreifen gegen Narrative zu, die von jenen der Regierungen abweichen – alles unter dem Deckmantel, uns vor Schurken zu schützen. Aber werden unsere Leben dadurch wirklich sicherer?


Reitschuster: Charité distanziert sich von Untersuchung zu Impf-Nebenwirkungen
vor 2 Tagen

Die Charité will nun nicht mehr, dass die kritische Untersuchung in ihrem Namen verbreitet wird. Bei der Humboldt-Uni und einer Untersuchung, die der Regierung ins Konzept passte, war das genau umgekehrt.


Zeitpunkt: «Machtergreifung» der WHO: Bürgerrechtsbewegung «massvoll» lanciert eine Petition und droht mit einer Austrittsinitiative
vor 2 Tagen

Die Schweiz unterstützt Änderungen der int. Health Regulations, die dem WHO-Generaldirektor die Kompetenz geben, in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand auszurufen und Pandemiemassnahmen auszulösen.


Tages-Anzeiger: Tränen, Stress, Burn-outs: Wie das BAG seine Krisenmanager verheizte
vor 2 Tagen

Die psychische Belastung der Corona-Krise traf Angestellte und vor allem Kaderleute im Bundesamt für Gesundheit mit voller Härte. Das belegen jetzt erstmals Zahlen.


Apolut: Finnland in die NATO?
vor 2 Tagen

Der NATO-Beitritt Finnlands ist so gut wie beschlossen. Die plötzliche Kehrtwendung des Landes, das lange Zeit stolz auf seine Neutralitätspolitik war, ruft Erstaunen hervor. Die Beweggründe sind nicht ohne einen Blick auf die Geschichte zu verstehen.


Multipolar: Zukunftsaussichten eines zerstörten Landes
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine dauert wahrscheinlich noch Jahre. Die russische Armee wird danach mindestens die südlichen und östlichen Regionen des Landes kontrollieren. Noch zehntausende Menschen werden sterben und weite Teile der ukrainischen Infrastruktur zerstört.


Epoch Times: Diskriminierung an der Universität? Maskenbefreiung nicht anerkannt
vor 2 Tagen

An der Berliner Humboldt-Universität will sich ein Student der Maskenpflicht nicht beugen.


TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung