Wandelhalle

Waffenlobbyist und Biden-Propagandist soll künftig Fake News bekämpfen

Michael Chertoff, ehemaliger Mitarbeiter von George W. Bush soll das angeschlagene Image des kürzlich eingerichteten «Disinformation Governance Board» wieder aufbessern.

Datum: 20. Mai 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Evakuierung oder Kapitulation der ukrainischen Kämpfer?

Der Soziologe Noah Carl kritisiert, dass viele westliche Medien die Tatsachen des Ukraine-Konflikts verfälschen.

Datum: 19. Mai 2022

Rubrik: Konflikte

Twitter-Ingenieur packt aus

Ein Twitter-Mitarbeiter hat gegenüber «Project Veritas» ausgesagt, dass die sozialistische Einstellung der Angestellten mit der kapitalistischen Haltung von Elon Musk kollidiere.

Datum: 19. Mai 2022

Rubrik: Varia

Tech-Giganten wollen Anti-Zensur-Gesetz kippen

In Texas können Bürger seit kurzem gegen Tech-Unternehmen klagen, wenn diese politische Äusserungen zensieren. Google und Co. gehen dagegen nun ihrerseits gerichtlich vor.

Datum: 18. Mai 2022

Rubrik: Konflikte

Akademie der freien Wissenschaft

Gegen Meinungsmonopolismus: Um einen unabhängigen wissenschaftlichen Diskurs zu ermöglichen, haben Wissenschaftler am Hillsdale College in Washington eine neue Institution gegründet. (Mit Video)

Datum: 18. Mai 2022

Rubrik: Wissenschaft

Die subtile Rhetorik der Propaganda

In Artikeln über den Ukraine-Konflikt tauchen häufig Unwahrheiten auf. Der Autor Edward Curtin analysiert im «OffGuardian» die Berichterstattung der Mainstream-Medien.

Datum: 17. Mai 2022

Rubrik: Konflikte

USA: Massnahmenkritische Eltern unter «Terrorismusverdacht»

Das FBI hat Dutzende von Ermittlungen gegen Eltern eingeleitet, weil sie sich über die Covid-Politik der Schulen beklagten.

Datum: 16. Mai 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Aufstand der Nachwuchsjournalisten

Während einer Medienkonferenz in den USA stellen zwei Studenten Vertreter von Mainstream-Medien zur Rede. (Mit Video)

Datum: 16. Mai 2022

Rubrik: Varia

«Überzeugte ukrainische Nationalisten haben weitaus pragmatischere Ansichten als heute die USA»

So der Kriegsreporter und Experte für Geopolitik und Verteidigung Tom Stevenson in einem der seltenen vom Mainstream abweichenden Beiträge der «New York Times».

Datum: 14. Mai 2022

Rubrik: Konflikte

FDA: «Impfstoffe» für Kinder unter 6 Jahren müssen nicht zu 50% wirksam sein

Laut Leitlinie der US-Arzneimittelbehörde müssen die experimentellen Präparate für Jugendliche, Teenager und Erwachsene diese Anforderung hingegen erfüllen, um eine Notfallzulassung zu erhalten.

Datum: 14. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Elon Musk: Ein Verfechter der Meinungsfreiheit?

Der reichste Mann der Welt erklärte, es sei «moralisch schlecht» und «schlichtweg dumm» gewesen, den Twitter-Account von Donald Trump zu sperren. Denn das hätte den Ex-Präsidenten nicht zum Schweigen gebracht.

Datum: 13. Mai 2022

Rubrik: Personen

NachDenkSeiten: Friedenssicherung – aber wie?

Wenn man in den letzten Wochen deutsche Politiker hört oder die Medienberichterstattung verfolgt, kann man den Eindruck gewinnen, dass der Frieden in der Ukraine und in Europa nur durch die Eskalation des militärischen und ökonomischen Drucks gegenüber Russland zu sichern sei. Schwere Waffen für die Ukraine, immer schärfere Wirtschaftssanktionen sowie eine erschreckende Kriegsrhetorik in unseren Medien stehen für diese Eskalationsstrategie. Nur, wohin soll das alles führen? Friedensstiftend ist das nicht!

Datum: 12. Mai 2022

Rubrik: Empfehlungen

NZZ: Finnland kündet seinen Nato-Beitritt an

Der Ukraine-Krieg hat im Norden Europas intensive Nato-Debatten ausgelöst. Der finnische Präsident Sauli Niinistö und Ministerpräsidentin Sanna Marin haben sich am Donnerstag für einen Nato-Beitritt ausgesprochen.

Datum: 12. Mai 2022

Rubrik: Empfehlungen

Der WHO-Generaldirektor soll in einzelnen Ländern den Gesundheitsnotstand erklären dürfen

Dies verlangt ein Antrag der US-Regierung, über den die WHO an ihrer nächsten Generalversammlung vom 22. bis 28. Mai in Genf entscheidet. Von Christoph Pfluger

Datum: 12. Mai 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Erstes «Covid-Kriegsgericht» spricht US-Offizier schuldig

Ein Leutnant der US-Armee wurde von einem Sondermilitärgericht wegen Verstoss gegen Test-, Masken- und Home-Office-Pflicht verurteilt.

Datum: 12. Mai 2022

Rubrik: Gerichtsfälle

Falschinformationen seien «jetzt unsere häufigste Todesursache»

Diese Meinung vertritt der neue FDA-Chef Robert Califf. Der Kampf gegen «Fake News» hat für ihn hohe Priorität.

Datum: 11. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

«Die Folgen der Massnahmen werden für die nächste Generation erschütternd sein»

Epidemiologe und Stanford-Professor Jay Bhattacharya geht davon aus, dass Millionen von Kindern ein Leben lang an Bildungsdefiziten leiden werden.

Datum: 11. Mai 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

«Ich werde wahrscheinlich nie wieder fliegen»

In Interviews mit dem Medienportal «The Defender» sprechen US-amerikanische Piloten über gesundheitliche Beschwerden nach den Gen-Injektionen.

Datum: 10. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Wirksamkeit der Covid-«Impfstoffe» mit der Zeit negativ

An einer Konferenz in Rom präsentierten Experten die neuesten Erkenntnisse über die Wirksamkeit der Covid-Injektionen.

Datum: 10. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Offener Brief gegen Waffenlieferungen an die Ukraine

Personen aus Politik, Wissenschaft und Kultur haben das Schreiben an Bundeskanzler Olaf Scholz unterzeichnet. Zu den Unterzeichnern gehört auch der Politologe Prof. Dr. Werner Ruf.

Datum: 9. Mai 2022

Rubrik: Konflikte

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 540 | Alles zeigen
Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Spiegel: Bundesverfassungsgericht billigt Pflege-Impfpflicht
vor 11 Stunden

Das Bundesverfassungsgericht hat die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Das höchste deutsche Gericht wies eine Verfassungsbeschwerde gegen entsprechende Teile des Infektionsschutzgesetzes zurück.


Frankfurter Allgemeine: WHO ruft zu rigoroser Kontaktverfolgung bei Affenpocken-Patienten auf
vor 11 Stunden

Nachdem die Krankheit nun auf einem weiteren Kontinent nachgewiesen wurde, sollten sich Patienten zudem isolieren, empfiehlt die WHO. Das Ausmaß der lokalen Ansteckung sei zur Zeit noch unklar.


RND: Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten und Wiesendanger am Freitag vor Gericht
vor 12 Stunden

Woher stammt das Coronavirus? Diese Frage sorgte für eine Auseinandersetzung zwischen den Wissenschaftlern Christian Drosten und Roland Wiesendanger. Der Physiker Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt getäuscht zu haben. Nun geht der Fall vor Gericht.


NachDenkSeiten: Koreanische Halbinsel: Rückfall in die Konfrontation
vor 19 Stunden

Seit dem 10. Mai amtiert mit dem früheren Generalstaatsanwalt Yoon Suk-Yeol (61) ein neuer Präsident der Republik Korea (ROK – Südkorea) in Seoul.


Reitschuster: Droht die globale Gesundheitsdiktatur?
vor 19 Stunden

Die Weltgesundheitsorganisation steht kurz davor, die Souveränität im Bereich der öffentlichen Gesundheit auszuhebeln. Der Weltgesundheitsrat fürchtet eine „Machtübernahme“.


Telepolis: Charité nimmt umstrittene Studie zu Corona-Impfnebenwirkungen offline
gestern

Angriff auf Wissenschaftsfreiheit oder Durchsetzung von Qualitätsstandards? Charité-Leitung sollte sich schnellstmöglich erklären.


Rubikon: Pathologischer Profit
gestern

m Gesundheitswesen sind so viele skandalöse Fehlanreize gesetzt, dass von einer Medizin für die Menschen kaum mehr zu sprechen ist.


Apolut: Wir werden mRNA – und DNA Präparate nicht mehr los
gestern

Das was uns als neuartige „Impfstoffe“ verkauft wird, sind in Wirklichkeit Präparate zur Genmanipulation der Zellen des eigenen Körpers.


Reitschuster: Jetzt offiziell: Lauterbach ist auf den Hund gekommen
gestern

Minister will Vierbeiner Corona erschnüffeln lassen – etwa an Flughäfen


Nachdenkseiten: Der Präzedenzfall des Julian A. – Scheideweg der Pressefreiheit?
gestern

WikiLeaks hat das Innenleben einiger der mächtigsten Staaten der Welt offenbart und deren Verbrechen sichtbar gemacht. Assanges Bestrafung wird die Zukunft der Pressefreiheit fundamental prägen.


Weltwoche: Nato-Beitritt durch die Hintertüre:
gestern

Bundesrätin Viola Amherd will eine engere Kooperation mit dem Verteidigungsbündnis. Ihr Überaktivismus gefährdet die Neutralität. Warum macht sie das?


BR24: Bayern unterstützt Neuanlauf für Corona-Impfpflicht ab 60
gestern

Bayern hat sich einem Vorstoß der Nachbarländer Baden-Württemberg und Hessen angeschlossen, die einen Neuanlauf zu starten, um die Impfpflicht für Menschen über 60 durchzusetzen.


Rubikon: Die Pandemieketten sprengen
gestern

Das Zeitfenster für die Aufklärung über die Geschehnisse der letzten zwei Jahre steht offen — nutzen wir es.


RT: Befindet sich der Westen im Krieg mit Desinformation – oder mit abweichenden Meinungen?
vor 2 Tagen

Mit dem Wiederaufkommen des Populismus im Westen nimmt auch das Durchgreifen gegen Narrative zu, die von jenen der Regierungen abweichen – alles unter dem Deckmantel, uns vor Schurken zu schützen. Aber werden unsere Leben dadurch wirklich sicherer?


Reitschuster: Charité distanziert sich von Untersuchung zu Impf-Nebenwirkungen
vor 2 Tagen

Die Charité will nun nicht mehr, dass die kritische Untersuchung in ihrem Namen verbreitet wird. Bei der Humboldt-Uni und einer Untersuchung, die der Regierung ins Konzept passte, war das genau umgekehrt.


Zeitpunkt: «Machtergreifung» der WHO: Bürgerrechtsbewegung «massvoll» lanciert eine Petition und droht mit einer Austrittsinitiative
vor 2 Tagen

Die Schweiz unterstützt Änderungen der int. Health Regulations, die dem WHO-Generaldirektor die Kompetenz geben, in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand auszurufen und Pandemiemassnahmen auszulösen.


Tages-Anzeiger: Tränen, Stress, Burn-outs: Wie das BAG seine Krisenmanager verheizte
vor 2 Tagen

Die psychische Belastung der Corona-Krise traf Angestellte und vor allem Kaderleute im Bundesamt für Gesundheit mit voller Härte. Das belegen jetzt erstmals Zahlen.


Apolut: Finnland in die NATO?
vor 2 Tagen

Der NATO-Beitritt Finnlands ist so gut wie beschlossen. Die plötzliche Kehrtwendung des Landes, das lange Zeit stolz auf seine Neutralitätspolitik war, ruft Erstaunen hervor. Die Beweggründe sind nicht ohne einen Blick auf die Geschichte zu verstehen.


Multipolar: Zukunftsaussichten eines zerstörten Landes
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine dauert wahrscheinlich noch Jahre. Die russische Armee wird danach mindestens die südlichen und östlichen Regionen des Landes kontrollieren. Noch zehntausende Menschen werden sterben und weite Teile der ukrainischen Infrastruktur zerstört.


Epoch Times: Diskriminierung an der Universität? Maskenbefreiung nicht anerkannt
vor 2 Tagen

An der Berliner Humboldt-Universität will sich ein Student der Maskenpflicht nicht beugen.


TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung