Wandelhalle

Das andere «Wort zum Sonntag», oder: Freigekämpfter Frieden

Wut und Enttäuschung greifen um sich. Die einen implodieren im Rückzug, andere stehen vor dem Explodieren. Emotionalität und Friedenssehnsucht scheinen sich nicht zu vertragen.

Datum: 24. September 2022

Rubrik: Varia

Empfehlungen aus englischsprachigen Medien

Ukrainische Nationalisten töten beinahe einen italienischen Journalisten; Massenhysterie in England; Kriegsparteien in Äthiopien haben Menschenrechtsverletzungen begangen und mehr.

Datum: 20. September 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Ein Blick spricht Bände

Wie könnte ein Leben nach dem Tod – des bedrängenden Systems ausschauen? Manche haben diese Erfahrung bereits hinter sich und geben uns nun ein Vor-Bild.

Datum: 17. September 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Schluss mit höflich

Der Wasserpegel steigt. Für viele Menschen hat er schon den Hals erreicht. Manche werden nun laut. Wohl dem, der solche Stimmen nicht erstickt, sondern sie verstärkt.

Datum: 10. September 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: ein herzlicher Gruss aus Rastatt

Eine durchgehende historische Linie sind der Machtmissbrauch von Herrschenden und der Gegenprotest der Betroffenen – als Teil einer vielleicht weiterreichenden Freiheitsbewegung.

Datum: 3. September 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Einer macht’s meistens vor

Klagen über die Umstände ist das eine. Die Stimme erheben ist das andere; und zwar in zwei Richtungen: für Mitbetroffene und vor Gott, stellvertretend und ungläubig.

Datum: 28. August 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Zeit für ein «frei’ Geständnis»

Eine falsche Gesinnung wird wieder strafbar. Wer tatsächlich bestimmten Anfängen wehren will, dem tut sich ein immer grösser werdendes Feld auf.

Datum: 19. Juni 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Dranbleiben, laut und deutlich!

Was tun, wenn offenbar alles nichts bringt? Wenn’s irgendwie fertig ist mit Argumentieren und Überzeugenwollen? Dann ist die Zeit reif für das umso freiere Wort!

Datum: 11. Juni 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Es begann am Postschalter

Wer seine Rechnungen künftig per Gehorsam bezahlen will, der muss sich nicht weiter Gedanken machen. Für andere Geister liegen dagegen Ungehorsam und Freiheit eng beieinander. Nicht zu unrecht.

Datum: 28. Mai 2022

Rubrik: Varia

Diagnose

Ein Gedicht von Rolf Lindner

Datum: 27. Mai 2022

Rubrik: Speakerscorner

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Wie «man» ins Miteinander findet

Die Hauptwirkung der Nebenwirkungen ist Einsamkeit. Aus ihr heraustreten, das braucht Mut; Mut zum Reden auf der einen Seite und offene Ohren auf der anderen. Die Nebenwirkung davon ist barmherzige neue Gemeinschaft.

Datum: 21. Mai 2022

Rubrik: Varia

Homo Corona: Die geschlossene Gesellschaft und die Auflösung des Menschen

Der politische Umgang mit dem Corona-Thema lässt tief in den Geisteszustand unserer Zeit blicken. Es geht um viel mehr als um ein angebliches Killervirus – nämlich um eine fundamentale Transformation der Paradigmen von Mensch und Gesellschaft. Ein Essay von Armin Stalder

Datum: 15. Mai 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Das Übel beim Namen nennen

Der Polizei-Tote von Mannheim stellt posthum seine Fragen: nach Menschenwürde und Verantwortung, nach Recht und Gesetz und nach Zuschauertum in der Demokratie. Von Lothar Mack

Datum: 7. Mai 2022

Rubrik: Varia

England: Kleinunternehmer wehren sich erfolgreich gegen Corona-Bussgelder

Viele Bussgeldverfahren wegen Verstössen gegen die Pandemie-Massnahmen scheitern. Restaurants und Fitnessstudios gelingt es auf juristischem Weg, die Bescheide aufzuheben.

Datum: 7. Mai 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Zum Teufel mit dem Bonus!

Wenn gewachsene Werte zu gesetzten Normen werden und aus menschlicher Anerkennung ein gesellschaftlicher Bonus, dann ist die Zeit reif für eine Freiheit anderen Ursprungs.

Datum: 30. April 2022

Rubrik: Varia

Lagebericht direkt aus Schanghai

Ein Deutscher, der seit fünf Jahren in der grössten Industriestadt Chinas lebt, berichtet über seine Erfahrungen im Total-Lockdown.

Datum: 26. April 2022

Rubrik: Strategie

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Der Realismus eines Beters

«Das Alte Testament», hat Professor Markus Barth in Basel einmal gemeint, sei «der Liebesbrief Gottes an sein Volk Israel. Und beim Lesen merken wir: Wir sind ja mitgemeint!» Von Lothar Mack

Datum: 2. April 2022

Rubrik: Varia

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Verantwortung statt Alibi

Keine Kommission, kein Minister und keine «Prognose» enthebt irgendjemanden von der ureigensten Verantwortung für sein persönliches Tun und Lassen. Von Lothar Mack

Datum: 26. März 2022

Rubrik: Varia

Gopal Norbert Klein: Gelingendes Miteinander – frommer Wunsch oder hehres Ziel?

Der Traumatherapeut Gopal Norbert Klein erklärt im Online-Kongress «Gemeinsam-Frei-Vernetzt», wie Gemeinschaft gelingen kann. (Mit Podcast)

Datum: 23. März 2022

Rubrik: Gesellschaftsmedizin

«Wort zum Sonntag» oder: Die erste Weiche entscheidet

«Die politische Situation erfordert ein klares Bekenntnis», ist zu lesen. – Mag sein. Jedenfalls klären sich in unserer Zeit so mancherlei Konturen. Umso wichtiger ist die Frage, wer genau sie schärft. Von Lothar Mack

Datum: 19. März 2022

Rubrik: Varia

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Alles zeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

AUF1.tv: Prof. Bhakdi: «Es steht etwas bevor, was die Menschheit gefährden wird»
vor 3 Stunden

Prof. Sucharit Bhakdi bittet seine Ärzte-Kollegen erneut eindringlich darum, die mRNA-Impfungen nicht mehr zu verabreichen und die Leute auf die Gefährlichkeit aufmerksam zu machen. Er weist auch darauf hin, dass die mRNA-Technologie für alle Impfungen eingeführt werden soll.


Handelsblatt: „Ich mache mit jedem Brötchen Verlust“: Ein Unternehmerland am Limit
vor 4 Stunden

„Scholz und Habeck checken nicht, was da abläuft“: Deutschlands Firmen ringen mit steigenden Energiekosten, Not und Wut sind groß. Zugleich ist der Wille erkennbar, die Wirtschaft effizienter zu machen.


Berliner Morgenpost: Ärger um Corona-Impfstoffdeal: Warum mauert von der Leyen?
vor 4 Stunden

Kommissionschefin soll den Riesenvertrag mit Biontech-Pfizer eingefädelt haben, verwehrt aber Informationen. Nun droht ihr eine Rüge.


RT: Wahlsieg für Giorgia Meloni: Mitte-rechts-Bündnis gewinnt in Italien absolute Mehrheit
vor 8 Stunden

Giorgia Meloni könnte die erste Ministerpräsidentin Italiens werden. Ihr Bündnis aus rechtskonservativen Parteien hat die Wahl in Italien gewonnen. Die sozialliberale Demokratische Partei gesteht bereits ihre Niederlage ein.


Reitschuster: Alarmierende Umfrage: Deutsche immer wütender und unsicherer
vor 8 Stunden

Das neue Stimmungsbild ist eine schallende Ohrfeige für die Ampelkoalition. Und ein Alarmzeichen. Das sowohl der „Spiegel“, der die Umfrage in Auftrag gab, als auch die Regierung verdrängen. Die Folgen könnten fatal sein.


NachDenkSeiten: Orwell und das Heute
gestern

Mit der Wirkkraft von Propaganda hat sich George Orwell in seinem Buch „1984“ beschäftigt, das ihn mit einem Schlag weltberühmt machte. Er wusste wie sein Zeitgenosse Aldous Huxley um die Gräuel des Krieges, kannte die Propaganda-Maschine, die sich im 1. Weltkrieg bewährte, und war abgeschreckt vom deutschen Faschismus wie auch dem Stalinismus.


Reitschuster: Um gegen Kritiker zu hetzen: Lauterbach verharmlost Judenverfolgung
gestern

Als Reaktion bekommt er prompt eine Anzeige.


tkp: EU-Kommission im Dienste der US-Großkonzerne und Oligarchen
gestern

Die EU war angeblich als Friedensprojekt gedacht, hat sich aber immer mehr zum Gegenteil entwickelt. Es regiert eine EU-Bürokratie mit der Kommission an der Spitze, die keinerlei demokratische Legitimation hat und sich immer mehr gegen die Interessen der Bevölkerung der Mitgliedsländer richtet.


Rubikon: Der Mensch im Ausverkauf
gestern

Der Staat vernachlässigt die Daseinsvorsorge und liefert seine Bürger einigen Privatunternehmen zur Verwertung aus — Zeit, dass er sich auf seine Kernaufgaben besinnt.


Achgut: Die Reue und Schuld des Jens Spahn
gestern

Der ehemalige Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Corona-Politik nicht nur persönlich zu verantworten, er gehörte auch zu ihren Hardlinern. Nun ist ihm aufgefallen, dass die Schulschließungen keine so gute Idee waren, er bittet Eltern und Kinder um Verzeihung. Deshalb ein paar Worte an den Reumütigen.


Berliner-Zeitung: Sahra Wagenknecht: „Wir müssen begreifen, dass die Sanktionen Unsinn sind“
gestern

Sahra Wagenknecht empfängt die Berliner Zeitung zum Gespräch in ihrem Abgeordnetenbüro. Es liegt direkt neben dem ihres Fraktionskollegen Dietmar Bartsch. Der Streit in der Fraktion um Wagenknechts jüngste Bundestagsrede hat die parlamentarische Arbeit der Linke-Fraktion in dieser Woche dominiert. Mittlerweile gibt es einen Kompromiss –und Wagenknecht sieht sich in ihrer Haltung bestätigt.


WELT: Oktoberfest-Abwasser wird auf Corona getestet – noch keine Wiesn-Welle
gestern

Angesichts der erwarteten Corona-Welle blicken Münchner derzeit gezielt auf das Abwasser des Oktoberfests. Sie hoffen, damit frühzeitig einen Anstieg der Infektionen erkennen zu können.


Blick: Joe Biden irrt auf Bühne umher
gestern

US-Präsident Joe Biden hält bei der Uno-Vollversammlung eine Rede. Am Ende will er wieder von der Bühne gehen, findet aber offenbar den Abgang nicht mehr. (Video)


Jouwatch: Das Ukraine-Virus löst das Corona-Virus ab
vor 2 Tagen

Erinnern Sie sich noch an die dringende Empfehlung während der akuten Corona-Zeit, geschlossene Räume regelmäßig für einige Minuten zu lüften, um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 über Aerosole zu verringern? Der Leser einer Frankfurter Zeitung hat sich kürzlich an deren Redaktion mit der Frage gewandt, wie sich das vertrage mit den von der Bundesregierung propagierten Einsparmaßnamen bei der Raumheizung.


Infosperber: So dominierte die Bill-Gates-Machtmaschine die Corona-Politik
vor 2 Tagen

Die Gates-Lobby nahm auf Regierungen und WHO massiv Einfluss. Das enthüllt eine Recherche von «Politico» und «Welt am Sonntag».


Heise Online: Atomkraft: Erstes europäisches Mini-AKW soll in Südböhmen entstehen
vor 2 Tagen

Wegen der Energiekrise in Europa wird das Projekt eines Small Modular Reactor im Atompark Temelín beschleunigt.


Achgut: Lauterbachs irrer Sockenschuss
vor 2 Tagen

Ein paar Tage ist es nun schon her, dass Gesundheitsminister Karl Lauterbach dem deutschen Publikum eine der wohl eigenwilligsten Anzeigen der Bundestagsgeschichte in Aussicht stellte. Er hat seine Ankündigung immer noch nicht zurückgezogen. Die Vorfreude ist groß, das kann was werden.


Reitschuster: Die Gratismut-Helden gegen Ungarn entlarven sich als Feiglinge in Katar
vor 2 Tagen

Ärger um die Kapitänsbinde von Manuel Neuer


Junge Freiheit: Von der Leyen: EU hat Instrumente, falls Rechtsparteien in Italien siegen
vor 2 Tagen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) hat angesichts des möglichen Siegs der Rechtsparteien bei den italienischen Parlamentswahlen am Sonntag von Sanktionsmöglichkeiten gegen das Land gesprochen. „Wir werden das Ergebnis der Abstimmung in Italien sehen. Wenn sich die Dinge in eine schwierige Richtung entwickeln, haben wir Instrumente wie im Fall von Polen und Ungarn“, sagte sie.


Spiegel: Bundeskriminalamt sieht innere Sicherheit durch Energiekrise gefährdet
vor 2 Tagen

Inflation und hohe Energiepreise könnten in Deutschland zu Unzufriedenheit führen. Laut einem internen Vermerk rechnet das BKA mit Demonstrationen und Straftaten von Rechts- sowie Linksextremen – und Islamisten.


Blick: «Immer schwieriger, Corona-Varianten zu entdecken»
vor 2 Tagen

Da die Pandemie-Überwachung weltweit zurückgehe, werde die Entdeckung neuer Corona-Varianten laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) immer schwieriger. Dies bereitet der WHO Sorgen: Das Ende der Pandemie sei noch nicht erreicht.


aerzteblatt.de: COVID-19: Myokarditis nach Impfung könnte vorübergehende Autoimmunreaktion sein
vor 3 Tagen

Die Myokarditiden, zu denen es in seltenen Fällen und bevorzugt nach der 2. Dosis eines mRNA-Impfstoffs kommt, könnte immunologische Ursachen haben. Nach einer Publikation im New England Journal of Medicine haben viele Patienten Autoantikörper im Blut, die einen endogenen Interleukin-Rezeptorantagonisten (IL-1RA) hemmen.


Telepolis: Deutsche Wirtschaft rutscht in die Rezession
vor 3 Tagen

Bankenverband: Hohe Inflation führt zu "erheblichem Kaufkraftverlust"; Notenbanken in den USA und der Schweiz erhöhen Leitzinsen um 0,75 Prozentpunkte. Dollar gegenüber Euro auf Rekordhoch.


Blackout News: Smart Home Thermostat: Kunden erleben böse Überraschung
vor 3 Tagen

Der Hersteller von Smart Home Thermostaten Xcel Energy hat in den USA selbst entschieden, wie hoch die Temperatur in Häusern seiner Kunden sein darf. Tausenden von Kunden konnten im Sommer ihre Klimaanlagen nicht mehr unter 26° C regeln. Der Hersteller hat den Regelbereich für die Temperatur an seinen Smart Home Thermostaten einfach per Fernzugriff eingeschränkt. Die Kunden mussten trotz intelligenter Regeltechnik in ihren Wohnungen schwitzen. Der Hersteller Xcel Energy fühlt sich dennoch im Recht


Rubikon: Könige der Freiheit
vor 3 Tagen

Statt uns den Kronen der Adligen zu unterwerfen, sollten wir entschlossen das Zepter der Freiheit in die Hand nehmen und uns von der jahrhundertelangen Unterdrückung emanzipieren.


Inside Paradeplatz: Papaya Formosa, 1 Stück, 20 Franken
vor 3 Tagen

Globus Delikatessen ist nur Spitze des Preisbergs: Weissmehl plus 50%, Zuchtlachs das Kilo 240 Fr., Krankenkasse explodiert. SNB: Out of Control.


Express: „Lage ist mehr als ernst!“ Drastische Warnung an Regierung: Supermarkt-Regale könnten bald leer bleiben
vor 3 Tagen

Die Energiekrise in Deutschland hinterlässt bereits deutliche Spuren: Viele Unternehmen haben ihre Produktion gedrosselt, einige Branchen blicken nun skeptisch auf den Herbst und den Winter. Nun warnt die Lebensmittelbranche in einem Brandbrief an die Regierung vor dem Schlimmsten.


Achgut.com: Brauchen unsere Kinder Ortungschips?
vor 3 Tagen

Das World Economic Forum warb kürzlich für Chip-Implantate, die unser aller Gesundheit und Lebensqualität verbessern sollen – ob als Hilfsmittel für Gehörlose und Depressive oder zum Orten von Kindern. Manche Vorschläge klingen vernünftig, andere haarsträubend.


tkp: Wirtschaftspolitik von EU und USA: Mit Vollgas gegen die Wand
vor 3 Tagen

Sanktionen, Zinserhöhungen der Zentralbanken, Beschränkungen für die Landwirtschaft in den EU-Ländern, Mangel an Erdgas als Rohstoff für viele Produkte, fehlender Diesel-Treibstoff und Milliarden-Investitionen in das Militär. Das ist das explosive Gemisch, das die Politiker und Bürokraten in Washington, Brüssel, Berlin und anderen Hauptstädten zusammengebraut haben und dessen Explosion mittlere Unternehmen und Arbeitsplätze in großer Zahl vernichten wird.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************