Wandelhalle

Die hier veröffentlichten Beiträge müssen nicht zwangsläufig mit der Haltung der Betreiber von Transition News übereinstimmen.
Der Angstfalle entkommen!

Ein theologischer Impuls von Dr. theol. Holger Heydorn

Datum: 17. Mai 2022

Rubrik: Speakerscorner

«Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich schäme!»

Auf der neuen Website «Meinungsvielfalt.jetzt» kritisieren Angestellte von ARD, ZDF und ORF anonym die Berichterstattung ihrer eigenen Sender.

Datum: 5. Mai 2022

Rubrik: Medien

Schätze aus Kindertagen

Von der Banalität unserer Kindheitserfahrungen

Datum: 24. April 2022

Rubrik: Mutmacher

«Ich fühle, also bin ich»

Für Life-Coach Dr. phil. Fiona Waltraud Berle sind Ziele wichtiger als Probleme, und Emotionen der Motor für aktive Lebensgestaltung.

Datum: 14. April 2022

Rubrik: Mutmacher

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Die Erneuerung von Freiheit

Wenn die Menschen sich einmal an Unfreiheit gewöhnt haben, sind sie mit üblichen Appellen kaum mehr aus der Bahn zu bringen. Wer oder was erreicht sie noch, wirklich und zutiefst? Von Lothar Mack

Datum: 9. April 2022

Rubrik: Varia

Franziska Winkler: Thetareading – Verbindung mit dem eigenen Seelenplan

Die Schweizerin stellte ihre Heilmethode beim Online-Kongress «Gemeinsam-Frei-Vernetzt» vor. (Mit Podcast)

Datum: 2. April 2022

Rubrik: Mutmacher

Gopal Norbert Klein: Gelingendes Miteinander – frommer Wunsch oder hehres Ziel?

Der Traumatherapeut Gopal Norbert Klein erklärt im Online-Kongress «Gemeinsam-Frei-Vernetzt», wie Gemeinschaft gelingen kann. (Mit Podcast)

Datum: 23. März 2022

Rubrik: Gesellschaftsmedizin

Die Initiative «Leuchtturm ARD» für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk

«Am 3. Oktober werden sich die Verantwortlichen von ARD und ZDF entschuldigen.» (Mit Podcast)

Datum: 4. März 2022

Rubrik: Medien

Die Glocken schellen weiter für die Freiheit

Die schweren Kuhglocken sind zum Symbol des Schweizer Widerstands geworden. Überall, wo sie auftauchen, herrscht Freude. Doch die Trycheln schellen nicht nur an Demos; auch anderweitig unterstützen sie die Menschen im Widerstand und zeigen Präsenz.

Datum: 1. März 2022

Rubrik: Netzwerk

Freiheits-Konvoi in Kanada: Protestbewegung weiterhin ungebrochen

Die Trucker planen jetzt auch eine Reise ins Nachbarland. «Eine kanadische Massenrevolte könnte sich demnächst auf die USA zubewegen», informierte «Fox-News». Von Wiltrud Schwetje

Datum: 4. Februar 2022

Rubrik: kollektiv

Aktionsbündnis Urkantone fordert sofortige Aufhebung aller Zwangsmassnahmen

Die Entscheidung des Bundesrates, vorerst nur die Homeoffice-Pflicht und die Quarantäne aufzuheben, sei «völlig unzureichend». Dies meint das Aktionsbündnis Urkantone: «Das längst überfällige Ende sämtlicher Massnahmen wird verzögert, wenn nicht sogar auf die lange Bank geschoben.»

Datum: 3. Februar 2022

Rubrik: Petitionen

Plattform für Gleichgesinnte

Eleonore Fischer und Wilfried Schmitz haben mit ihrer Website «Healing the World with a Human Touch» ein Netzwerk für Ungeimpfte geschaffen.

Datum: 29. Januar 2022

Rubrik: Mutmacher

Bahnt sich in Kanada ein «episches» Ereignis an?

Der «Freedom Convoy 2022» mit zigtausenden Lkw rollt auf Ottawa zu. Mit dieser Aktion wollen die Trucker unter anderem gegen die Covid-Impfpflicht protestieren.

Datum: 27. Januar 2022

Rubrik: Mutmacher

Ein teuflischer Plan

Eine wahre Geschichte. Von Mirka Strouhalova

Datum: 22. Januar 2022

Rubrik: Speakerscorner

SWR-Nachrichtensprecher: «Geistiger Spagat zwischen meiner Wahrnehmung und den Inhalten»

Mit einer Sprachnachricht und einem offenen Brief wendet sich der langjährige SWR-Mitarbeiter an die Öffentlichkeit. Von Ole Skambraks

Datum: 10. Januar 2022

Rubrik: Recherche

«Kritische Personalausfälle» wegen Omikron?

Um Massnahmenverschärfungen ging es nicht. Am Dienstagnachmittag informierten Experten des Bundes zur aktuellen epidemiologischen Lage in der Schweiz.

Datum: 4. Januar 2022

Rubrik: Amtliches Megafon

Peru: Schamanen und Heiler trafen sich bei einem mystischen und traditionellen Ritual

Die Kräfte der Natur sollen helfen, die Covid-19-«Pandemie» im kommenden Jahr zu beenden, schreibt die Nachrichtenagentur La Prensa Latina.

Datum: 2. Januar 2022

Rubrik: Personen

«Wort zum Sonntag» oder: Rausschmiss verboten

Jedes Jahr erhält sein Leitwort aus der Bibel. Das diesjährige könnte kaum passender sein. Von Lothar Mack

Datum: 1. Januar 2022

Rubrik: Varia

Frohe Weihnachten: Musikalischer Gruss von Wolfgang Wodarg und Stephan Kohn

Lieder, Gedanken, Gedichte und Gefühle, statt Zahlen und Fakten.

Datum: 25. Dezember 2021

Rubrik: Personen

«Wort zum Sonntag» oder: Anbetung statt Hydrogel

Die Transhumanisten wollen den Menschen entgrenzen und auf ihre Weise vergöttlichen. In der Weihnacht war ein Anderer in der Gegenrichtung unterwegs. Von Lothar Mack

Datum: 24. Dezember 2021

Rubrik: Varia

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Rubikon: Geschichtlicher Wendepunkt
vor 1 Stunde

Der Schweizer Kurort Davos ist die Pilgerstätte der Mächtigen. Hier spielt die Musik, die für die Geschicke der Welt taktgebend ist. Was dort besprochen wird, hat weit mehr als nur einen informellen Charakter. Die Agenden schlagen in der Lebensrealität von Milliarden von Menschen zu Buche.


Reitschuster: Unglaublich: Clinton stand hinter „Fake“-Russland-Vorwürfen gegen Trump…
vor 12 Stunden

...und deutsche Medien verschweigen, dass das jetzt aufflog.


Rubikon: Die Missachtung des freien Willens
vor 12 Stunden

Der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht ist ein Angriff auf die körperliche Selbstbestimmung.


Jouwatch: US-BIOWAFFENPROGRAMME IN DER UKRAINE: WAR BIG PHARMA IN MENSCHENVERSUCHE VERSTRICKT?
vor 12 Stunden

Ein höchst aufschlussreicher Artikel des führenden russischen Experten für Geopoltik Igor Lukjanow ist dieser Tage in Russland erschienen, in dem dieser die Hintergründe der US-Biowaffenprogramme in der Ukraine nachzeichnet.


NachDenkSeiten: Die Verblödung schreitet voran
vor 12 Stunden

Es ist erstaunlich, was sich das Publikum in diesen Tagen bieten lässt. Die Verblödung schreitet voran. Das wird an mehreren Beispielen gezeigt und belegt.


tkp: Exodus aus Deutschland – Der Abschiedsbrief einer politischen Freundin
vor 13 Stunden

Der Exodus der Systemkritiker setzt sich fort. Brain-Drain der anderen Art – kritische Denker, Mediziner und Wissenschaftler, Künstler und immer mehr Journalisten verlassen Deutschland und Österreich. Einige bleiben in Europa – die Mehrheit zieht es jedoch weiter weg.


ntv: "Dürfen uns nicht zu früh einreden, dass es funktioniert"
vor 13 Stunden

In etwas mehr als 20 Jahren will die EU klimaneutral sein. Das aber klappt nur, wenn wir CO2 großflächig aus der Atmosphäre herausziehen, sagt Oliver Geden von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Denn egal, wie wenig Treibhausgase wir ausstoßen, Landwirtschaft, Luftverkehr oder Industrie werden nie neutral sein.


WELT: Neuer Lockdown? Montgomery will das als Option für den Winter
vor 13 Stunden

Die Diskussion um neue Corona-Schutzmaßnahmen in der kommenden Wintersaison geht weiter. Nun fordert der Weltärztepräsident auch einen neuerlichen Lockdown als Möglichkeit. Grünen-Politiker Dahmen will zumindest eine Maskenpflicht.


Focus: Ausfälle im Supermarkt – wo kann ich jetzt noch mit Karte bezahlen?
vor 13 Stunden

„Keine Kartenzahlung möglich“: Mehrere Geschäfte melden seit Tagen Probleme bei der Kartenzahlung. Weil ein komplexer Softwarefehler vorliegt, könnte sich die Lösung im Extremfall noch die nächsten Tage hinziehen.


Blick: Banker warnen vor Ölpreis «weit über 150 Dollar» pro Barrel
vor 13 Stunden

Noch hat sich die EU zu keinem russischen Ölembargo durchringen können. Politiker und Ökonomen befürchten jetzt, dass ein Ölembargo Energiekosten explodieren lassen würde – und selbst Europa destabilisieren könnte.


aerzteblatt.de: Lauterbach will für Herbst erneut Möglichkeit der Maskenpflicht schaffen
gestern

undesgesundheitsminister Karl Lauterbach will für den Fall einer neuen Coronawelle im Herbst die Möglichkeit schaffen, wieder eine Maskenpflicht in Innenräumen vorzuschreiben. Derzeit werde erneut am Infektionsschutzgesetz gearbeitet, sagte der SPD-Politiker gestern Abend in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“.


Achgut.com: Ausgestoßene der Woche: Klima-skeptische Bank-Manager
gestern

Die britische Großbank HSBC hat einen ihrer Top-Manager suspendiert, nach einem Vortrag über Klimawandelrisiken, der zuvor intern abgesegnet worden war.


Rubikon: Das Sterben der Jungen
gestern

Im Gegensatz zu 2020 starben im ersten Impfjahr viel mehr junge Menschen als erwartet.


aerzteblatt.de: COVID-19: Wenige Kinder und Jugendliche mussten intensivmedizinisch behandelt werden
gestern

Die Krankheitslast bei Kindern und die neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur Coronaimpfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren haben heute über mehrere Stun­den die Delegierten des 126. Deutschen Ärztetags beschäftigt. Ein Hauptgrund war die besondere Belastung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Coronapandemie.


NachDenkSeiten: Fragen an die Außenministerin
gestern

Dass Annalena Baerbocks Ernennung zur Außenministerin eine problematische Personalie war, stand (nicht nur) für Leser der NachDenkSeiten bereits von Anfang an fest. Durch den Ukraine-Krieg wurde aus dem „Problem“ eine handfeste Gefahr für den Weltfrieden. Auch unsere Leserin Martina Rütter macht sich Sorgen und hat der Außenministerin einen sehr lesenswerten Brief geschrieben, den wir Ihnen gerne vorstellen wollen.


Pressenza: Zahl der Hinrichtungen weltweit gestiegen
gestern

Ein aktueller Bericht von Amnesty International zur weltweiten Anwendung der Todesstrafe für 2021 zeigt eine besorgniserregende Zunahme von Hinrichtungen und Todesurteilen. Insgesamt sind 579 Menschen hingerichtet worden – 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine Bilanz des Grauens.


uncut-news: Wie die Inflation die Zivilisation zerstört… und was Sie dagegen tun können
gestern

Dank der zügellosen Inflation könnte sich der Sozialismus in den USA bald unumkehrbar verfestigen, so wie es in Argentinien, Venezuela und anderen Ländern der Fall ist. Rasant steigende Preise für Lebensmittel, Wohnraum, medizinische Versorgung und Studiengebühren setzen die Amerikaner unter Druck – viele von ihnen verstehen die wahre Ursache für ihren sinkenden Lebensstandard nicht. Die Explosion der Lebenshaltungskosten ist eine vorhersehbare Folge des Gelddruckens.


tkp: Die Währung der neuen Normalität ist Gehorsam
gestern

„Imagine the compliance!“ „Stellen Sie sich die Fügsamkeit vor!“ Pfizer CEO Albertos Bourla ist am diesjährigen World Economic Forum begeistert von den Möglichkeiten, die biologische Microchips in Medikamenten eröffnen. Ja ich weiß, wieder eine der „Verschwörungstheorien“, die sich als wahr erweisen. Bourla spricht wortwörtlich von der Rückmeldung der Medikamente, die melden ob der Bürger nimmt, was er nehmen soll.


Achgut.com: Was sind denn nun Affenpocken?
gestern

In den Medien wird seit Kurzem vermehrt über die virale Infektionskrankheit Affenpocken berichtet. Da in den letzten zwei Jahren die durch das Virus SARS-Cov-2 hervorgerufene Virusgrippe kulturell sehr bedeutsam war, ist die Bevölkerung nun zum Thema Infektionskrankheiten sensibilisiert. Dies erkennt man beispielsweise daran, dass viele Menschen auch nach Ende der Maskenpflicht noch freiwillig Masken tragen, obwohl diese klinisch wirkungslos sind.


uncut-news: Zelenskys Rede in Davos sollte alle friedliebenden Menschen auf der Welt alarmieren – United24, die Globalisierung der NATO!?
vor 2 Tagen

Betrachtet man die beispiellosen Vorschläge, die Zelensky vermutlich auf Geheiß seiner ausländischen Handlanger unterbreitet hat, so stellen sie insgesamt die Spitze der westlichen Hegemonie unter Führung der USA dar.


Anti-Spiegel: Victoria Nuland beaufsichtigte seit 2013 die US-Biowaffenprogramme in der Ukraine
vor 2 Tagen

Die US-Biowaffenprogramme, die schon unter Präsident Bush Junior in der Ukraine gestartet wurden, wurden seit 2013 von Victoria Nuland beaufsichtigt.


Achgut.com: Die „grüne RAF“ und ihr Klimakampf
vor 2 Tagen

Im „Spiegel“ erschien ein Debattenbeitrag des Klima-Aktivisten Andreas Malm, der zu Sachbeschädigung und Vandalismus im Namen des „Klimaschutzes“ aufruft. Er selbst bringt den Begriff „grüne RAF“ ins Spiel.


uncut-news: Klaus Schwab: Ja, beim Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums geht es um Eliten, die eine Verschwörung vorantreiben
vor 2 Tagen

Die auserwählte Gruppe von Eliten aus der ganzen Welt, die sich zum Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos (Schweiz) trifft, hat sich tatsächlich verschworen, um die Richtung der Gesellschaft und der Politik weltweit zu bestimmen. Es ist eine Verschwörung in der Praxis, nicht nur eine Verschwörungstheorie. Das ist das Eingeständnis des WEF-Gründers und Exekutivvorsitzenden Klaus Schwab in seiner Begrüßungsrede am Montag zum diesjährigen WEF-Jahrestreffen.


multipolar: Monkey Business
vor 2 Tagen

Bill Gates veröffentlicht ein neues Buch zur Pandemiebekämpfung – er fordert mehr zentrale Kontrolle. Die G7-Gesundheitsminister unterstützen entsprechende Vorschläge der US-Regierung und trainieren parallel in einer Übung die einheitliche Reaktion auf eine neuartige Pocken-Pandemie. Gleichzeitig werden real Ausbrüche von Affenpocken in vielen Ländern gemeldet, was dringenden Handlungsbedarf suggeriert. All dies geschieht im Mai 2022, kurz bevor beim Jahrestreffen der WHO eine Verschärfung der „Internationalen Gesundheitsvorschriften“ beraten wird, bei der es ebenfalls um mehr zentrale Kontrolle geht.


GlobalResearch: Wissenschaftliche Psychologie fordert neue „Aufklärung“
vor 2 Tagen

Heranwachsende Generation nicht mit verstandeslähmenden religiösen und autoritären Erziehungsmethoden gehorsam und gefügig machen! Von Dr. Rudolf Hänsel


NachDenkSeiten: Massaker in Schule und Luftbrücke für Babynahrung, zwei erschütternde Nachrichten aus unserer Vorbildnation: USA
vor 2 Tagen

Wie soll das alles noch enden? Die Frage stellte ich mir heute früh angesichts zweier Nachrichten aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, den Vereinigten Staaten, die doch, so unsere immer und immer wieder aufgetischte Erzählung, Vorbild sind und Leitnation, das auch und gerade für uns Deutsche. Eine Kritik von Frank Blenz.


Voltairenet.org: Ein neuer Krieg bereitet sich für die kommende Niederlage gegen Russland vor
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine ist eine optische Täuschung. Hinter dem Anschein der Einheit der NATO und ihrer Konsolidierung durch neue Anhänger, versuchen mehrere große Akteure es allen gleichzeitig recht zu machen. In Wirklichkeit wissen alle, die nicht durch ihre eigene Propaganda blind geworden sind, dass ihr Lager verlieren wird und bereits andere Feinde auf anderen Schlachtfeldern vorbereitet. Washington macht gute Miene zum bösen Spiel und nutzt den russischen Druck, um die Reihen zu schließen.


Rubikon: Klassenkampf als Geschäftsmodell
vor 3 Tagen

Superreiche Drahtzieher verwandeln die Erde in einen Planeten der Sklaven — Corona-Terror, Teuerung und Krieg sind Strategien dieses Plans.


Weltwoche: Vergessenes Volk der Ukrainer
vor 3 Tagen

Joseph Roth: «Reisen in die Ukraine und nach Russland»


Infosperber: Russischer Diplomat: «Man sagte mir, ich soll den Mund halten»
vor 3 Tagen

Ein russischer Diplomat an der UNO-Mission in Genf ist demissioniert. Auf Anfrage sagt Boris Bondarew, was ihn dazu gebracht hat.


NachDenkSeiten: Die Tagesschau als Kampagnen-Medium im Dienste der Aufrüstung
vor 3 Tagen

Die Botschaft, die im Interesse der Rüstungswirtschaft und der westlichen Führungsriege immer wieder unter die Leute gebracht werden muss: Aufrüsten, mehr Waffen.


Achgut: Vor Gericht: Wiesendanger gegen den abwesenden Herrn Drosten
vor 3 Tagen

Der Streit der Professoren Drosten und Wiesendanger um die Labortheorie als Ursprung der Corona-„Pandemie“, Verschwörungsmythen-Vorwürfe und mögliche Vertuschung ging vor Gericht in die nächste Runde.


Philosophie Magazin: Gibt es eine Grenze der Solidarität?
vor 3 Tagen

Bernd Stegemann befürwortet die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine. Svenja Flaßpöhler lehnt sie ab. Der Streit reicht tief hinein in philosophische Fragen.


Reitschuster: Jetzt „schwurbelt“ sogar das ZDF
vor 3 Tagen

„Corona-Maßnahmen haben wenig gebracht und sind überzogen“


Aargauer Zeitung: Kommissionen kritisieren Bundesrat scharf und fordern Verbesserungen
vor 3 Tagen

«Ausmass nicht erkannt und zu spät reagiert»: Die politische Oberaufsicht kritisiert den Bundesrat und dessen Krisenmanagement in der Pandemie scharf. Die eingesetzten Krisenorganisationen der Regierung hätten nicht so funktioniert, wie sie sollten. Elf Empfehlungen sollen künftig helfen.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

TTV Dialog:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung