Wandelhalle

Kruse fordert Strafverfahren gegen Swissmedic

Rechtsanwalt Philipp Kruse wirft der Zulassungsbehörde in einer Strafanzeige vor, ihre Sorgfaltspflichten beim Corona-Impfstoff schwer verletzt und irreführende Informationen verbreitet zu haben. An der Medienkonferenz berichteten ausserdem Impfopfer über ihre Leiden, und internationale Experten über offene Probleme und Fragen bezüglich der «Impfung». (Mit Video)

Datum: 15. November 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

New Yorker Richter: Covid-Impfpflicht für städtische Mitarbeiter rechtswidrig

Ralph Porzio, Richter am Obersten Gerichtshof von Staten Island, ordnet auch die Lohnnachzahlung für die Entlassenen an. Die Stadt geht dagegen in Berufung.

Datum: 26. Oktober 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

FDA verweigert Freigabe der Autopsieergebnisse von Menschen, die nach «Impfungen» gestorben sind

Der Grund: Die Offenlegung von Personal- und Krankenakten würde einen «eindeutig ungerechtfertigten Eingriff in die Privatsphäre» darstellen.

Datum: 1. Oktober 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Pfizer beantragte Klageabweisung

Die Whistleblowerin Brook Jackson hatte den Pharmariesen im Januar 2021 verklagt wegen «betrügerischer Praktiken» bei den Impfstoff-Studien.

Datum: 18. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Robert F. Kennedy Jr.: Kinder impfen, um nicht für Nebenwirkungen haften zu müssen

In den USA sind die Verantwortlichen von der Haftung befreit, wenn die Covid-«Impfungen» eine reguläre Zulassung für Kinder und Schwangere erhalten.

Datum: 23. Februar 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

«Ein bisschen Mut und Rückgrat ist in diesen Wochen erforderlich»

In einem Interview mit «AUF1 TV» äussert sich die deutsche Rechtsanwältin Beate Bahner zur Rechtslage in Bezug auf eine Impfpflicht, aber auch zur Frage der Haftung bei Impfschäden.

Datum: 29. Januar 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

US-Militärangehörige reichen Sammelklage gegen das Verteidigungsministerium ein

Über die Gerichte wollen sie verhindern, dass das Pentagon einen Impfzwang umsetzt.

Datum: 27. Oktober 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Renate Holzeisen: «Es liegt jetzt an den Richtern der europäischen Justiz, die Handbremse zu ziehen»

Die Tiroler Rechtsanwältin kämpft mit juristischen Mitteln gegen die mRNA-«Impfstoffe», die keinerlei Infektionen verhindern können.

Datum: 22. August 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Auf das spanische Gesundheitsministerium könnte eine «Lawine von Rechtsansprüchen» zurollen

Experten warnen, dass die Entscheidung, eine Kombination von Impfstoffen anzuordnen, eine «hochriskante Operation» ist.

Datum: 1. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Europäisches Gericht für Menschenrechte hält eine Impfpflicht bei Kindern für zulässig

Gemäss Experten könnte dieses Urteil eine Auswirkung auf die Covid-19-Impfkampagnen haben. Doch eine Impfpflicht mit den mangelhaft getesteten mRNA-Vakzinen würde gegen den Nürnberger Kodex verstossen.

Datum: 20. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Österreich: Anwälte stellen ein Portal für Corona-Impfschäden zur Verfügung

Mehr Todesfälle in Altersheimen, die in einem zeitlichen Zusammenhang mit einer Corona-Impfung stehen. Zudem fehle oft ein Aufklärungsgespräch über die Risiken.

Datum: 7. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Die drei Voraussetzungen für eine informierte Einwilligung zu einer Impfung

Die neuen Covid-19-Impfstoffe sind noch experimentell. Aber das wird den Menschen, die sich impfen lassen nicht gesagt. Ein Verstoss gegen Rechtsvorschriften?

Datum: 24. Februar 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

tkp: US-Studie: Ungeimpfte für Impfschäden verantwortlich
vor 11 Stunden

Eine neue Studie stellt einen wilden Verdacht auf: Die Impfschäden wie Schlaganfälle, Sehstörungen oder Herzinfarkte oder Blutgerinnsel könnten durch die Falschinformationen der „Impfgegner“ verursacht sein. 


Report 24: Niederlande will 3.000 landwirtschaftliche Betriebe enteignen
vor 15 Stunden

Um die EU-Regeln in Vorbereitung des “Great Reset” einzuhalten, wird die niederländische Regierung 3.000 landwirtschaftliche Betriebe gewaltsam schließen. Ziel sei es, die Stickoxid-Emissionen deutlich zu senken. Doch damit wird auch die Ernährungssicherheit aufs Spiel gesetzt.


multipolar: Volksverhetzung und Meinungsfreiheit
vor 15 Stunden

Am 25. November ließ der Bundesrat den im Oktober verschärften Paragrafen zur Volksverhetzung ohne Einspruch passieren. Die Gesetzesänderung blieb von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt. Künftig soll bestraft werden können, wer Kriegsverbrechen „verharmlost, billigt oder leugnet“.


RT.DE: Belgrad, Bagdad, Kiew: Die Heuchelei des Westens
vor 15 Stunden

Die Bilanz der Kriege des Westens verdeutlichen die Heuchelei der USA und der Europäischen Union, die sich schnell als Verteidiger der ukrainischen Witwen und Waisen sowie der nationalen Integrität und Souveränität aufspielen, meint Pierre Lévy.


Infosperber: Gates-Stiftung: Geld für Afrika fliesst vor allem in die USA
vor 15 Stunden

Unternehmen in Europa und Nordamerika profitieren von Geldern, die eigentlich für gemeinnützige Zwecke in Afrika gedacht wären.


NachDenkSeiten: NATO-Propaganda wirkt
vor 17 Stunden

Die NATO-Propaganda verortet die Verantwortung für den Ukrainekrieg durch das Ausblenden ihrer eigenen Expansions-Politik alleine auf russischer Seite. Sie gewinnt durch ihre regelmäßige Infiltration des Nachrichtenmanagements eine immer breitere Mehrheit der westlichen Öffentlichkeit – bis hinein in die Linkspartei.


Achgut.com: Mehr als ein Corona-Protest
vor 17 Stunden

Aus China wird von einer Protestwelle gegen das strenge Corona-Regime berichtet. Doch dieser Protest ist weit mehr, gerade in einer kommunistischen Diktatur. Die versteht jede öffentliche Forderung nach Freiheit als existenziellen Angriff und das wissen die Demonstranten genau.


tkp: Kritische Journalisten gründen Monatszeitschrift „Die Krähe“
gestern

Seit November versucht „die Krähe“, finanziert aus der eigenen Tasche der Chefredakteurin, eine neue Monatszeitschrift in Österreich zu etablieren.


Jouwatch: Washington Post: Mehrzahl der „Covid-Toten“ geimpft
gestern

In der „Washington Post“ erschien am 23.11.2022 eine Analyse von Daten des amerikanischen „Centers For Disease Control“ (CDC) mit einem „erstaunlichen“ Ergebnis: Die Mehrzahl der sogenannten Covid-Toten in den USA war geimpft. 


Anti-Spiegel: „Deutschland ist zu einer willenlosen, traurigen Gestalt am Rande geworden“
gestern

Dass Deutschland nicht souverän ist, sondern nur noch den Interessen der USA dient, ist mittlerweile offensichtlich geworden. Das russische Fernsehen hat das in einem Beitrag thematisiert.


Inside Paradeplatz: SP-Politstar Molina: Covid-Rückzieher in letzter Stunde
gestern

Kurz vor Podium der Zürcher Paulus Akademie sagte Links-Vertreter und Impf-Hardliner Teilnahme ab. Kein Bock auf „Rechtsextremistin“.


Achgut.com: Bericht zur Coronalage: Nicht wissen wollen heißt Vorsatz
gestern

Das aktuelle Beispiel einer US-Corona-Studie zeigt exemplarisch, wie aus zweifelhaften Studien politisch opportune Fakenews konstruiert werden. Allen voran durch Karl Lauterbach. „Junkscience", zu deutsch „Schrottwissenschaft" ist Im Dienste der Politik eine tödliche Gefahr. Vor allem, wenn die Verantwortlichen es nicht besser wissen wollen.


Rubikon: Angriff auf die Menschenrechte
gestern

Die deutsche Nachkriegsgesellschaft, die sich geschworen hatte, „den Anfängen zu wehren“, hat dem Ende der Demokratie wenig entgegenzusetzen — Exklusivabdruck aus „Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen“.


Report 24: Protestwellen schwappen über ganz China – kommt Massenaufstand gegen Kommunismus?
gestern

Die “Null Covid”-Politik mit all den strikten Maßnahmen und permanenten Lockdowns sorgt in China für immer mehr Unmut. Quer durch das Land kommt es zunehmend zu Protesten gegen die kommunistische Führung. Es braut sich etwas zusammen.


tkp: So sponsern Pharma-Firmen die Impf-Ausbildung von Ärzten
gestern

So sponsern Pharma-Firmen die Impf-Ausbildung von Ärzten


SRF: Thurgauer Regierung gegen Verlängerung von Covid-19-Verordnungen
vor 2 Tagen

Der Bundesrat möchte verschiedene Verordnungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie verlängern. Anderer Meinung ist die Thurgauer Regierung. Es brauche nun eine Rückkehr zur Normalität.


NachDenkSeiten: Interview: Wieso ruft der Chef des US-Generalstabs Mark Milley jetzt zu Verhandlungen mit Russland auf?
vor 2 Tagen

Eine Stimme der Vernunft (Verhandlungen mit Russland anstreben) kommt jetzt ausgerechnet aus dem Pentagon, von Joe Bidens oberstem Militärberater, General Mark Milley.


Achgut.com: Eine Staatsbürgerschaft wird verramscht
vor 2 Tagen

Innenministerin Nancy Faeser plant, Millionen Ausländern im Land fast ohne jede Gegenleistung die deutsche Staatsangehörigkeit hinterherzuwerfen. So billig war der deutsche Pass noch nie zu haben.


apolut: Jens Spahn: „Wir werden einander viel verzeihen müssen!“
vor 2 Tagen

„Wir werden einander viel verzeihen müssen!“, so titelt Jens Spahn sein aktuelles Buch. Was soll er wohl mir verzeihen müssen? Dass ich gegen ihn und alles, was er so verkörpert, agiert und geschrieben habe? Das wäre ja echt gnädig von ihm.


Telepolis: Doppelmoral des Westens im Ukraine-Krieg?
vor 2 Tagen

Ein prominenter Völkerrechts-Experte stellt die provokante Frage: Kann der Westen angesichts eigener völkerrechtswidriger Kriege den Anspruch erheben, mittels seiner Ukraine-Politik die Völkerrechtsordnung zu verteidigen?


Reitschuster: Warum Maskentragen nicht gleich Maskentragen ist
vor 2 Tagen

Corona-Ketzerei: Harter Tobak für Lauterbach & Co.


t-online: In Shanghai rufen sie: "Nieder mit Xi"
vor 2 Tagen

Die Proteste in China gegen die Corona-Lockdowns weiten sich aus. Jetzt kam es auch in Shanghai zu Demonstrationen.


Rubikon: Die Schaumfabrik
vor 2 Tagen

Hollywood ist nicht nur die weltweit einflussreichste Propaganda-Maschine, sondern auch ein Ort, an dem sich hinter der Glamour-Fassade die tiefsten menschlichen Abgründe auftun.


Amerika21: Kolumbien: Präsident Petro will sich für Julian Assange einsetzen
vor 2 Tagen

Der linke kolumbianische Präsident Gustavo Petro hat sich mit Sprechern des Wikileaks-Projekts im Präsidentenpalast Casa de Nariño getroffen


tkp: „Ihr werdet nichts besitzen, künstliches Fleisch essen und glücklich sein“ – Oder dagegen kämpfen
vor 2 Tagen

Wir dürfen gerade miterleben, wie mit der „vierten industriellen Revolution“ eine neue Weltordnung geschaffen werden soll. Eine der Schlagworte ist “Ihr werdet nichts besitzen und glücklich sein“.


Berliner Zeitung: Welttoilettentag: Wenn man in Berlin für die Toilette eine Kreditkarte braucht
vor 2 Tagen

Seit August testet der Berliner Senat bargeldlose Toiletten. Kommt das gut an? Unsere Autoren, Teil einer Theatergruppe, machen den Praxisversuch.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Transition Media Spenden-Abo:

Unterstützen Sie uns mit einem Spenden-Abo:

Das Transition-News Jahrbuch 2022 – erhalten Sie in gedruckter Ausgabe geschenkt, beim Kauf eines der virtuellen Spenden-Abo’s. Jetzt bestellen, ab CHF 70.—

******************

Die Freien:

Die Freien – die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär. Mit Beiträgen von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Marco Caimi, Milosz Matuschek, Marco Rima, Armin Risi, David Dürr u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

******************

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt».

Inhaltsübersicht und Bestellung hier