Wandelhalle

Kriegsführung über die Manipulation unserer Gehirne

Zu den traditionellen Gebieten der Kriegsführung wie Land, See, Luft, Raum, Cyberspace gesellt sich heute die kognitive Sphäre.

Datum: 29. September 2022

Rubrik: Brandherde

Quo Vadis Deutschland? – Teil I: Politik und Wirtschaft

Der erste Teil dieser Serie befasst sich mit den verschiedenen Faktoren, welche die aktuelle Lage in Deutschland beeinflussen. Von Tariq Marzbaan

Datum: 29. September 2022

Rubrik: Brandherde

Menschenkette zur Befreiung von Julian Assange

Stella Assange, die Frau des Whistleblowers, ruft zu einer Protestaktion auf. Am 8. Oktober sollen Demonstranten das britische Parlament umsäumen.

Datum: 8. September 2022

Rubrik: Brandherde

Niederlande: Polizei schiesst auf Bauern

Die Bauernorganisation Agractie verurteilte den Vorfall und fragte, ob erst «Menschen sterben müssen», bis die Regierung mit den Landwirten verhandelt.

Datum: 8. Juli 2022

Rubrik: Brandherde

Weltbank gewährt Darlehen in Höhe von 200 Millionen Dollar für brasilianischen Agrarproduzenten

Naturschützer auf den Barrikaden: «Dies wird die Umweltzerstörung in Brasilien fortsetzen.»

Datum: 7. Juli 2022

Rubrik: Brandherde

Nach chinesischem Vorbild: Der Sozialkredit verbreitet sich in Europa

Italien ist bereits auf den Geschmack des digitalen Belohnungs- und Sanktionssystems gekommen. Erste Ansätze finden sich auch in der Schweiz. Von Bon pour la tête

Datum: 22. Mai 2022

Rubrik: Brandherde

Abstimmung über das Transplantationsgesetz: «Ich muss auch der seelischen Substanz Sorge tragen»

Beim Thema Organspende ist die Schweiz gespalten. Am 15. Mai wird über das Transplantationsgesetz abgestimmt. Buchautorin Julia Onken erklärt, weshalb sie sich gegen das Gesetz ausspricht.

Datum: 13. Mai 2022

Rubrik: Brandherde

Schanghai: Noch strengere Lockdown-Massnahmen

Chinas kommunistisches Regime drangsaliert die Bürger mit immer absurderen Auflagen. Hohe Gesundheitsbeamte hätten zugegeben, dass der Lockdown «Zeit verschafft, um mehr Menschen zu impfen», so die «BBC».

Datum: 13. Mai 2022

Rubrik: Brandherde

Israels Oberster Gerichtshof genehmigt die Deportation von 1200 Palästinensern

Der Oberste Gerichtshof Israels hat eine Petition gegen die Deportation von etwa 1200 Palästinensern aus einem ländlichen Gebiet im besetzten Westjordanland abgelehnt – Israel hat es als militärisches Übungsgebiet ausgewiesen.

Datum: 10. Mai 2022

Rubrik: Brandherde

Der Reigen der USA um das Gas am Mittelmeer

Die Küste vor Israel und dem Libanon ist reich an Öl und Gas. Nun droht der Streit um die Seegrenzen aus dem Ruder zu laufen. Von Jacques Pilet, Bon pour la tête

Datum: 2. Mai 2022

Rubrik: Brandherde

«Die Behörden sehen gar nicht, wie blind sie sind»

Rechtsprofessor Nils Melzer hat als UN-Sonderberichterstatter für Folter das gewaltsame Vorgehen der deutschen Polizei bei Corona-Demos untersucht.

Datum: 24. April 2022

Rubrik: Brandherde

Spanien: Ministerpräsident schickt weitere Waffen und militärische Ausrüstung in die Ukraine

Zudem spricht Pedro Sánchez von einem «potenziellen Völkermord». Putin solle «für seine Verbrechen bezahlen».

Datum: 23. April 2022

Rubrik: Brandherde

Schanghai: Die Lage spitzt sich zu

Videos und Fotos, die auf der Twitter-ähnlichen Internet-Plattform Weibo gepostet wurden, zeigen das gewaltsame Vorgehen der Polizei gegen Demonstranten und die unmenschlichen Bedingungen in Quarantänelagern.

Datum: 16. April 2022

Rubrik: Brandherde

Chinas Null-Covid-Strategie: Shanghai im kompletten Lockdown

Menschen mit positiven Covid-Tests werden willkürlich und unter unmenschlichen Bedingungen in Quarantäne-Camps gesperrt, berichten unabhängige Medien.

Datum: 11. April 2022

Rubrik: Brandherde

Sri Lanka: Regierung verhängt Ausnahmezustand

Bei Protesten gegen den Lebensmittel- und Treibstoffmangel ist es in Colombo zu gewaltsamen Zusammenstössen mit den Kräften der Staatssicherheit gekommen.

Datum: 9. April 2022

Rubrik: Brandherde

Russland und der Great Reset – Widerstand oder Komplizenschaft?

Die Medienportale «OffGuardian» und «Unlimited Hangout» haben gemeinsam eine Podiumsdiskussion mit Journalisten alternativer Medien veranstaltet.

Datum: 6. April 2022

Rubrik: Brandherde

Die wahre Ursache der Inflation

Als Grund für die aktuellen Preissteigerungen nennt der Autor Robert Reich die Macht der Unternehmensriesen.

Datum: 6. April 2022

Rubrik: Brandherde

«Die Bundeswehrärzte weichen kritischen Fragen aus»

Oberstleutnant Daniel Futschik hat mehrere offene Briefe an die deutsche Bundesregierung geschickt. Eine Antwort hat er bis heute nicht erhalten. «Corona-Transition» hat ihn interviewt.

Datum: 29. März 2022

Rubrik: Brandherde

Der «Great Reset» geht in die zweite Phase: Krieg

Der Ukraine-Konflikt ist ganz im Sinne der WEF-Agenda. Er wirkt als Brandbeschleuniger für die enormen geopolitischen und weltwirtschaftlichen Umwälzungen, die bereits im Gang sind. Von Winter Oak

Datum: 26. März 2022

Rubrik: Brandherde

Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht

Alle wollen «der Ukraine helfen». Der Verhaltensökonom David Comerford warnt vor überstürztem Aktionismus. Von Bon pour la tête

Datum: 26. März 2022

Rubrik: Brandherde

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Alles zeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

NachDenkSeiten: Unser Problem heißt USA
vor 11 Stunden

Ein Artikel von: Albrecht Müller Zwar ist es noch nicht 100-prozentig sicher, dass die USA hinter der Sabotage der beiden Ostsee-Pipelines stecken. Aber die Indizien und die Interessenlage spricht dafür.


apolut.: Nach Corona-Impfungen Blutgerinnsel so lang wie ein Bein | Von Markus Fiedler
vor 14 Stunden

Dr. Andreas Sönnichsen, ehemals Prof. an der Medizinischen Universität Wien und dort Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin am Zentrum für Public Health, sieht bezüglich der aktuellen Impfpraxis mit den Corona-Gen-Impfstoffen in einem Interview mit Boris Reitschuster einen Verstoß gegen den Nürnberger Codex


Rubikon: Die Gas-Lüge
vor 14 Stunden

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Energieexperte Frank Hennig aus, wie und warum die aktuelle Politik Deutschlands die Wirtschaft in den Abgrund treibt. Mit Video


Telepolis: Deutsche Teilnehmer: Kündigungen nach russisch organisierter Beobachtung in der Ost-Ukraine
vor 16 Stunden

Mindestes zwei Deutsche verlieren nach Reise in russisch besetzte Gebiete ihre Jobs. Teilnehmer der Wahlbeobachtung hatten sich parteiisch geäußert. Zum Eklat trugen aus Aussagen in russischen Medien bei.


tkp: Immer tiefer in den Krieg – Worauf der Anschlag auf Nord Stream zielt
vor 16 Stunden

Nach dem drastischen Druckabfall in beiden Pipelines von Nordstream 1 und 2. Nahe der dänischen Ostseeinsel Bornholm beobachteten Flugzeugbesatzungen eine Quadratkilometer große Gasblase. In der Nacht vom 25. auf den 26. September 2022 hat der Krieg, der von Russland gegen Kiew und vom Westen gegen Moskau geführt wird, eine neue Eskalationsstufe erreicht. Er ist in EU-Europa angekommen.


20 Minuten: Schwedische Küstenwache meldet viertes Leck in Nord-Stream-Pipeline
vor 18 Stunden

Bereits am Montag hat es drei Lecks in der Nord Stream 2 Pipeline gegeben. Regierungen in Europa gehen von Sabotage aus. Nun ist ein weiteres Leck entdeckt worden.


multipolar: Die Nord-Stream-Story
vor 18 Stunden

Nord Stream war ein Projekt, um die Energiesicherheit in Europa vor dem Hintergrund des langjährigen russisch-ukrainischen Gasstreits zu erhöhen. Widerstand kam von osteuropäischen Ländern sowie vor allem von den USA. Der Anschlag auf die Pipeline ist der vorläufig letzte Akt in dieser langjährigen Auseinandersetzung. Eine Chronologie.


Voltairenet.org: Wie kann man den drohenden Krieg anhalten?
vor 18 Stunden

Der Ukraine-Konflikt entwickelt sich zu einem Krieg zwischen dem Westen auf der einen Seite und Russland und China auf der anderen Seite. Jede Seite ist überzeugt, dass die andere ihr Verderben will. Und Angst ist ein schlechter Ratgeber. Der Frieden kann nur bewahrt werden, wenn jede Seite ihre Fehler eingesteht. Es muss eine radikale Änderung kommen, denn heute entsprechen weder der westliche Diskurs noch das russische Handeln der Realität.


Tagesspiegel: Schwere Schäden an Gasleitungen: Nord Stream-Röhren wohl für immer zerstört - Bundespolizei verstärkt Meeresschutz
gestern

Die Anzeichen für gezielte Attacken auf die Leitungen verdichten sich. Eine Theorie: Es wurde Sprengstoff von Tauchern angebracht.


Aerzteblatt: Bundesländer schreiben Brief wegen Isolationspflicht an Lauterbach
gestern

Der Druck auf den Bund, die Isolationspflicht für Coronainfizierte zu beenden, steigt.


Heise: Fahnenflucht: "Es ist ein Mittel gegen den Krieg"
gestern

Rekrutierungen in Russland: Wer hilft Männern, die mit den Füßen gegen den Krieg abstimmen? Ein Gespräch mit Rudi Friedrich von der Organisation Connection e. V., die sich weltweit für dieses Recht einsetzt.


Reitschuster: Antigen-Schnelltests enthalten nicht deklarierte Giftstoffe
gestern

AGES-Labor in Österreich bestätigt genotoxische Wirksamkeit.


Norbert Häring: Notenbanken treiben mit Amazon und Paypal digitales Zentralbankgeld voran
gestern

Mit dem digitalen Zentralbankgeld wird es konkret.


Nachdenkseiten: Die Folgen der Nord-Stream-Anschläge für Proteste und Betriebe
gestern

Zwei Lebensadern für Industrie, Wärme und Wohlstand sind nun gekappt. Unabhängig von der Urheberschaft der Anschläge sind ihre potenziellen Auswirkungen hierzulande stark.


Apolut: Wenn Demokraten Volksabstimmungen delegitimieren
gestern

Eine schlagwortartige Beschreibung für Demokratie in der Moderne liefert die Gettysburg-Formel: „Herrschaft über das Volk, durch das Volk, für das Volk“.


Journalistenwatch: Gähn: Verfassungsschutz warnt vor Zuspitzung der bundesweiten Proteste
gestern

Mittlerweile könnte man schon davon ausgehen, dass an der Spitze dieser Sicherheitsbehörde gar kein Mensch hockt, sondern eine Tonbandmaschine aus dem Kanzleramt, die auf Knopfdruck immer dasselbe abspielt.


Infosperber: Hitzerekorde in China waren schlimmer als die Lockdowns
gestern

Die Hitzewelle trat hinter anderen Nachrichten zurück, doch extreme Klimaereignisse bedrohen die Wirtschaft Chinas mehr als Corona.


Achgut: Putins nukleare Vorsicht
gestern

Putin droht zwar gelegentlich mit dem Einsatz von Atomwaffen, doch wird er ihn wohl nicht befehlen. Nicht weil er Skrupel hätte, sondern weil er weiß, dass er dann nur noch verlieren kann.


NachDenkSeiten: Die Anschläge auf Nord Stream und der Elefant im Raum
vor 2 Tagen

Einer Meldung des Tagesspiegels zufolge kam es in der Nacht zum Montag und gestern Abend zu massiven Druckabfällen in den Erdgaspipelines Nord Stream 1 und 2. Die Bundesregierung geht von gezielten Anschlägen aus (...) Wer kommt als Täter infrage? Absurderweise spekulieren die Medien bereits, dass Russland hinter den Anschlägen stecken könnte.


Rubikon: Die Nebenkriegsschauplätze
vor 2 Tagen

Ob Coronaregeln oder Heizkosten — hinter den Krisen unserer Zeit stehen Umverteilungsinteressen, die nicht im Sinne der Bevölkerung sind.


Reitschuster: Lauterbach auf Abwegen – ein Minister als Litfaßsäule für ein Medikament
vor 2 Tagen

Solange Lauterbach auf dem Ministersessel sitzt, können nur die Bürger selbst die Corona-Maßnahmen beenden. Wie es geht, erklärt Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Pürner im Interview.


NachDenkSeiten: Bundeswehr im Inland: Das neue „Territoriale Führungskommando“
vor 2 Tagen

Ein neues Kommando der Bundeswehr soll die Führung der Streitkräfte im Inland „bündeln“, nun wurde es in Dienst gestellt: Kritiker wenden ein, hier würde Militärisches mit Zivilem auf gefährliche Weise vermischt.


NZZ: Wichtigste Gaspipelines nach Europa beschädigt – wahrscheinlich durch Anschläge
vor 2 Tagen

In den beiden wichtigsten Gaspipelines von Russland nach Europa haben Lecks zu einem starken Druckabfall geführt. Wahrscheinliche Ursache sind Anschläge.


Reitschuster: „Lieber Stromkunde, Sie werden verarscht!“
vor 2 Tagen

Energie ist knapp und deshalb so teuer? Von wegen! Der Betreiber einer Windkraftanlage packt aus und sagt, warum die aktuellen Strompreise rein gar nichts mit Angebot und Nachfrage zu tun haben.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************