Wandelhalle

Pfizer-«Impfung»: Wirksamkeit von 12 Prozent?

Ein neu veröffentlichtes internes Dokument lässt grosse Zweifel an der von Pfizer angegebenen Wirksamkeit von 95 Prozent aufkommen.

Datum: 8. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Möglicher Grund der vielen Myokarditis-Todesfälle bei geimpften Athleten

Zahlreiche Spitzensportler starben im Jahr 2021 an Herzproblemen in zeitlichem Zusammenhang mit den SARS-CoV-2-Injektionen. Eine Studie erklärt den Mechanismus und legt damit einen ursächlichen Zusammenhang nahe.

Datum: 1. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Neue Studie zeigt: mRNA-Injektionen erhöhen das Sterberisiko

Umgekehrt senken Vektor-Impfstoffe die Gefahr, an Corona oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben.

Datum: 26. April 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Achgut.com: Unter dem Teppich – Impfschäden in den USA

Der amerikanische Informatiker und Unternehmer Steve Kirsch, Kritiker der COVID-Impfstoffe, wendet sich mit einem Offenen Brief an Christi Grimm, Generalinspekteurin des US-Gesundheitsministeriums. (Original: hier). Achgut.com dokumentiert seinen Brief, weil er einen Eindruck von der institutionellen Verdrängung von Impfschäden vermittelt, die hierzulande ähnlich aussehen dürfte.

Datum: 21. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

tkp: Neue Studie in The Lancet bestätigt leichte erhöhte Sterblichkeit bei mRNA-Impfung

Keiner der mRNA-Impfstoffe hatte im Vergleich zu Placebo irgendeine Wirkung auf das Gesamtmortalitätsrisiko. Es gab einen Trend zu weniger Todesfällen durch COVID, der jedoch durch einen etwa gleich großen Trend zu einem erhöhten Todesrisiko durch kardiovaskuläre Ursachen wieder ausgeglichen wurde.

Datum: 19. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

uncut-news: Studie: Ungeimpfte Menschen sind gesünder als Geimpfte

Sind Impfstoffe sicher und wirksam? Laut einer 2011 vom Gesundheitsministerium (HHS) in Auftrag gegebenen Studie nicht.

Datum: 18. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

Covid-«Impfschutz» in den USA: mehr als fragwürdig

Eine neue Preprint-Studie vergleicht die Wirksamkeit der Injektionen mit anderen Gesundheits- und Risikofaktoren. Letzere spielen bei Erkrankungen eine wesentlich grössere Rolle. Von ReinfoCovid

Datum: 18. April 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Hohe Impf-Wirksamkeit wird mit ungeprüften Studien «belegt»

Pfizer und Moderna wollen die Zulassung des Covid-19-Impfstoffs für Säuglinge und Kinder weiter vorantreiben. «The Defender» zeigt auf, wie Gesundheitsbehörden und Mainstream-Medien sie dabei unterstützen.

Datum: 14. April 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Studie bestätigt Nutzen alternativer und frühzeitiger «Covid»–Behandlung

Unter anderem Vitamine, Aspirin und Antibiotika waren erfolgreich – entsprechen aber nicht den offiziellen Leitlinien.

Datum: 10. April 2022

Rubrik: Wissenschaft

Pfizer stellte 1800 Vollzeitmitarbeiter ein, um Nebenwirkungen der Covid-«Impfungen» zu verfolgen

Das Pharmaunternehmen hatte diese Information in einem veröffentlichten Dokument geschwärzt, musste dieses nun jedoch vollständig freigeben.

Datum: 7. April 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Swiss Policy Research: Together-Studie: Ist Ivermectin wirksam gegen Covid?

Volle sieben Monate nach Abschluss der Studie wurde die von Gates finanzierte Together-Studie zu Ivermectin gegen Covid endlich veröffentlicht. die Autoren behaupten, dass Ivermectin versagt hat. Die Daten sagen etwas anderes.

Datum: 1. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

Achgut.com: Die Wissenschaft ist an Covid-19 verstorben

Manche Wissenschaftler erstellen in Corona-Zeiten für Geld offenbar jede „Studie“, die ihrem Auftraggeber genehm ist.

Datum: 17. März 2022

Rubrik: Empfehlungen

Pfizer-Studie: Systemerkrankungen bei 23 Prozent der Geimpften

Aus kürzlich veröffentlichten Pfizer-Dokumenten geht eine Häufung schwerer unerwünschter Nebenwirkungen hervor. Eine vorläufige Analyse der Daten zeigt, dass 16 Prozent des Präparats in der Leber landen.

Datum: 11. März 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Vertrauliche Studien und Dokumente der US-Gesundheitsbehörden in einer Datenbank öffentlich zugänglich

Bis dato wurde die Veröffentlichung von 150 Dokumenten von Pfizer erstritten.

Datum: 4. März 2022

Rubrik: Medien

Pfizer listet in einem vertraulichen Bericht 1290 Nebenwirkungen seines Covid-Impfstoffs

Die Auswertung umfasst die ersten drei Monate nach der provisorischen Freigabe des Vakzins.

Datum: 4. März 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Israel: Über zwei Drittel der «Geboosterten» leiden an Nebenwirkungen

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der israelischen Seuchenschutzbehörde. Von LifeSiteNews

Datum: 3. März 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Impfstoff-Myokarditis ist nachweisbar

Herzmuskelentzündungen, die durch die Corona-«Impfung» ausgelöst wurden, unterscheiden sich von Myokarditis mit anderer Ursache. Dies ist laut dem deutschen «Ärzteblatt» mittels Magnetresonanztomografie nachweisbar.

Datum: 19. Februar 2022

Rubrik: Wissenschaft

Der Tagesspiegel: Tierversuche mit besorgniserregenden Ergebnissen: Durchsetzungsstarker Omikron-Subtyp könnte schwerer krank machen

In Deutschland könnte der Omikron-Subtyp BA.2 den vorherrschenden verdrängen, mehr Menschen infizieren und sie schwerer erkranken lassen.

Datum: 18. Februar 2022

Rubrik: Empfehlungen

Österreich: «Corona-Zahlen auch 2022 wieder manipuliert»

Irreführende Zählweisen, frei erfundene Fälle, unkritische Panikmache aufgrund falscher Zahlen – laut dem «Verlag Visionär» wird die Bevölkerung auch im neuen Jahr von der österreichischen Regierung getäuscht.

Datum: 6. Februar 2022

Rubrik: Strategie

Maskentragender Mann: Der neue Frauenschwarm?

Studien aus Japan und aus Grossbritannien kommen zum Schluss, dass Frauen Männer mit blauer Hygienemaske attraktiver finden als Männer ohne Maske.

Datum: 2. Februar 2022

Rubrik: kollektiv

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Alles zeigen
Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Jouwatch: Das weltweite Zerstörungswerk des Gender-Wahns
vor 23 Stunden

Vor 20 Jahren war die Gender-Ideologie noch eine akademische Verirrung, eine geistige Idiosynkrasie verranzter Uni-Autisten und verirrter Spinner auf dem Selbstfindungstrip. Aus der belächelten Kuriosität aber ist ein gefährlicher Mainstream, ja eine Staatsräson geworden – der woke Genderwahn kann als eine der schlimmsten Geißeln der westlichen Gesellschaften bezeichnet werden.


apolut: Geimpft – Geschädigt – Geächtet
vor 23 Stunden

Derzeit sind in Deutschland, glaubt man denn tatsächlich einmal dem Robert-Koch-Institut (RKI) und dessen Zahlenwerken, 77,5 Prozent der Bürger einmal, 75,9 Prozent zweimal und 58,5 Prozent dreimal („Booster”) gegen SARS-Cov-2 „geimpft”.


NachDenkSeiten: Im Schatten des Krieges: Chat-Kontrolle und WHO-Machterweiterung
vor 23 Stunden

Bedrohliche Vorhaben werden im Schatten des Ukrainekrieges vorangetrieben.


Rubikon: Die zukünftige Geldordnung
vor 23 Stunden

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Finanzexperte Norbert Häring, dass eine neue Geldordnung die alte ablöst, und dass diese zahlreiche Möglichkeiten birgt, die Freiheit des Einzelnen massiv einzuschränken.


Focus: Lauterbach warnt vor Rückkehr der Delta-Variante
vor 23 Stunden

Das Robert-Koch-Institut registriert am Samstag erneut sinkende Corona-Zahlen: Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 477. Gesundheitsminister Lauterbach warnt derweil vor der Rückkehr der Delta-Variante.


ntv: Wie Smartphones in der Ukraine Stellungen verraten
vor 23 Stunden

Im Internet wird ein Kartenausschnitt diskutiert, der offenbar anhand von Smartphone-Lokalisierung die russischen Truppenkonzentrationen in der Ukraine zeigt. Woher die Daten dafür stammen, ist unbekannt. Sicher ist aber, dass die Mobilfunkortung im Krieg eine wichtige Rolle spielt.


Der Spiegel: Österreich hebt alle Corona-Einreiseregeln auf
vor 23 Stunden

Österreich ist für viele Bundesbürger ein beliebtes Urlaubsziel, ab kommender Woche wird die Einreise in das Land wieder deutlich einfacher: Die Regierung in Wien streicht alle Corona-Auflagen.


Uncut-News: Trügerische Ruhe vor dem Sturm! Neue Weltordnung nimmt Formen an
vor 23 Stunden

Der nächste Akt im globalen Planspiel wird dieser Tage vorbereitet. Die „Neue Weltordnung“ der globalen „Welt-Regierung“ formiert sich und bereitet sich auf einen heißen Herbst vor.


Blick: Expat-Exodus aus chinesischen Wirtschaftsmetropolen
vor 23 Stunden

Während die Pandemie in Europa beinahe in Vergessenheit gerät, gelten in China weiterhin knallharte Massnahmen. Das führt zu einem regelrechten Exodus internationaler Einwohner.


Jouwatch: Kassenärzte-Chef Gassen fordert Ende der Maskenpflicht
gestern

Das wird aber auch höchste Zeit – nur, dass Karl Lauterbach davon nicht begeistert sein wird und alles tun wird, um dieses zu verhindern.


Achgut: Impf-Zoff bei Bild TV: Frank contra Montgomery
gestern

Im BILD-TV-Talk „Viertel nach acht“ setzt Dr. Gunter Frank den umstrittenen „Weltärztepräsidenten“ Frank Ulrich Montgomery auf den Topf. Mit harten Zahlen, die der Funktionär nicht kennt oder nicht kennen will.


Focus: Lauterbach will Beiträge zur Krankenkasse 2023 erhöhen
gestern

Gesundheitsminister Karl Lauterbach plant offenbar eine Erhöhung der Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung ab dem Jahr 2023. Damit soll die erwartete Finanzlücke gestopft werden.


NachDenkSeiten: Rechtsextremer Geschichtsrevisionismus in der taz
gestern

War es als die ultimative Provokation gedacht? Ausgerechnet am 9. Mai, dem Tag, an dem Russland den Sieg über Nazi-Deutschland feiert, veröffentlichte die ehemals linksliberale taz einen Artikel der rechtsextremen russischen Autorin Julia Latynina.


ntv: Warum Finnland der NATO beitritt - und wie Russland reagiert
gestern

Das Statement ist eindeutig: Finnlands Präsident Sauli Niinistö und die Ministerpräsidentin des Landes, Sanna Marin, sind für einen "unverzüglichen" NATO-Beitritt. Ein offizieller Aufnahmeantrag gilt nun als reine Formalie.


Der Spiegel: Baerbock warnt vor Ernährungskrise
gestern

Vor allem in Afrika und dem Nahen Osten fehle Getreide aus der Ukraine, sagte Bundesaußenministerin Baerbock beim Treffen der G7. Sie versprach, diese Länder jetzt nicht im Stich zu lassen.


Reitschuster: Studien belegen hohe Kollateralschäden der Corona-Politik
gestern

Jugendliche in Deutschland nach zwei Jahren Einschränkungen „psychisch angespannt“.


Tagesschau: Bhakdi wegen Volksverhetzung angeklagt
vor 2 Tagen

Gegen den Corona-Maßnahmenkritiker Sucharit Bhakdi ist Anklage wegen Volksverhetzung erhoben worden. Ihm werden antisemitische Äußerungen vorgeworfen. Dies könnte ihn auch seinen Professorentitel kosten.


20 Minuten: Peking: «Es ist nichts mehr da» – Gerüchte um Covid-Lockdown führen zu Panikkäufen
vor 2 Tagen

In Peking wächst die Befürchtung, dass die Behörden einen harten Lockdown wie in Shanghai anordnen werden. Es kommt zu einem Ansturm auf die Supermärkte.


NachDenkSeiten: Friedenssicherung – aber wie?
vor 2 Tagen

Wenn man in den letzten Wochen deutsche Politiker hört oder die Medienberichterstattung verfolgt, kann man den Eindruck gewinnen, dass der Frieden in der Ukraine und in Europa nur durch die Eskalation des militärischen und ökonomischen Drucks gegenüber Russland zu sichern sei. Schwere Waffen für die Ukraine, immer schärfere Wirtschaftssanktionen sowie eine erschreckende Kriegsrhetorik in unseren Medien stehen für diese Eskalationsstrategie. Nur, wohin soll das alles führen? Friedensstiftend ist das nicht!


Rubikon: Die Gesundheitsherrschaft
vor 2 Tagen

Im Falle eines Inkrafttretens der angedachten WHO-Vertragsänderungen würde diese internationale Organisation zur globalistischen Weltregierung avancieren.


Euronews: Ausbildung von Ukraine-Soldaten an PzH 2000 in Idar-Oberstein gestartet
vor 2 Tagen

Ab heute werden ukrainische Soldaten an der Artillerieschule der Bundeswehr in Idar-Oberstein an der deutschen Panzerhaubitze 2000 ausgebildet. Die Ausbildung soll etwa 40 Tage dauern.


NZZ: Finnland kündet seinen Nato-Beitritt an
vor 2 Tagen

Der Ukraine-Krieg hat im Norden Europas intensive Nato-Debatten ausgelöst. Der finnische Präsident Sauli Niinistö und Ministerpräsidentin Sanna Marin haben sich am Donnerstag für einen Nato-Beitritt ausgesprochen.


uncut-news: „Gentechnisch veränderte“ Lebensmittel – die nächste Stufe des „Great Reset“?
vor 2 Tagen

Die Rede der Königin war dieses Jahr sehr interessant. Für alle Menschen außerhalb des Vereinigten Königreichs, die nicht wissen, was die „Queens Speech“ eigentlich ist: Es handelt sich um eine absurde Staatsveranstaltung, bei der die Königin (oder in diesem Fall Prinz Charles, da ihre Majestät krank/heimlich tot ist/“Mobilitätsprobleme“ hat) eine Rede darüber hält, was „ihre Regierung“ in den nächsten 12 Monaten zu tun gedenkt.


Anti-Spiegel: Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel?
vor 2 Tagen

Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist.


Pressenza: Folgenlose Kriegsverbrechen
vor 3 Tagen

Berlin schaltet den Internationalen Gerichtshof in Den Haag ein, um Entschädigungen für die Angehörigen der Opfer von NS-Kriegsverbrechen zu verhindern.


Achgut.com: Ukraine drosselt Gashahn – Regierung: alles paletti
vor 3 Tagen

Ich habe mich gefragt, wer denn zuerst die Gaspipeline zudrehen wird – Putin oder Habeck? Die dritte Partei hatte ich nicht auf dem Schirm – die Ukraine. Die Drosselung des Gastransits ist bedrohlich, amtliche Stellen verbreiten Frohmutsphrasen


Voltairenet.org: Kanada und die Bandera-Anhänger
vor 3 Tagen

In früheren Artikeln hat Thierry Meyssan gezeigt, wie die „Banderisten“ in Kiew, in der jungen unabhängigen Ukraine, an die Macht kamen, jene Leute also, die Kollaborateure der schlimmsten Nazi-Verbrechen in der Ukraine und in Polen waren. Hier zeigt er, dass sich banderistische Einwanderer seit achtzig Jahren in der kanadischen Liberalen Partei derart eingenistet haben, dass sie die Position der Nummer 2 in der derzeitigen Regierung von Justin Trudeau einnehmen.


«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung