Wandelhalle

«Corona-Narrative werden sich immer mehr als Unsinn herausstellen – Journalisten hätten von Anfang an skeptisch sein müssen»

Und zwar «von Anfang an». Das twittert «WELT»-Chefreporter Tim Röhn. Natürlich gelte das auch für ihn. Er hätte «bis zum Herbst 2020 gepennt», doch dann hätte ihn «das Eindreschen auf Kritiker immer skeptischer gemacht».

Datum: 15. September 2022

Rubrik: Medien

Wer profitiert von der «Pandemie»?

Die WHO spielt eine zentrale Rolle beim globalen Pandemiemanagement, doch gibt es zahlreiche Nebenschauplätze mit weitaus wichtigeren Akteuren.

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Lebensmittelmangel durch Lockdowns

Chinas Null-Covid-Politik führt zu Protesten bei den Bürgern. Einige bitten in den sozialen Medien bereits um Hilfe.

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

«Gefühle verbinden die Menschen miteinander»

Vorbild Dirk Hüther: Mit seinem Buch «Kommuni:corona: Kommunikation in Zeiten von Corona» hilft der Coach dazu, dass die Menschen wieder konstruktive Dialoge führen können.

Datum: 7. September 2022

Rubrik: Mutmacher

«The Times»: Nach und nach wird die Wahrheit über den Lockdown zugegeben: Er war eine Katastrophe

Das schreibt der britische Historiker und Jurist Jonathan Sumpton in der Londoner Tageszeitung. Seiner Auffassung nach wurde auch «die Angst der Öffentlichkeit absichtlich geschürt, um Entscheidungen zu rechtfertigen, die auf der Grundlage fragwürdiger Ratschläge getroffen wurden».

Datum: 29. August 2022

Rubrik: Empfehlungen

«FAZ»: Justizminister Buschmann wirft Lauterbach «Panikmache» vor

Die FDP werde einem neuen Lockdown nur zustimmen, «wenn sich die Hölle unter uns auftut», so Buschmann. Derzeit gebe es aber «nirgendwo Anzeichen» für neue, gefährliche Virusvarianten. Zudem seien die Menschen ohnehin durch die ganzen Krisen sehr nervös, so Buschmann: «Da muss man sie nicht auch noch durch solche Horrorszenarien verrückt machen.» Lauterbach hatte in der «Welt am Sonntag» vor bevorstehenden «schwierigen Zeiten» gewarnt und «100 bis 150 Corona-Toten pro Tag» in Deutschland das Wort geredet.

Datum: 29. August 2022

Rubrik: Empfehlungen

Film über den Lockdown-kritischen Karikaturisten Bob Moran

Offen und kompromisslos hatte sich der britische Künstler gegen die Abriegelungen ausgesprochen. Durch seine Äusserungen hat er seinen Job beim Telegraph verloren.

Datum: 23. August 2022

Rubrik: Varia

Vorbild: Gesungener Protest gegen die Corona-Politik

Auch unter den Musikern herrscht eine Spaltung. Da gibt es die einen, die für die Geninjektionen werben. Andere wiederum kritisieren die Corona-Politik oder haben eigens Corona-Protestsongs geschrieben.

Datum: 23. August 2022

Rubrik: Mutmacher

Vorbild Rolf Nussbaumer: «Der Mensch sehnt sich nach tiefgreifenden Beziehungen»

«Die Suche nach Spiritualität hat enorm zugenommen»: Rolf Nussbaumer ist bekennender Christ und ein grosser Freund von Netzwerken. Seit 2000 leitet er die Schule für christlich ganzheitliche Heilverfahren.

Datum: 18. August 2022

Rubrik: Mutmacher

Empfehlungen aus englischsprachigen Medien

Kanada startet digitales ID-Programm – CIA-Direktor Pompeo verklagt– Umkehrung des aktuellen Öko-Trends – Nicaraguas Reaktion auf die « Pandemie» – und Weiteres.

Datum: 17. August 2022

Rubrik: Varia

Der ausgefeilte Plan der WHO

Der Dokumentarfilm «The Plan» fühlt der WHO auf den Zahn. Er bringt die Pandemie-Agenda der Weltgesundheitsorganisation für die Zeit von 2020 bis 2030 ans Licht.

Datum: 17. August 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Dies ist eine Stunde der Prüfung, eine Bewährungsprobe

Milosz Matuschek zeichnet scharfsinnig nach, wie die Pandemie-Panik zum Verlust von Freiheit, Transparenz und Demokratie führt. Im Interview mit «Transition News» spricht er über sein neues Buch «Wenn’s keiner sagt, sag ich’s» und seine Erfahrungen der letzten zwei Jahre.

Datum: 7. August 2022

Rubrik: Mutmacher

Deutsche Regierung will Ungeimpfte und Ungetestete künftig kennzeichnen

Ungeimpfte und Ungetestete sollen im Herbst an öffentlichen Veranstaltungen wieder Masken tragen müssen.

Datum: 4. August 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Corona-Scharfmacherin leitet neu WHO-Beratergruppe

Susan Michie leitet jetzt eine Propaganda-Einheit, die die WHO berät. Während der «Pandemie» hatte sie sich für harte Massnahmen starkgemacht und für dauerhafte Einschränkungen plädiert.

Datum: 27. Juli 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Transition TV News Nr. 73 vom 8. Juli 2022

Herbeigetestete Sommerwelle & Corona-Alarm in Urlaubsländern – Massnahmen-Evaluation unter der Lupe – Europol & die Massenüberwachung – Robotaxis ausser Kontrolle

Datum: 8. Juli 2022

Rubrik: Transition-TV

Umfrage zum Thema Lockdown: Ein Grossteil der Menschen kritisiert starke Einschränkung ihrer Freiheit

Das Medienportal Daily Sceptic hat eine Erhebung veröffentlicht, die aufzeigt, dass die meisten Menschen die Abriegelungsmassnahmen heute schärfer kritisieren als 2020.

Datum: 6. Juli 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Jetzt sind wir die «nächste Generation»

Dr. «Zev» Zelenko hatte den Dreischritt vorgelebt: hinschauen – benennen – gründen. «So watch your step. Use your head. Make the most of every chance you get.»

Datum: 2. Juli 2022

Rubrik: Varia

«Der Bürger soll aus freien Stücken tun, was der Staat für richtig erklärt»

Für Gesundheitsminister Karl Lauterbach soll das «freiwillige Maskentragen» zur Normalität gehören. Von Hartmuut Steeb

Datum: 29. Juni 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Schwedische Studie: Schüler zeigten während der «Pandemie» keinerlei Lerndefizite

Im Gegensatz zu den europäischen Nachbarländern blieben die Schulen in Schweden in der Corona-Krise für jüngere Schüler geöffnet.

Datum: 16. Juni 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

«Kaum Belege für den Nutzen der verschiedensten Massnahmen»

Zu diesem vorläufigen Fazit gelangt der Sachverständigenausschuss, der für die deutsche Regierung die Corona-Politik evaluiert. Für die «Süddeutsche Zeitung» ist dies höchst bedenklich.

Datum: 10. Juni 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 200 | Alles zeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Apolut: Brownout – Blackout: Dunkel-Weihnacht droht!
vor 2 Stunden

Da schluckte die hannoverische Bäckermeisterin Künne, als die Kostenrechnung ihres Stromanbieters ins Haus flatterte: 2023 soll sie für Strom 1,1 Millionen statt wie bisher 120.000 Euro zahlen!


Inside Paradeplatz: NZZ warnt vor zu wenig Zeitungspapier wegen Stromkrise
vor 2 Stunden

Eliteblatt sieht „Einschränkungen bei der Herstellung“ der gedruckten Ausgaben. Abonnenten sollen auf Digital-NZZ umstellen.


«Spiegel»: Coronaimpfstoffe bringen über Jahre Milliardengewinne ein
vor 3 Stunden

Das Geschäft rund rund um die Covid-Geninjektionen «beschert dem deutschen Pharmastandort auch langfristigen Aufwind. Eine Lobbystudie sieht in der mRNA-Technologie ‹enorme volkswirtschaftliche Wachstumspotenziale›.»


Reitschuster: Facebooks deutsche Vollstrecker zensieren Biden, weil er sagt, dass Pandemie vorbei ist
vor 9 Stunden

Facebook und seine „Zensur-Beauftragten“ von Bertelsmann entlarven sich endgültig: Was nicht ins Weltbild passt, wird zensiert, und der Autor für 30 Tage gesperrt – selbst wenn es ein Zitat von Biden ist. Meinungsfreiheit? Fehlanzeige!


NZZ: Jetzt fehlen aktuelle Stromdaten. Die nächste Panne des Bundes kommt mit Ankündigung
vor 16 Stunden

Die geringe Bereitschaft, sich um eine zeitige Verarbeitung der Stromdaten zu kümmern, zeigt: Die Berner Behörden haben aus der Corona-Pandemie nichts gelernt.


«WELT»: Biden erklärt Corona-Pandemie in den USA für beendet
vor 16 Stunden

Der US-Präsident wörtlich: «Wie Sie sehen, trägt hier niemand eine Maske. Alle scheinen in ziemlich guter Verfassung zu sein.»


Reitschuster: Unfassbar! Star-Pianist aus ICE geschmissen, weil er in Bord-Bistro ohne Maske aß…
vor 16 Stunden

Neudeutscher Wahnsinn: Mehrmals, so Justus Frantz, „habe er dem Schaffner versucht zu erklären, dass er ja gerade esse und das schlecht mit Maske tun könne.“ Doch der Bahn-Bedienstete pochte auf sein Hausrecht und schmiss Frantz raus.


tkp: Die Corona Politik hat Schutz von Kindern zu Schutz vor Kindern pervertiert
gestern

In der Seefahrt gibt es ein ehernes Gesetz, wer in Notfällen Vorrang hat, nämlich Frauen und Kinder zuerst. Kinder haben keine Lobby, sie müssen geschützt werden. Für die Corona Politik, wie sie von WHO, EU, den Gesundheitsministern und -bürokraten vertreten wurde und wird, gilt offenbar noch immer das Gegenteil.


Junge Freiheit: „Tagesschau“ bringt grüne Fake-News und beläßt es dabei
gestern

Die ARD-„Tagesschau“ sieht offenbar keine Notwendigkeit, in Umlauf gebrachte Fake-News richtig zu stellen. Jedenfalls bleibt das deutsche Nachrichten-Flaggschiff der öffentlich-rechtlichen Sender eine Richtigstellung seiner Falschmeldung über einen energieerzeugenden Fernseher aus Afrika auch auf explizite Nachfrage der JF hin schuldig.


apolut: Die entkoppelte Regierung | Von Paul Schreyer
gestern

Corona, Impfen, Nord Stream 2 – immer häufiger werden politische Entscheidungen, die Gesundheit, Leben und materielle Existenz aller Bürger betreffen, ohne jedes demokratische Verfahren getroffen. Die Regierung erscheint entkoppelt, vom Volk und von demokratischen Spielregeln.


ntv: Kohlensäure wird knapp
gestern

Ein deutlich weniger prickelndes Bier oder ausschließlich stilles Wasser - das könnte eine überraschende Auswirkung der steigenden Energiepreise sein. Denn Deutschland droht die Kohlensäure auszugehen und das hat weitreichende Folgen. Der Grund liegt bei der Düngemittelindustrie.


Reitschuster: „Sie haben alles zerstört, was leistungsfähige Bürger dieses Landes aufgebaut haben“
gestern

Verheerende Folgen der Politik für den Mittelstand


Achgut: Wohin hat uns die Impferei geführt?
gestern

Hilferufe von Betroffenen, beunruhigende Krankenkassen-Daten und eine Studie, die das Unheil bereits in den Zulassungsstudien angelegt erkennt. Die Wirklichkeit widerspricht anderthalb Jahren Propaganda und Mobilisierung und verlangt nach Aufklärung und Umkehr.


Berliner-Zeitung: Selenskyj: Die Russen sind wie die deutschen Nazis
gestern

Nach der Rückeroberung ihrer Gebiete finden die Ukrainer nach eigenen Angaben Folterkammern. Die Untersuchung der Leichen in Isjum geht weiter. Der Überblick am Sonntagmorgen.


Focus: Beim Energiesparen sind Kretschmann die Bürger nicht mündig genug
gestern

Die Regierung von Baden-Württemberg will die Menschen zum Energiesparen anhalten. Nach seinem Waschlappen-Tipp zeigt Landesvater Kretschmann nun, wie man den Thermostat auf null dreht. Von „mündigen Bürgern“ scheint der Grüne nichts zu halten.


apolut: Selensky oder Assange: Wer bekommt den EU-Menschenrechtspreis? | Von Thomas Röper
vor 2 Tagen

Die EU vergibt jedes Jahr ihren Menschenrechtspreis. Für 2022 sind unter anderem Wladimir Selensky und Julian Assange nominiert. Die EU kann nun zeigen, wie ernst es ihr mit dem Kampf für Menschenrechte wirklich ist.


Focus: Statistikerin warnt vor Inzidenz-Explosion nach der Wiesn
vor 2 Tagen

Nach zweijähriger Corona-Pause startet am 17. September wieder das Oktoberfest in München. Millionen Besucher aus dem In- und Ausland können es kaum erwarten, wieder auf der größten Biersause der Welt zu feiern. Experten sorgen sich dagegen um die Folgen des Mega-Events.


Jouwatch: Drastische Kürzungen im Gesundheitsetat: Das war’s für Lauterbachs Pandemie-Irrenhaus
vor 2 Tagen

Da hatten sich Karl Lauterbach und sein Hysterikerstadl schon so gefreut, dass mit der heutigen finalen Absegnung des neuen Infektionsschutzgesetzes (IfSG) durch den Bundesrat in zwei Wochen endlich die verhasste Scheinnormalität wieder vorbei ist und endlich wieder der Ausnahmezustand mit Masken, Massentests, Impfterror und Kontaktbeschränkungen Einzug halten kann – und dann das: Weil der Ampel-Koalition die desolate Haushaltslage und die drastischen Folgen der einbrechenden Rezession für den Staatshaushalt bewusst werden, muss ab 2023 akut die Notbremse gezogen werden.


Achgut: Das Staatsfunksystem hat keine Fehler. Es ist der Fehler
vor 2 Tagen

Fettlebe, Vetternwirtschaft, Filz: Enthüllungen aus den Sümpfen der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen sorgen für helle Empörung. Implodiert das System? Denkste. Eher geht eine Ricarda Lang durch ein Nadelöhr, als dass Deutschland vom Zwangsgebührenfunk erlöst wird.


Berliner-Zeitung: Bundesrat stimmt zu: Diese Corona-Regeln und Verbote gelten ab 1. Oktober
vor 2 Tagen

Das neue Infektionsschutzgesetz ist endgültig beschlossen. Zuvor war Karl Lauterbach mit Sonderregeln für Schüler gescheitert.


Reitschuster: Polizeigewalt: „Kopfhebeltechnik“ gegen einen 71-Jährigen bei einer Corona-Demo
vor 2 Tagen

Staatsanwaltschaft Landau stellt die Ermittlungen ein.


t-online: Netzbetreiber: Regionale Stromausfälle möglich
vor 2 Tagen

Der große deutsche Stromnetzbetreiber Amprion sieht keine bundesweite Blackoutgefahr, aber regionale Ausfälle. Rufe nach Ausgleich der Strompreise werden lauter.


Blick: Eine neue Corona-Variante bereitet Experten Sorgenfalten
vor 2 Tagen

Die neue Corona-Variante BJ.1 könnte den Verlauf der Pandemie beeinflussen, denn sie verfügt über ausserordentlich viele Mutationen. Wissenschaftler befürchten gar, dass BJ.1 den Immunschutz besser umgehen könnte.


Christoph Pfluger: Der Druck auf den roten Knopf am Tag des Alarms
vor 3 Tagen

Heute vor drei Jahren begann die heisse Phase des Great Reset: Am 16. September 2019 brach der für das spekulative Börsengeschäft entscheidende Repo-Markt zusammen.


Zeitpunkt: Bei Christoph Brand raucht der Colt
vor 3 Tagen

«Wir haben nicht spekuliert», behauptet der Axpo-Chef. In einem Beitrag in der Weltwoche bestätigt er das Gegenteil. Seine Demut kommt zu spät.


apolut.: Das “Wunder von Charkiw”: Wendepunkt im Krieg? | Von Wolfgang Effenberger
vor 3 Tagen

Angesichts der unaufhörlichen Propagandaorchestrierung – und zwar auf beiden Seiten – ist es unmöglich, eine saubere militärische Lageanalyse zu machen. Sicher scheint nur zu sein, dass es ein langer Krieg auf Kosten der Bevölkerung werden wird.


Bild.de: Bundesregierung kippt Corona-Regeln für Schüler
vor 3 Tagen

Nach massiver Kritik aus den Ländern reagiert nun der Bund – und kassiert die Pläne Karl Lauterbachs wieder ein.


Anti-Spiegel: Selensky oder Assange: Wer bekommt den EU-Menschenrechtspreis?
vor 3 Tagen

Die EU vergibt jedes Jahr ihren Menschenrechtspreis. Für 2022 sind unter anderem Wladimir Selensky und Julian Assange nominiert. Die EU kann nun zeigen, wie ernst es ihr mit dem Kampf für Menschenrechte wirklich ist.


Telepolis: "Europa nicht den Leyen überlassen!"
vor 3 Tagen

Der EU-Parlamentarier Sonneborn durfte eine Minute über die EU und den Krieg gegen Armenien reden. Die Präsidentin der EU-Kommission kam nicht so gut weg. Eine Dokumentation.


multipolar: Die entkoppelte Regierung
vor 3 Tagen

Corona, Impfen, Nord Stream 2 – immer häufiger werden politische Entscheidungen, die Gesundheit, Leben und materielle Existenz aller Bürger betreffen, ohne jedes demokratische Verfahren getroffen. Die Regierung erscheint entkoppelt, vom Volk und von demokratischen Spielregeln. Eine kleine, abgeschottete Riege von Politikern, so der Eindruck, führt das Land nahezu freihändig. Wohin, in wessen Sinn und – vor allem – wie lange noch?


Achgut.com: Das Staatsfunksystem hat keine Fehler. Es ist der Fehler
vor 3 Tagen

Fettlebe, Vetternwirtschaft, Filz: Enthüllungen aus den Sümpfen der sogenannten Öffentlich-Rechtlichen sorgen für helle Empörung. Implodiert das System? Denkste. Eher geht eine Ricarda Lang durch ein Nadelöhr, als dass Deutschland vom Zwangsgebührenfunk erlöst wird.


tkp: Better Way Konferenz in Wien: Tag eins unter anderem mit Robert Malone
vor 3 Tagen

Wissenschaftliche Leuchttürme und Initiatoren der Freiheitsbewegung aus der ganzen Welt sind aktuell in Wien-Vösendorf zu Gast. Der erste Tag der „Better Way Konferenz“ hatte inhaltlich enorm viel zu bieten.


WirtschaftsWoche: Mittelstand ohne Strom: Stadtwerke kündigen über 1000 Kunden
vor 3 Tagen

Strom wird nicht nur teurer – sondern ist auch immer schwerer zu bekommen. In Osnabrück kündigen die Stadtwerke über 1000 Unternehmenskunden. Anschlussverträge? Fehlanzeige. Ähnlich geht es Mittelständlern im ganzen Land. Betroffene berichten.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung