Wandelhalle

US-Lebensversicherer zahlte 2021 sechs Milliarden Dollar mehr für Todesfälle

Die Leistungen für Todesfälle unter den Erwerbstätigen sind im Jahr 2021 um 163 Prozent gestiegen, unter anderem wegen «nicht pandemiebedingter Morbidität».

Datum: 22. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Kanada: 77 Prozent der «Covid»-Todesfälle seit Februar betreffen vollständig Geimpfte

Laut den neuesten Daten entfallen zudem 88 Prozent der «Covid»-Fälle und 78 Prozent «Covid»- Krankenhausaufenthalte auf die vollständig geimpfte Bevölkerung.

Datum: 21. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Das andere «Wort zum Sonntag» oder: Dranbleiben, laut und deutlich!

Was tun, wenn offenbar alles nichts bringt? Wenn’s irgendwie fertig ist mit Argumentieren und Überzeugenwollen? Dann ist die Zeit reif für das umso freiere Wort!

Datum: 11. Juni 2022

Rubrik: Varia

Das «Sudden Adult Death Syndrome» beschäftigt jetzt Mainstreammedien – Daten stützen Verdacht auf Covid-«Impfung» als Ursache

Dass die Covid-Injektionen für das Phänomen des plötzlichen Todes junger Erwachsener einen entscheidenden Faktor darstellen, wird von Befürwortern der Corona-Politik gerne als unseriös abgetan. Doch die Datenlage spricht eine deutliche Sprache.

Datum: 11. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Covid-«Impfungen» können für 1 von 1000 Über-75-Jährigen tödlich sein

Dies ergab eine Analyse der Daten aus Grossbritannien und Dänemark, die der «Daily Sceptic» durchgeführt hat.

Datum: 8. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

tkp: Naomi Wolf über die Auswertung der geheimen Pfizer Dokumente: „Sorry für die Ankündigung eines Genozids“

Pfizer wollte zigtausende Unterlagen geheim halten, die im Besitz der FDA sind. Sie sollten erst nach 75 Jahren zur Gänze bekannt werden. Doch die FDA wurde von einem texanischen Bezirksgericht zu einer rascheren Veröffentlichung verurteilt. Die Non-Profit-Organisation, die den Prozess gewonnen hat und als „Public Health and Medical Professionals for Transparency“ auftritt, hat die Pfizer-Dokumente umgehend auf ihrer Website veröffentlicht.

Datum: 3. Juni 2022

Rubrik: Empfehlungen

Italienischer Krankenhausapotheker über Covid-Vakzine: «Es handelt sich um vorsätzlichen Mord»

An einer Versammlung des Apothekerverbandes forderte Dr. Fabio la Falce von seinen Kollegen Mut zur Wahrheit. (Mit Video)

Datum: 2. Juni 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Weitere Beweise: Eine von 4000 Covid-Injektionen kann tödlich sein

Analysen der Daten aus Grossbritannien und anderen Ländern kamen im April zu diesem Schluss – Daten aus Dänemark bestätigen ihn nun.

Datum: 31. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Rubikon: Das Sterben der Jungen

Im Gegensatz zu 2020 starben im ersten Impfjahr viel mehr junge Menschen als erwartet.

Datum: 27. Mai 2022

Rubrik: Empfehlungen

Grossbritannien: 179’000 Todesfälle innerhalb von 60 Tagen nach der Covid-«Impfung»

Aus den neuesten Daten des britischen Statistikamtes geht auch hervor, dass innerhalb von 30 Tagen nach der Injektion 70’000 Menschen gestorben sind – und dass diese Zahlen nicht allein auf die hohe Impfquote zurückzuführen sind.

Datum: 21. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Zweifelhaftes WHO-Modell: 15 Millionen «Covid»-Tote – 5 Millionen davon in Indien

Für Deutschland schätzt die WHO mehr als doppelt so viele Todesfälle als laut den offiziellen Zahlen.

Datum: 9. Mai 2022

Rubrik: Wissenschaft

Neueste VAERS-Daten: Über 1,2 Millionen Berichte über Impfschäden

Diese Meldungen gingen zwischen dem 14. Dezember 2020 und 22. April 2022 ein und betreffen alle Altersgruppen. Sie beinhalten 27’532 Todesfälle und 224’766 schwere Verletzungen.

Datum: 1. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Möglicher Grund der vielen Myokarditis-Todesfälle bei geimpften Athleten

Zahlreiche Spitzensportler starben im Jahr 2021 an Herzproblemen in zeitlichem Zusammenhang mit den SARS-CoV-2-Injektionen. Eine Studie erklärt den Mechanismus und legt damit einen ursächlichen Zusammenhang nahe.

Datum: 1. Mai 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

tkp: Neue Studie in The Lancet bestätigt leichte erhöhte Sterblichkeit bei mRNA-Impfung

Keiner der mRNA-Impfstoffe hatte im Vergleich zu Placebo irgendeine Wirkung auf das Gesamtmortalitätsrisiko. Es gab einen Trend zu weniger Todesfällen durch COVID, der jedoch durch einen etwa gleich großen Trend zu einem erhöhten Todesrisiko durch kardiovaskuläre Ursachen wieder ausgeglichen wurde.

Datum: 19. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

aerzteblatt.de: Mehr jugendliche Drogentote während der Coronapandemie in den USA

Die Zahl der jugendlichen Drogentoten in den USA hat sich im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. In der Gesamtbevölkerung stieg sie hingegen deutlich weniger. Ursache dafür könnte der Konsum von Fentanyl sein, vermuten die Autoren einer im JAMA veröffentlichten Studie

Datum: 15. April 2022

Rubrik: Empfehlungen

USA: Lockdowns waren nutzlos und schädlich

Eine neue Studie untersuchte die Auswirkungen auf Gesundheit, Wirtschaft und Bildung. Anti-Lockdown-Staaten schnitten besser ab als Pro-Lockdown-Staaten.

Datum: 14. April 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Butscha-Massaker: Voreilige Anschuldigungen gegen Russland

Für westliche Politiker und Mainstream-Medien ist der Fall klar: Die russische Armee ist für die Toten in Butscha verantwortlich. Doch der Vorfall riecht stark nach «false flag».

Datum: 6. April 2022

Rubrik: Konflikte

Achgut.com: Jung und tot: Warum?

Immer mehr Menschen berichten aus ihrem privaten Umfeld über auffällige Erkrankungen oder Todesfälle zuvor kerngesunder Freunde oder Bekannter. Auch entsprechende Medienberichte nehmen zu. Geschieht jetzt das, was skeptische Wissenschaftler vorausgesagt haben?

Datum: 31. März 2022

Rubrik: Empfehlungen

Rekordhohe «Covid»-Fälle und -Todesfälle in Neuseeland

Neuseeland verzeichnet Rekorde, obwohl es zu den Ländern mit den strengsten Massnahmen gehört und 93 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft sind.

Datum: 29. März 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Erhebliche Übersterblichkeit im «hochgeimpften» Singapur

Über 90 Prozent der Bevölkerung in Singapur ist gegen Covid «geimpft». Trotzdem, oder deswegen, verzeichnete das Land Ende 2021 eine Übersterblichkeit von mehr als 30 Prozent.

Datum: 23. März 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

tkp: RTV Talk – Brauchen wir eine Welt-Gesundheitsregierung WHO
vor 7 Stunden

Es gibt mittlerweile eine Reihe von supranatioalen Organisationen wie UNO, WHO, EU, Europarat, WTO, FAO, OECD um nur einige zu nennen. Brauchen wir mehr davon, oder haben wir schon zu viele?


Uncutnews: Wir haben eine neue Chance, das europäische Covid-Zertifikat zu stoppen: Es ist Zeit, aufzustehen!
vor 7 Stunden

Die Tatsache, dass wir immer noch über die Erneuerung des digitalen Corona-Zertifikats sprechen, beweist, dass diese Maßnahme nicht der Bekämpfung von Corona dient, sondern der Errichtung einer digitalen Tyrannei, die in der Europäischen Union ausgerollt wird.


Weltwoche: Tohuwabohu im Departement Berset
vor 7 Stunden

Geschäftsprüfung, Impfstoffchaos, Personalflucht: Im Umfeld des Gesundheitsministers geht’s drunter und drüber.


Infosperber: «Degrowth» in einer begrenzten, einfacheren, gerechteren Welt
vor 7 Stunden

Das Jubiläum der bekannten «Grenzen des Wachstums» ist eher missraten. Ein Nachtrag zu «Degrowth» und Gerechtigkeit.


Rubikon: Stone des Anstoßes
vor 7 Stunden

Der Filmregisseur Oliver Stone hat Wladimir Putin für einen Dokumentarfilm interviewt — auch heute wirbt er für ein differenziertes Russlandbild.


Achgut: Sind Sie ein Regierungsleugner?
vor 7 Stunden

Mit dem neuen Phänomenbereich „Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates“ versucht die Regierung mithilfe des Inlandsgeheimdienstes, Oppositionelle zu Staatsfeinden zu stempeln.


Reitschuster: Warum die Sommerwelle für Experten keine Überraschung ist
vor 8 Stunden

Immunologen sehen „Nachholeffekt“ bei praktisch allen Atemwegserkrankungen


Nachdenkseiten: 100 Milliarden Euro fürs Militär und Rüstung. Mehr bornierte Politik geht nicht – es reicht!
vor 8 Stunden

Bundestag und Bundesrat beschließen massive Aufrüstung. Man kann es nicht glauben, aber es ist die bittere Wahrheit.


Reitschuster: MSN löscht Beitrag über leichtere Covid-Verläufe bei Ungeimpften
vor 21 Stunden

Was nicht ins Bild der Regierung passt, wird gerne eliminiert. Blamabel nur, wenn Studien, die die offizielle Agenda konterkarieren, weiterhin im Internet zu finden sind.


Konstantin Beck: Übersterblichkeit auch in den jüngeren Jahrgängen?
gestern

Dieses Video ist das inhaltlich bedrückendste dieser Serie. Es zeigt sich, dass es sehr wohl eine Übersterblichkeit in den jüngeren Jahrgängen gibt.


Bild: Länder-Wut gegen Lauterbach
gestern

Im Corona-Herbst will Gesundheitsminister Karl Lauterbach (59, SPD) wieder auf die (für die Bürger) kostenlosen Corona-Schnelltests setzen. Sein Problem: Nächste Woche läuft die Testverordnung aus und die Haushälter des Bundestages haben einer Weiter-Finanzierung einen Riegel vorgeschoben!


tkp: CDC Daten aus USA: Booster führt zu häufigeren positiven Tests als ohne
gestern

Seit eineinhalb Jahren trommeln Politik und ihre Medien, dass die gentechnischen Impfstoffe „sicher und wirksam“ seien. Gelegentlich wird diese Aussage dahingehend modifiziert, dass für die Wirksamkeit eine dritte, vierte oder gar fünfte Dosis nötig sei, dann aber wirklich.


NachDenkSeiten: „Ökonomischer Selbstmord“? Aber warum halten dann die Industrie-Lobbys still?
gestern

Zahlreiche Beobachter warnen, dass die Bundesregierung mit den aktuellen Wirtschaftssanktionen einen „wirtschaftlichen Selbstmord“ begünstigen könnte. Aber von einer Gegenwehr durch Vertreter mächtiger Industrie-Verbände ist nur wenig zu spüren.


tkp: Auswertung der Pfizer Zulassungsstudie durch HART-Group: Wirksamkeit Null
gestern

Die britische Expertengruppe HART (Health Advisory and Recovery Team) hat sich mit den Pfizer-Studiendokumenten befasst, die aufgrund eines Gerichtsbeschlusses in den USA freigegeben werden mussten, und festgestellt, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs in der Studie nach den eigenen Antikörperdaten von Pfizer massiv überbewertet wurde und offenbar sogar bei Null liegt.


Reitschuster: Signifikant mehr psychische Krankheiten wegen Corona-Maßnahmen
gestern

Depressionen, Süchte und Angststörungen sind weltweit allein im ersten Coronajahr um 25 Prozent gestiegen. Besonders belastet waren Kinder und Jugendliche.


Norbert Häring: Aktion gegen die anstehende Verlängerung des digitalen Impfpasses
gestern

Am Donnerstag wird das EU-Parlament über die geplante Verlängerung des digitalen Impfausweises in der EU um ein Jahr abstimmen. Auf dem Portal Blautopf.net sind eine Liste mit den Adressen aller EU-Abgeordneten und Hinweise, wie man diese am besten anschreibt um Protest gegen das Projekt deutlich zu machen.


NachDenkSeiten: „Nicht zu verantworten“ – Anhörung in Berlin zu Auswirkungen eines Öl- und Gas-Embargos auf Wirtschaft und Bevölkerung
gestern

Trotz vieler warnender Stimmen will die Bundesregierung ein komplettes Embargo gegen russisches Öl umsetzen, ein Gas-Embargo ist ebenfalls in Planung. Besonders davon betroffen wäre die Metropolregion Berlin-Brandenburg: 75 Prozent der Energieversorgung in Berlin beruht derzeit auf Öl und Gas.


Anti-Spiegel: Die EU-Kommission empfiehlt den EU-Staaten verstärkte Zensur
vor 2 Tagen

Ich habe bereits über den Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation der EU berichtet. Die EU-Kommission geht aber noch weiter und empfiehlt den EU-Staaten weitere Zensurmaßnahmen.


Die Ostschweiz: Musiker ausgeladen, weil das «Manifest» des Festivals gegen ihn spricht
vor 2 Tagen

Der Musiker Sam Moser hätte im August an einem Open Air auftreten sollen. Inzwischen wurde er allerdings ausgeladen. Sein Verhalten in den letzten zwei Jahren widerspreche dem Manifest der Veranstaltung, hiess die Begründung.


Zeitpunkt: Die Mehrheit der Europäer will Frieden, selbst auf Kosten der Ukraine
vor 2 Tagen

35 Prozent der Europäer bevorzugen einen Frieden in der Ukraine gegenüber einer Niederlage Russlands. 22 Prozent befürworten eine Fortsetzung des Krieges bis zu einer russischen Niederlage.


Telepolis: Klaus von Dohnanyis "Nationale Interessen" – oder: Dynamit vom Elder Statesman
vor 2 Tagen

Das richtige Buch zum richtigen Zeitpunkt: US-amerikanische Interessen stimmen nicht mehr mit den europäischen und deutschen überein.


Reitschuster: Kommt das gesetzlich verordnete Frieren?
vor 2 Tagen

Die Drosselung russischer Gaslieferungen könnte im Winter unangenehme Folgen haben. Bei der aktuellen Diskussion wird jedoch übersehen, dass die drohende Energiekrise ein in weiten Teilen hausgemachtes Problem ist.


Merkur: „An Absurdität nicht zu überbieten“ – Papierfabrik entsetzt über Wasserkraft-Förderstopp
vor 3 Tagen

Strom aus kleinen Wasserkraftwerken will die Bundesregierung nicht mehr fördern. Für den Chef einer Papierfabrik ist das unbegreiflich.


FAZ: Neue Regeln für Nutzung von Zoom
vor 3 Tagen

Weil der Konferenzdienstleister Zoom Daten in die USA überträgt, galt die Nutzung des Programms an Unis als problematisch. In Hessen sollen nun neue Regeln einen Missbrauch von Informationen verhindern.


Rubikon: Wir sind der Staat!
vor 3 Tagen

„Die Wertegemeinschaft und der Rechtsstaat zerfallen, weil sie durch Ideologien korrumpiert wurden“, schreibt Alexander Christ im neuen Rubikon-Bestseller — und zeigt auf, wie Recht und Gerechtigkeit doch noch zu retten sind.


Uncut-News: Von Covid zum Klima Lockdown! Wegen Hitzewelle verbiete Region in Frankreich Versammlungen im Freien.
vor 3 Tagen

In Frankreich haben die Behörden aufgrund von Sicherheitsbedenken wegen der Hitzewelle die Teilnahme an Konzerten, Versammlungen und Veranstaltungen im Freien verboten.


Jouwatch: Sächsisches Gericht rettet das Alphabet: „Z“-Symbol bleibt straffrei
vor 3 Tagen

Seit mehreren Monaten werden in Deutschland Bürger mit Strafverfahren wegen angeblicher Billigung von Straftaten überzogen, wenn sie den Buchstaben Z verwenden. Eine Frau, die bei einer Demonstration auf ihrem T-Shirt ein „Z“ trug, wurde nun vom Amtsgericht Bautzen freigesprochen.


Reitschuster: Judith Sevinç Basad schmeißt bei Bild hin
vor 3 Tagen

Bestseller-Autorin reagiert auf Kniefall von Mathias Döpfner.


Focus: Bestechen, erpressen, einschüchtern: Warum verlassen wir nicht endlich die Vereinten Nationen?
vor 3 Tagen

Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat sich diese Woche neu zusammengefunden. Mit dabei: China, Pakistan, Nordkorea und Kuba. Woran sich die Frage anschließt: Was machen wir noch in der UN?


Der Spiegel: Union will offenbar Antrag zur Lieferung schwerer Waffen einbringen
vor 3 Tagen

Es geht um Marder-Schützenpanzer, Berg- und Pionierpanzer: Die Union will offenbar den Druck auf Kanzler Scholz bei Waffenlieferungen an die Ukraine erhöhen. Deutschland bleibe hinter allen Erwartungen zurück.


Blick: Erster Flughafen fährt Kapazitäten runter für Sommermonate
vor 3 Tagen

Nach dem Reisechaos um Pfingsten schraubt der erste Flughafen in Europa an den Starts- und Landungen im Juli und August. Wer nach und über Grossbritannien reist, sollte mehr Zeit einplanen als üblich.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

TTV Dialog:

*************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Daniele Ganser, Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Andreas Thiel u.v.m. Bestellen Sie die erste Ausgabe hier.

*************

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung