Wandelhalle

Zu viel Personal in Quarantäne: Zwei pädiatrische Notfallstationen im Tessin nur noch tagsüber geöffnet

Die «Omikron-Variante» sowie das «Ausleihen» von Fachkräften an andere Spitäler seien die Gründe, meldet das Spital La Carità in Locarno.

Datum: 5. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Wer belegt die Intensiv-Betten wirklich?

Endlich liest man es auch mal in den Mainstream-Medien: «Engpässe auf den Intensivstationen – nicht nur wegen Corona», titelt etwa Blick.

Datum: 10. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Berner Spital verweigerte ungeimpfter Patientin die Behandlung auf der Notfallstation

Die Notfallstation des Salem-Spitals soll die Betroffene abgewiesen haben mit der Frage, ob sie sich impfen lassen oder sterben wolle.

Datum: 9. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Pflegefachkraft berichtet über Häufung potentieller Impfschäden

Eine Whistleblowerin schildert gegenüber «Corona-Transition» die Lage auf ihrer Notfallstation. Sie beobachtet eine Häufung von Thrombosen und anderen Beschwerden – und eine Zunahme jüngerer Patienten.

Datum: 27. November 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Bundesamt für Statistik: Weniger Spitalpatienten im Jahr 2020

Trotz «Pandemie» wird ein Rückgang der Patienten in den Spitälern verzeichnet.

Datum: 23. November 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spitäler und Betten in der Schweiz seit 1982 mehr als halbiert

Infolge der neoliberalen Politik fiel die Anzahl Spitäler und Betten im Verhältnis zur Bevölkerung sogar unter das Niveau von 1947.

Datum: 4. November 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Bürgerspital Solothurn lehnt Behandlung einer herzkranken Patientin nach wie vor ab

Begründung: Die Patientin trage keine Maske. Das Spital beruft sich dabei auf das BAG. Dieses legitimiere härtere Schutzmassnahmen. Neunter Teil der Serie «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 27. Oktober 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

«Nach der Impfung sind mehrere Bewohner im Altersheim verstorben»

Eine Mitarbeiterin eines Alters- und Pflegeheims berichtet «Corona-Transition» über erschreckende Zustände nach Beginn der Impfkampagne. Achter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 17. Oktober 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

In Zürcher Heimen und Spitälern gilt bald die Zertifikatspflicht

Die Zürcher Regierungsrätin Natalie Rickli verfügt im vorauseilenden Kadavergehorsam eine umfassende Zertifikatspflicht im Gesundheitswesen. Rickli ist auch «New Global Leader» des WEF.

Datum: 29. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

17-Jähriger erlitt nach erster «Impfung» einen anaphylaktischen Schock: Ärztin empfahl gleich noch die zweite Dosis

Eine Pflegefachfrau berichtet «Corona-Transition», wie sie zuletzt immer mehr geimpfte Jugendliche im Spital behandeln musste. Sechster Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spital Frauenfeld: Junge Frau wird kurz vor der Geburt zu einem PCR-Test genötigt – mit lebensbedrohlichen Folgen

Statt die in starken Wehen stehende Frau zu behandeln, sei sie drangsaliert worden. Das Kind musste notfallmässig entbunden werden. Die Spitalleitung beantwortet unsere Fragen nicht und behauptet, die Vorwürfe seien «frei erfunden». (Mit Video)

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Solothurner Spital verweigert herzkranker Patientin Spitalbehandlung ohne Maske

Dies, obwohl Evelyne Ott ein Attest hat. Vierter Teil der Serie «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 21. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Hexenjagd auf Tessiner Arzt trägt zu neuem Projekt bei

Anfang Februar wurde der Tessiner Arzt Roberto Ostinelli aufgrund seiner kritischen Äusserungen von der Tessiner Ärztekammer und von der FMH suspendiert. Hier spricht er über sein neues Projekt.

Datum: 4. April 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

263 schwerwiegende Nebenwirkungen nach Impfung – dreizehnmal mehr als im ganzen Jahr 2019

Swissmedic vermeldet im Update über Nebenwirkungen zudem 37 Todesfälle, Impfung sei nicht die Ursache.

Datum: 28. März 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Nebenwirkungen werden durch Swissmedic ab 2021 zentral erfasst

Die neuen Regeln gelten bereits ab 1. Januar.

Datum: 18. Dezember 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Impfobligatorium: Der Druck auf die Pflegenden in der Schweiz nimmt zu

Heime und Spitäler drohen bereits mit Kündigungen.

Datum: 16. November 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Schweiz: Erster Lockdown bescherte der frei praktizierenden Ärzteschaft über 735 Millionen Franken Verlust

Die Verluste sind einer der Folgen der Massnahmen, wie etwa Behandlungsstopps.

Datum: 3. November 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Wissenschaftliche Daten zeigen, dass die Bewertung der aktuellen Neuinfektionszahlen falsch ist.

Bei einem positiven PCR-Test mit mehr als 24 Replikationszyklen besteht keine Ansteckungsgefahr mehr – trotzdem verwendet man heute die Ergebnisse von Messungen mit 30 Zyklen und mehr.

Datum: 27. Oktober 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Medizinische Fachkräfte gelten als besonders gefährdet – doch von den Infizierten zeigen nur wenige Symptome

Eine internationale Studie räumt mit falschen Vorstellungen zum Covid-19-Risiko auf.

Datum: 5. Oktober 2020

Rubrik: Gesundheitswesen

Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Spiegel: Bundesverfassungsgericht billigt Pflege-Impfpflicht
vor 8 Stunden

Das Bundesverfassungsgericht hat die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Das höchste deutsche Gericht wies eine Verfassungsbeschwerde gegen entsprechende Teile des Infektionsschutzgesetzes zurück.


Frankfurter Allgemeine: WHO ruft zu rigoroser Kontaktverfolgung bei Affenpocken-Patienten auf
vor 8 Stunden

Nachdem die Krankheit nun auf einem weiteren Kontinent nachgewiesen wurde, sollten sich Patienten zudem isolieren, empfiehlt die WHO. Das Ausmaß der lokalen Ansteckung sei zur Zeit noch unklar.


RND: Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten und Wiesendanger am Freitag vor Gericht
vor 8 Stunden

Woher stammt das Coronavirus? Diese Frage sorgte für eine Auseinandersetzung zwischen den Wissenschaftlern Christian Drosten und Roland Wiesendanger. Der Physiker Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt getäuscht zu haben. Nun geht der Fall vor Gericht.


NachDenkSeiten: Koreanische Halbinsel: Rückfall in die Konfrontation
vor 16 Stunden

Seit dem 10. Mai amtiert mit dem früheren Generalstaatsanwalt Yoon Suk-Yeol (61) ein neuer Präsident der Republik Korea (ROK – Südkorea) in Seoul.


Reitschuster: Droht die globale Gesundheitsdiktatur?
vor 16 Stunden

Die Weltgesundheitsorganisation steht kurz davor, die Souveränität im Bereich der öffentlichen Gesundheit auszuhebeln. Der Weltgesundheitsrat fürchtet eine „Machtübernahme“.


Telepolis: Charité nimmt umstrittene Studie zu Corona-Impfnebenwirkungen offline
gestern

Angriff auf Wissenschaftsfreiheit oder Durchsetzung von Qualitätsstandards? Charité-Leitung sollte sich schnellstmöglich erklären.


Rubikon: Pathologischer Profit
gestern

m Gesundheitswesen sind so viele skandalöse Fehlanreize gesetzt, dass von einer Medizin für die Menschen kaum mehr zu sprechen ist.


Apolut: Wir werden mRNA – und DNA Präparate nicht mehr los
gestern

Das was uns als neuartige „Impfstoffe“ verkauft wird, sind in Wirklichkeit Präparate zur Genmanipulation der Zellen des eigenen Körpers.


Reitschuster: Jetzt offiziell: Lauterbach ist auf den Hund gekommen
gestern

Minister will Vierbeiner Corona erschnüffeln lassen – etwa an Flughäfen


Nachdenkseiten: Der Präzedenzfall des Julian A. – Scheideweg der Pressefreiheit?
gestern

WikiLeaks hat das Innenleben einiger der mächtigsten Staaten der Welt offenbart und deren Verbrechen sichtbar gemacht. Assanges Bestrafung wird die Zukunft der Pressefreiheit fundamental prägen.


Weltwoche: Nato-Beitritt durch die Hintertüre:
gestern

Bundesrätin Viola Amherd will eine engere Kooperation mit dem Verteidigungsbündnis. Ihr Überaktivismus gefährdet die Neutralität. Warum macht sie das?


BR24: Bayern unterstützt Neuanlauf für Corona-Impfpflicht ab 60
gestern

Bayern hat sich einem Vorstoß der Nachbarländer Baden-Württemberg und Hessen angeschlossen, die einen Neuanlauf zu starten, um die Impfpflicht für Menschen über 60 durchzusetzen.


Rubikon: Die Pandemieketten sprengen
gestern

Das Zeitfenster für die Aufklärung über die Geschehnisse der letzten zwei Jahre steht offen — nutzen wir es.


RT: Befindet sich der Westen im Krieg mit Desinformation – oder mit abweichenden Meinungen?
vor 2 Tagen

Mit dem Wiederaufkommen des Populismus im Westen nimmt auch das Durchgreifen gegen Narrative zu, die von jenen der Regierungen abweichen – alles unter dem Deckmantel, uns vor Schurken zu schützen. Aber werden unsere Leben dadurch wirklich sicherer?


Reitschuster: Charité distanziert sich von Untersuchung zu Impf-Nebenwirkungen
vor 2 Tagen

Die Charité will nun nicht mehr, dass die kritische Untersuchung in ihrem Namen verbreitet wird. Bei der Humboldt-Uni und einer Untersuchung, die der Regierung ins Konzept passte, war das genau umgekehrt.


Zeitpunkt: «Machtergreifung» der WHO: Bürgerrechtsbewegung «massvoll» lanciert eine Petition und droht mit einer Austrittsinitiative
vor 2 Tagen

Die Schweiz unterstützt Änderungen der int. Health Regulations, die dem WHO-Generaldirektor die Kompetenz geben, in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand auszurufen und Pandemiemassnahmen auszulösen.


Tages-Anzeiger: Tränen, Stress, Burn-outs: Wie das BAG seine Krisenmanager verheizte
vor 2 Tagen

Die psychische Belastung der Corona-Krise traf Angestellte und vor allem Kaderleute im Bundesamt für Gesundheit mit voller Härte. Das belegen jetzt erstmals Zahlen.


Apolut: Finnland in die NATO?
vor 2 Tagen

Der NATO-Beitritt Finnlands ist so gut wie beschlossen. Die plötzliche Kehrtwendung des Landes, das lange Zeit stolz auf seine Neutralitätspolitik war, ruft Erstaunen hervor. Die Beweggründe sind nicht ohne einen Blick auf die Geschichte zu verstehen.


Multipolar: Zukunftsaussichten eines zerstörten Landes
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine dauert wahrscheinlich noch Jahre. Die russische Armee wird danach mindestens die südlichen und östlichen Regionen des Landes kontrollieren. Noch zehntausende Menschen werden sterben und weite Teile der ukrainischen Infrastruktur zerstört.


Epoch Times: Diskriminierung an der Universität? Maskenbefreiung nicht anerkannt
vor 2 Tagen

An der Berliner Humboldt-Universität will sich ein Student der Maskenpflicht nicht beugen.


RT: Studie offenbart starken Anstieg von Suizidversuchen bei Kindern im zweiten Lockdown
vor 3 Tagen

Obwohl sie selten schwer an Corona erkranken, legte die Politik Kindern besonders strenge Maßnahmen auf. Mit massiven psychischen Folgen: Einer Studie zufolge hat sich die Zahl versuchter Selbsttötungen bei Minderjährigen im zweiten Pandemie-Jahr fast verdreifacht.


Berliner Zeitung: Inflation: Ist unser Geld bald nichts mehr wert?
vor 3 Tagen

Die EU versucht, mit neuen Billionen-Schulden die Wirtschaft in Gang zu bringen - ein hoch riskantes Manöver: Die Inflation könnte außer Kontrolle geraten.


Tages-Anzeiger: Scholz’ Koalition gerät in Schieflage
vor 3 Tagen

Die SPD und ihr Kanzler Olaf Scholz lahmen, die Grünen fliegen, die FDP stürzt ab: Der deutschen Ampel-Regierung stehen unruhige Zeiten bevor.


Reitschuster: Gunter Frank fordert sofortiges Ende der Corona-Impfungen
vor 3 Tagen

Der Heidelberger Arzt weist auf eine signifikante Häufung schwerer Nebenwirkungen nach Corona-Impfungen hin und spricht von der „größten Fehlleistung seit Bestehen der BRD“, während der Weltärztebund-Chef nur durch Arroganzanfälle zu glänzen weiß.


NachDenkSeiten: NRW wählt den Kriegskurs
vor 3 Tagen

Die Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen senden ein schlimmes Signal: Die Bürger, die überhaupt zur Wahl gegangen sind, haben mehrheitlich die Kriegstreiber bei Grünen und CDU gestärkt.


tkp: Pfizer Vorstand: mRNA-Impfstoffe für Kinder verfehlen 50 Prozent Ziel
vor 3 Tagen

Bei den Impfungen für Kleinkinder geht es in den USA um Haftungsfreistellung. Diese wird erreicht, sobald ein Impfstoff für wirklich alle Altersgruppen zugelassen ist.


TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung