Wandelhalle

Auf dem Weg zum gläsernen Bürger

Psychotherapeuten-Verband kritisiert den Entwurf der Europäischen Kommission für einen Gesundheitsdatenraum.

Datum: 10. Mai 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Starke seelische Belastung von Kindern und Eltern

Neue Studie zeigt Zunahme depressiver Symptome und psychosomatischer Beschwerden in Deutschland seit Beginn der Covid-«Pandemie».

Datum: 25. April 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Der Arzt im Smartphone

Unternehmen wie Google oder Amazon nutzen künstliche Intelligenz und «Deep Learning » für innovative Gesundheitsdienste.

Datum: 11. April 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Ärzte wollen frei und ohne Druck arbeiten können

Erfolg für die «Freien Ärzte Tirol» (FÄT), sie wurden mit drei Kandidaten in die Tiroler Ärztekammer gewählt

Datum: 26. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Pakt zwischen Ärztekammer und Gesundheitsminister

Die überparteiliche Interessengemeinschaft «Freie Ärzte Tirol» fordert eine freie Berufsausübung für Ärzte, ohne Druck und Angst. Von Dr. med. univ. Hannes Strasser

Datum: 22. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Frischer Wind in der Tiroler Ärztekammer

Der neue Zusammenschluss «Freie Ärzte Tirol» (FÄT) tritt für eine angstfreie ärztliche Behandlung ein und stellt sich der Kammerwahl vom 22. Februar 2022. Ein Interview mit dem Kandidaten Dr. Hannes Strasser.

Datum: 17. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

In Grossbritannien warten bald 10 Millionen Menschen auf eine medizinische Behandlung

Die neusten Prognosen eines durchgesickerten Berichtes des Gesundheitsdienstes lösten einen Streit zwischen der Regierung und dem NHS aus.

Datum: 12. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

«Zeugen der Wahrheit»

So heisst die neuste und aufrüttelnde Dokumentation von «AUF1 TV», in der Menschen aus allen Gesundheitsberufen zu Wort kommen und über ihre Erfahrungen in der Corona-Pandemie berichten.

Datum: 8. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

«Die meisten Covid-Todesfälle betreffen Geimpfte»

Der italienische Mikrobiologe Andrea Crisanti widerspricht dem offiziellen Narrativ, dass Ungeimpfte eher an «Covid» sterben als Geimpfte. Er kritisiert zudem die mangelnde Transparenz von Daten aus klinischen Impfstudien.

Datum: 7. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Psychische Krisen bei englischen Kindern um 77 Prozent gestiegen

Zwischen April und Oktober 2021 mussten 409’347 Kinder unter 18 Jahren wegen Selbstmordgedanken und Selbstverletzung behandelt werden.

Datum: 7. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Alarm in Israel: Spitäler mit Geimpften überfüllt

Obwohl in Israel momentan die vierte Impfdosis verabreicht wird, sind die Krankenhäuser überfüllt mit «Covid»-Patienten und die Todesfälle steigen stark an.

Datum: 6. Februar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

«Corona-Massnahmen dienen Big Pharma und nicht den Menschen»

Bei einer Podiumsdiskussion kritisieren Experten die Corona-Massnahmen der US-Regierung.

Datum: 28. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Grossbritannien: Impfpflicht im Gesundheitswesen steht rechtlich auf tönernen Füssen

Wie ein durchgesickertes Dokument des Ministeriums für Gesundheit und Soziales belegt, bieten zwei Impfdosen nur «eine Wirksamkeit von bis zu 32% gegen eine Omikron-Infektion». Nach 20 Wochen sinke diese «auf Null».

Datum: 21. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Mehr als die Hälfte der «Covid»-Patienten in London werden nicht wegen «Covid» behandelt

Laut den neuesten Daten des britischen NHS sind auch landesweit 44 Prozent der «Covid»-Patienten wegen anderer Krankheiten hospitalisiert.

Datum: 15. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Zu viel Personal in Quarantäne: Zwei pädiatrische Notfallstationen im Tessin nur noch tagsüber geöffnet

Die «Omikron-Variante» sowie das «Ausleihen» von Fachkräften an andere Spitäler seien die Gründe, meldet das Spital La Carità in Locarno.

Datum: 5. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

Eine medikamentöse Therapie von Covid-19 kann die Hospitalisationsrate um 80 bis 90 Prozent senken

Der Herzchirurg Paul R. Vogt vom Universitätsspital Zürich fordert endlich grosse Studien über Kombinationstherapien.

Datum: 3. Januar 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

In England sind nur 5 Prozent der Spitalbetten mit Covid-Patienten belegt

Trotzdem werden die Massnahmen mit einer drohenden Überlastung des Gesundheitssystems durch Covid-Patienten begründet.

Datum: 23. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Hamburg: Doch keine Pandemie der Ungeimpften

Der Hamburger Senat hat grob falsche Zahlen der Ungeimpften angegeben.

Datum: 17. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Behandlung mit Ivermectin per richterlichem Beschluss

In Chicago soll das Medikament einem 71-jährigen Covid-Partienten das Leben gerettet haben.

Datum: 14. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Wer belegt die Intensiv-Betten wirklich?

Endlich liest man es auch mal in den Mainstream-Medien: «Engpässe auf den Intensivstationen – nicht nur wegen Corona», titelt etwa Blick.

Datum: 10. Dezember 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | Alles zeigen
Kalender

  21.05.22     Sam Moser & Band
  10.06.22     Referat von Daniele Ganser in Bern am 10.06.22
Ganzen Kalender anzeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Spiegel: Bundesverfassungsgericht billigt Pflege-Impfpflicht
vor 11 Stunden

Das Bundesverfassungsgericht hat die einrichtungsbezogene Impfpflicht bestätigt. Das höchste deutsche Gericht wies eine Verfassungsbeschwerde gegen entsprechende Teile des Infektionsschutzgesetzes zurück.


Frankfurter Allgemeine: WHO ruft zu rigoroser Kontaktverfolgung bei Affenpocken-Patienten auf
vor 11 Stunden

Nachdem die Krankheit nun auf einem weiteren Kontinent nachgewiesen wurde, sollten sich Patienten zudem isolieren, empfiehlt die WHO. Das Ausmaß der lokalen Ansteckung sei zur Zeit noch unklar.


RND: Streit um Coronavirus-Ursprung: Drosten und Wiesendanger am Freitag vor Gericht
vor 11 Stunden

Woher stammt das Coronavirus? Diese Frage sorgte für eine Auseinandersetzung zwischen den Wissenschaftlern Christian Drosten und Roland Wiesendanger. Der Physiker Wiesendanger wirft Drosten vor, die Gesellschaft gezielt getäuscht zu haben. Nun geht der Fall vor Gericht.


NachDenkSeiten: Koreanische Halbinsel: Rückfall in die Konfrontation
vor 18 Stunden

Seit dem 10. Mai amtiert mit dem früheren Generalstaatsanwalt Yoon Suk-Yeol (61) ein neuer Präsident der Republik Korea (ROK – Südkorea) in Seoul.


Reitschuster: Droht die globale Gesundheitsdiktatur?
vor 18 Stunden

Die Weltgesundheitsorganisation steht kurz davor, die Souveränität im Bereich der öffentlichen Gesundheit auszuhebeln. Der Weltgesundheitsrat fürchtet eine „Machtübernahme“.


Telepolis: Charité nimmt umstrittene Studie zu Corona-Impfnebenwirkungen offline
gestern

Angriff auf Wissenschaftsfreiheit oder Durchsetzung von Qualitätsstandards? Charité-Leitung sollte sich schnellstmöglich erklären.


Rubikon: Pathologischer Profit
gestern

m Gesundheitswesen sind so viele skandalöse Fehlanreize gesetzt, dass von einer Medizin für die Menschen kaum mehr zu sprechen ist.


Apolut: Wir werden mRNA – und DNA Präparate nicht mehr los
gestern

Das was uns als neuartige „Impfstoffe“ verkauft wird, sind in Wirklichkeit Präparate zur Genmanipulation der Zellen des eigenen Körpers.


Reitschuster: Jetzt offiziell: Lauterbach ist auf den Hund gekommen
gestern

Minister will Vierbeiner Corona erschnüffeln lassen – etwa an Flughäfen


Nachdenkseiten: Der Präzedenzfall des Julian A. – Scheideweg der Pressefreiheit?
gestern

WikiLeaks hat das Innenleben einiger der mächtigsten Staaten der Welt offenbart und deren Verbrechen sichtbar gemacht. Assanges Bestrafung wird die Zukunft der Pressefreiheit fundamental prägen.


Weltwoche: Nato-Beitritt durch die Hintertüre:
gestern

Bundesrätin Viola Amherd will eine engere Kooperation mit dem Verteidigungsbündnis. Ihr Überaktivismus gefährdet die Neutralität. Warum macht sie das?


BR24: Bayern unterstützt Neuanlauf für Corona-Impfpflicht ab 60
gestern

Bayern hat sich einem Vorstoß der Nachbarländer Baden-Württemberg und Hessen angeschlossen, die einen Neuanlauf zu starten, um die Impfpflicht für Menschen über 60 durchzusetzen.


Rubikon: Die Pandemieketten sprengen
gestern

Das Zeitfenster für die Aufklärung über die Geschehnisse der letzten zwei Jahre steht offen — nutzen wir es.


RT: Befindet sich der Westen im Krieg mit Desinformation – oder mit abweichenden Meinungen?
vor 2 Tagen

Mit dem Wiederaufkommen des Populismus im Westen nimmt auch das Durchgreifen gegen Narrative zu, die von jenen der Regierungen abweichen – alles unter dem Deckmantel, uns vor Schurken zu schützen. Aber werden unsere Leben dadurch wirklich sicherer?


Reitschuster: Charité distanziert sich von Untersuchung zu Impf-Nebenwirkungen
vor 2 Tagen

Die Charité will nun nicht mehr, dass die kritische Untersuchung in ihrem Namen verbreitet wird. Bei der Humboldt-Uni und einer Untersuchung, die der Regierung ins Konzept passte, war das genau umgekehrt.


Zeitpunkt: «Machtergreifung» der WHO: Bürgerrechtsbewegung «massvoll» lanciert eine Petition und droht mit einer Austrittsinitiative
vor 2 Tagen

Die Schweiz unterstützt Änderungen der int. Health Regulations, die dem WHO-Generaldirektor die Kompetenz geben, in einzelnen Ländern einen Gesundheitsnotstand auszurufen und Pandemiemassnahmen auszulösen.


Tages-Anzeiger: Tränen, Stress, Burn-outs: Wie das BAG seine Krisenmanager verheizte
vor 2 Tagen

Die psychische Belastung der Corona-Krise traf Angestellte und vor allem Kaderleute im Bundesamt für Gesundheit mit voller Härte. Das belegen jetzt erstmals Zahlen.


Apolut: Finnland in die NATO?
vor 2 Tagen

Der NATO-Beitritt Finnlands ist so gut wie beschlossen. Die plötzliche Kehrtwendung des Landes, das lange Zeit stolz auf seine Neutralitätspolitik war, ruft Erstaunen hervor. Die Beweggründe sind nicht ohne einen Blick auf die Geschichte zu verstehen.


Multipolar: Zukunftsaussichten eines zerstörten Landes
vor 2 Tagen

Der Krieg in der Ukraine dauert wahrscheinlich noch Jahre. Die russische Armee wird danach mindestens die südlichen und östlichen Regionen des Landes kontrollieren. Noch zehntausende Menschen werden sterben und weite Teile der ukrainischen Infrastruktur zerstört.


Epoch Times: Diskriminierung an der Universität? Maskenbefreiung nicht anerkannt
vor 2 Tagen

An der Berliner Humboldt-Universität will sich ein Student der Maskenpflicht nicht beugen.


TTV Diskussion:

Zeitpunkt:

«Reset oder Renaissance», das Schwerpunktthema des neusten Zeitpunkt (Nr. 168). Eine historische Wahl und eine grosse Entscheidung.
Mit Beiträgen von Mathias Bröckers, Ernst Wolff, Christoph Pfluger und anderen. 128 Seiten.
Fr./€ 15.–.
Weitere Infos und Bestellung