Wandelhalle

Droht Putin ein Afghanistan 2.0?

Der «Westen» jubiliert: den ukrainischen Streitkräften sind scheinbar entscheidende militärische Durchbrüche gelungen. Wie viel Substanz steckt in diesen Erfolgen? Von Hermann Ploppa

Datum: 27. September 2022

Rubrik: Konflikte

Ukrainische Streitkräfte bombardieren Hotel mit Journalisten

Bei einem Angriff in Cherson ist ein ehemaliger ukrainischer Abgeordneter ums Leben gekommen. Er stand auf der schwarzen Liste der berüchtigten Website Mirotvorez und war im Visier der ukrainischen Geheimdienste.

Datum: 26. September 2022

Rubrik: Konflikte

Die wahre US-Agenda in Afrika ist Hegemonie

Vergessen Sie die Entwicklung. Washingtons Hauptinteresse in Afrika besteht heute darin, die Chinesen und Russen fernzuhalten. Von Pepe Escobar

Datum: 26. September 2022

Rubrik: Konflikte

Blutbad mit NATO-Bomben bei Zivilisten in Donezk

Ukrainische Streitkräfte sollen 155-Millimeter-Artillerie der NATO auf die Stadt abgeschossen haben. Es wird von mindestens sechs Todesopfern berichtet.

Datum: 24. September 2022

Rubrik: Konflikte

Ukraine droht mit fünf Jahren Haft für Teilnahme an «Scheinreferenden»

Beamte, die für die Abstimmungen über die Angliederung an Russland werben oder sie organisieren, drohen bis zu zehnjährige Gefängnisstrafen und der Einzug ihres Vermögens.

Datum: 23. September 2022

Rubrik: Konflikte

«Die Linke» will Sahra Wagenknecht zum Schweigen bringen

Ihre scharfe Kritik an der Sanktionspolitik der Regierung ist für ihre Parteispitze ein «No-Go». Lauterbach identifiziert derweil ihre Positionen mit der AdD.

Datum: 22. September 2022

Rubrik: Konflikte

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich weiter zu

Russland hat zur Teilmobilmachung 300’000 Reservisten einberufen. Derweil warnt der serbische Präsident Aleksandar Vucic vor einem militärischen Konflikt «wie wir ihn seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr hatten».

Datum: 21. September 2022

Rubrik: Konflikte

Ein angebliches Geheimpapier lässt die Gerüchteküche brodeln

Ein getürktes Dokument des US-Thinktanks Rand Corp. macht die deutschen Grünen zum Hauptinstrument der Zerstörung der europäischen Wirtschaft. Nutzniesser sind jedoch die grossen Akteure an den spekulativen Märkten. Von Christoph Pfluger

Datum: 17. September 2022

Rubrik: Konflikte

Neuer US-Gesetzesentwurf bezeichnet Putin als «Terrorismus-Sponsor»

Moskau warnt: Sollte das Gesetz, das auch weitere Sanktionen vorsieht, umgesetzt werden, sei der «Punkt ohne Wiederkehr» erreicht.

Datum: 16. September 2022

Rubrik: Konflikte

Europa begeht Selbstmord durch Sanktionen

Russland wird gerade reicher, während die Europäer vor einem eisigen Winter und einem wirtschaftlichen Zusammenbruch stehen. Von Ron Paul

Datum: 15. September 2022

Rubrik: Konflikte

Meinungsumschwung in Russland

In Russland wächst die Kritik an Putin. Mehr als 40 Politiker fordern seinen Rücktritt.

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Konflikte

Gates: Menschheit stehe vor «grössten Herausforderungen»

Der Multimilliardär warnt, dass die EU-Hilfsgelder zur Bekämpfung von Armut und Krankheiten wegen des Ukraine-Kriegs abnehmen.

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Konflikte

Die USA rüsten die Ukraine weiter auf und lenken deren Militäraktionen

Laut US-Aussenminister Anthony Blinken haben die USA die ukrainische Gegenoffensive mit allen dafür notwendigen Mitteln unterstützt. Russland warnt indes vor ukrainischen Angriffen auf das Kernkraftwerk Saporischschja.

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Konflikte

Droht ein Stopp des China-Geschäfts?

In unerschütterlicher Treue zu den USA will Wirtschaftsminister Habeck die Geschäfte mit China komplett beenden. Von Hermann Ploppa

Datum: 14. September 2022

Rubrik: Konflikte

Ein Rufmord, der sich nicht so leicht aus der Welt schaffen lässt

Wegen übler Nachrede wurde der Journalist Tom Gsteiger zu einer Geldstrafe verurteilt. Für den betroffenen Musiker Norbert Pfammatter eine Genugtuung – doch sein Ruf in der Jazz-Szene bleibt beschädigt. Von Barbara Hagmann

Datum: 13. September 2022

Rubrik: Konflikte

Ukrainischer Militärchef schliesst «begrenzten» Nuklearkrieg nicht aus

General Valery Zaluzhny warnt vor russischen «taktischen Atomwaffen» und hält es für möglich, dass sich der Westen an einem «begrenzten» Nuklearkrieg beteiligt.

Datum: 12. September 2022

Rubrik: Konflikte

Laut Putin zerstören die Sanktionen auch den Westen

In seiner Rede am Ostwirtschaftsforum in Wladiwostok erklärte der russische Präsident, dass die Sanktionen dazu dienen, den unvermeidlichen Niedergang der US-Hegemonie und das Entstehen einer multipolaren Weltordnung zu verzögern.

Datum: 11. September 2022

Rubrik: Konflikte

Das politische Vermächtnis Michail Gorbatschows: Renaissance des Neuen Denkens

Wir hatten es lange vergessen: Die grösste Bedrohung für unseren Planeten ist nicht die menschgemachte Klimakatastrophe, sondern die Möglichkeit eines atomaren Infernos. Von Leo Ensel

Datum: 7. September 2022

Rubrik: Konflikte

«Volksbefreiungsfront», die dem WHO-Chef nahesteht, greift zur Hungerwaffe

Die äthiopische Volksbefreiungsfront von Tigray hat 570’000 Liter Treibstoff des Welternährungsprogramms (WFP) gestohlen. Tedros Adhanom Ghebreyesus schweigt bisher zu den Vorfällen.

Datum: 6. September 2022

Rubrik: Konflikte

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 280 | Alles zeigen
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Anti-Spiegel: Nord Stream gesprengt: Die wohl dümmste Propaganda aller Zeiten
vor 4 Stunden

Die Nord-Stream-Pipelines wurden gesprengt und die westlichen Medien veranstalten die wohl dümmste Propaganda-Aktion aller Zeiten.


Windkraft-Journal: Ein Kommentar von Wolfgang Kiene, Geschäftsführer Maka Windkraft, zur Windkraft und Strompreisen
vor 8 Stunden

Täglich dreht sich mir der Magen um. Nachrichten über Preise und speziell Strompreise- ich kann das nicht mehr hören. Warum?


Rubikon: Die mutwillige Zerstörung
vor 13 Stunden

Deutschland darf seine 10 Milliarden Euro teure Erdgas-Infrastruktur nicht in Betrieb nehmen und muss am Ende sogar wehrlos dabei zusehen, wie sie zerstört wird — das zeigt, wie es um die Souveränität des Landes bestellt ist.


Tages-Anzeiger: Rekordverluste an den Märkten: Es gibt kein Geld mehr von der Nationalbank
vor 13 Stunden

Im laufenden Jahr hat die SNB bereits rund 145 Milliarden Franken verloren. Jetzt soll der Bundesrat die Ausschüttungen neu verhandeln, fordern Finanzpolitiker in Bundesbern.


reitschuster.de: US-Superstar lässt 100 Millionen liegen – weil er keine Impfung will
vor 13 Stunden

Kyrie Irving erzählt unglaubliche Details


Report 24: Ex-Verfassungsschutz-Chef Maaßen: Politik ist nicht bloß unfähig – Zerstörung des Systems ist gewollt
vor 13 Stunden

Der ehemalige Präsident des deutschen Verfassungsschutzes, Hans-Georg-Maaßen, befürchtet, dass Deutschland zur ökosozialistischen Diktatur verkommt. Maaßen, der rund drei Jahrzehnte im Staatsdienst gearbeitet hat, hat laut eigener Aussage einen guten Überblick darüber, was in Deutschland falsch läuft. Das Problem in der herrschenden Politik ist seiner Ansicht nach nicht bloß Inkompetenz: Es ist der offene Zerstörungswille ideologiegetriebener Fanatiker.


Telepolis: Inflation: Die Zahl der Bedürftigen bei den Tafeln wächst
vor 14 Stunden

Inflation: Die Zahl der Bedürftigen bei den Tafeln wächst


tkp: So haben sich die Warnungen von Wissenschaftlern vor den Gen-Impfungen bestätigt
vor 14 Stunden

Seriöse Wissenschaftler haben schon Mitte 2020 vor den Gefahren der für die Impfkampagne verwendeten gentechnischen Medikamente gewarnt. Es gab sogar Petitionen, die aber allesamt ignoriert wurden. Im Rückblick ist jedoch klar zu belegen, dass sich alle Befürchtungen und Warnungen als richtig herausgestellt haben.


NachDenkSeiten: Unser Problem heißt USA
gestern

Ein Artikel von: Albrecht Müller Zwar ist es noch nicht 100-prozentig sicher, dass die USA hinter der Sabotage der beiden Ostsee-Pipelines stecken. Aber die Indizien und die Interessenlage spricht dafür.


apolut.: Nach Corona-Impfungen Blutgerinnsel so lang wie ein Bein | Von Markus Fiedler
gestern

Dr. Andreas Sönnichsen, ehemals Prof. an der Medizinischen Universität Wien und dort Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin am Zentrum für Public Health, sieht bezüglich der aktuellen Impfpraxis mit den Corona-Gen-Impfstoffen in einem Interview mit Boris Reitschuster einen Verstoß gegen den Nürnberger Codex


Rubikon: Die Gas-Lüge
gestern

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Energieexperte Frank Hennig aus, wie und warum die aktuelle Politik Deutschlands die Wirtschaft in den Abgrund treibt. Mit Video


Telepolis: Deutsche Teilnehmer: Kündigungen nach russisch organisierter Beobachtung in der Ost-Ukraine
gestern

Mindestes zwei Deutsche verlieren nach Reise in russisch besetzte Gebiete ihre Jobs. Teilnehmer der Wahlbeobachtung hatten sich parteiisch geäußert. Zum Eklat trugen aus Aussagen in russischen Medien bei.


tkp: Immer tiefer in den Krieg – Worauf der Anschlag auf Nord Stream zielt
gestern

Nach dem drastischen Druckabfall in beiden Pipelines von Nordstream 1 und 2. Nahe der dänischen Ostseeinsel Bornholm beobachteten Flugzeugbesatzungen eine Quadratkilometer große Gasblase. In der Nacht vom 25. auf den 26. September 2022 hat der Krieg, der von Russland gegen Kiew und vom Westen gegen Moskau geführt wird, eine neue Eskalationsstufe erreicht. Er ist in EU-Europa angekommen.


20 Minuten: Schwedische Küstenwache meldet viertes Leck in Nord-Stream-Pipeline
gestern

Bereits am Montag hat es drei Lecks in der Nord Stream 2 Pipeline gegeben. Regierungen in Europa gehen von Sabotage aus. Nun ist ein weiteres Leck entdeckt worden.


multipolar: Die Nord-Stream-Story
gestern

Nord Stream war ein Projekt, um die Energiesicherheit in Europa vor dem Hintergrund des langjährigen russisch-ukrainischen Gasstreits zu erhöhen. Widerstand kam von osteuropäischen Ländern sowie vor allem von den USA. Der Anschlag auf die Pipeline ist der vorläufig letzte Akt in dieser langjährigen Auseinandersetzung. Eine Chronologie.


Voltairenet.org: Wie kann man den drohenden Krieg anhalten?
gestern

Der Ukraine-Konflikt entwickelt sich zu einem Krieg zwischen dem Westen auf der einen Seite und Russland und China auf der anderen Seite. Jede Seite ist überzeugt, dass die andere ihr Verderben will. Und Angst ist ein schlechter Ratgeber. Der Frieden kann nur bewahrt werden, wenn jede Seite ihre Fehler eingesteht. Es muss eine radikale Änderung kommen, denn heute entsprechen weder der westliche Diskurs noch das russische Handeln der Realität.


Tagesspiegel: Schwere Schäden an Gasleitungen: Nord Stream-Röhren wohl für immer zerstört - Bundespolizei verstärkt Meeresschutz
vor 2 Tagen

Die Anzeichen für gezielte Attacken auf die Leitungen verdichten sich. Eine Theorie: Es wurde Sprengstoff von Tauchern angebracht.


Aerzteblatt: Bundesländer schreiben Brief wegen Isolationspflicht an Lauterbach
vor 2 Tagen

Der Druck auf den Bund, die Isolationspflicht für Coronainfizierte zu beenden, steigt.


Heise: Fahnenflucht: "Es ist ein Mittel gegen den Krieg"
vor 2 Tagen

Rekrutierungen in Russland: Wer hilft Männern, die mit den Füßen gegen den Krieg abstimmen? Ein Gespräch mit Rudi Friedrich von der Organisation Connection e. V., die sich weltweit für dieses Recht einsetzt.


Reitschuster: Antigen-Schnelltests enthalten nicht deklarierte Giftstoffe
vor 2 Tagen

AGES-Labor in Österreich bestätigt genotoxische Wirksamkeit.


Norbert Häring: Notenbanken treiben mit Amazon und Paypal digitales Zentralbankgeld voran
vor 2 Tagen

Mit dem digitalen Zentralbankgeld wird es konkret.


Nachdenkseiten: Die Folgen der Nord-Stream-Anschläge für Proteste und Betriebe
vor 2 Tagen

Zwei Lebensadern für Industrie, Wärme und Wohlstand sind nun gekappt. Unabhängig von der Urheberschaft der Anschläge sind ihre potenziellen Auswirkungen hierzulande stark.


Apolut: Wenn Demokraten Volksabstimmungen delegitimieren
vor 2 Tagen

Eine schlagwortartige Beschreibung für Demokratie in der Moderne liefert die Gettysburg-Formel: „Herrschaft über das Volk, durch das Volk, für das Volk“.


Journalistenwatch: Gähn: Verfassungsschutz warnt vor Zuspitzung der bundesweiten Proteste
vor 2 Tagen

Mittlerweile könnte man schon davon ausgehen, dass an der Spitze dieser Sicherheitsbehörde gar kein Mensch hockt, sondern eine Tonbandmaschine aus dem Kanzleramt, die auf Knopfdruck immer dasselbe abspielt.


Infosperber: Hitzerekorde in China waren schlimmer als die Lockdowns
vor 2 Tagen

Die Hitzewelle trat hinter anderen Nachrichten zurück, doch extreme Klimaereignisse bedrohen die Wirtschaft Chinas mehr als Corona.


Achgut: Putins nukleare Vorsicht
vor 2 Tagen

Putin droht zwar gelegentlich mit dem Einsatz von Atomwaffen, doch wird er ihn wohl nicht befehlen. Nicht weil er Skrupel hätte, sondern weil er weiß, dass er dann nur noch verlieren kann.


NachDenkSeiten: Die Anschläge auf Nord Stream und der Elefant im Raum
vor 2 Tagen

Einer Meldung des Tagesspiegels zufolge kam es in der Nacht zum Montag und gestern Abend zu massiven Druckabfällen in den Erdgaspipelines Nord Stream 1 und 2. Die Bundesregierung geht von gezielten Anschlägen aus (...) Wer kommt als Täter infrage? Absurderweise spekulieren die Medien bereits, dass Russland hinter den Anschlägen stecken könnte.


Rubikon: Die Nebenkriegsschauplätze
vor 2 Tagen

Ob Coronaregeln oder Heizkosten — hinter den Krisen unserer Zeit stehen Umverteilungsinteressen, die nicht im Sinne der Bevölkerung sind.


Reitschuster: Lauterbach auf Abwegen – ein Minister als Litfaßsäule für ein Medikament
vor 2 Tagen

Solange Lauterbach auf dem Ministersessel sitzt, können nur die Bürger selbst die Corona-Maßnahmen beenden. Wie es geht, erklärt Ex-Gesundheitsamtschef Dr. Pürner im Interview.


NachDenkSeiten: Bundeswehr im Inland: Das neue „Territoriale Führungskommando“
vor 2 Tagen

Ein neues Kommando der Bundeswehr soll die Führung der Streitkräfte im Inland „bündeln“, nun wurde es in Dienst gestellt: Kritiker wenden ein, hier würde Militärisches mit Zivilem auf gefährliche Weise vermischt.


NZZ: Wichtigste Gaspipelines nach Europa beschädigt – wahrscheinlich durch Anschläge
vor 3 Tagen

In den beiden wichtigsten Gaspipelines von Russland nach Europa haben Lecks zu einem starken Druckabfall geführt. Wahrscheinliche Ursache sind Anschläge.


Reitschuster: „Lieber Stromkunde, Sie werden verarscht!“
vor 3 Tagen

Energie ist knapp und deshalb so teuer? Von wegen! Der Betreiber einer Windkraftanlage packt aus und sagt, warum die aktuellen Strompreise rein gar nichts mit Angebot und Nachfrage zu tun haben.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************