Wandelhalle

Prof. Dr. John Ioannidis: «Ich denke, es war ein Massaker!»

Der Medizinprofessor und Epidemiologe John Ioannidis von der Stanford University hielt am 26. Juni einen Vortrag in Salzburg. Er präsentierte seine Corona-Forschungen und zeigte Probleme auf, die wegen Lockdowns entstehen. (Mit Videos)

Datum: 5. Juli 2021

Rubrik: Medizin

Neue Ioannidis-Studie: Niedrige Infektionssterblichkeit bei Jüngeren

Eine neue Studie von Prof. John Ioannidis scheint frühere Untersuchungen zu bestätigen. Für Menschen unter 50 waren Schätzungen zur Infektionssterblichkeitsrate sogar zu hoch.

Datum: 13. September 2021

Rubrik: Wissenschaft

Neue Ioannidis-Studie: Anteil der «Covid»-Todesfälle 2020 bei nicht einmal 0,1% für die unter 70-Jährigen

Die Untersuchung korrigiert die Resultate der zuvor am häufigsten zitierten Studie über den «Infizierten-Verstorbenen-Anteil» (IFR) bei «Corona» noch mal erheblich nach unten.

Datum: 21. Oktober 2022

Rubrik: Medizin

«Out to see» – ein Film mit Prof. John Ioannidis

Der renommierte Epidemiologe spricht über die Wissenschaft, die «Pandemie» und deren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und die Zukunft.

Datum: 23. Oktober 2022

Rubrik: Personen

Corona: Ein "gemachtes" Fiasko? Interview mit Dr. John Ioannidis (englisch)

«Die bis jetzt gesammelten Daten über die Zahl der infizierten Menschen und wie sich die Epidemie entwickelt, sind vollkommen unzuverlässig», schreibt John P.A. Ioannidis, Professor für Epidemiologie und biomedizinische Datenwissenschaft an der Stanford University. (A fiasco in the making? As the (...)

Datum: 6. April 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Uni Turin entzieht Konferenz mit Peter Doshi und John Ioannidis ihre Schirmherrschaft

Vertreter der italienischen Gesundheitsbehörde hatten abgesagt, weil die Konferenz über Covid-Politik «unterschiedlichen Standpunkten zur Pandemie» Raum gebe.

Datum: 22. November 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Infektionssterblichkeit bei Covid-19 nach unten korrigiert

Aktuelle Studie von Stanford-Professor John P.A. Ioannidis: 99,85% der Infizierten überleben

Datum: 9. April 2021

Rubrik: Wissenschaft

Uni-Stanford-Studie: Sterblichkeitsrate bei Covid-19 geringer als 0,2 Prozent

Die von «offiziellen Stellen» gemeldeten Zahlen sind dagegen über zehnmal höher.

Datum: 20. Oktober 2020

Rubrik: Wissenschaft

«Menschen glauben das Corona-Narrativ nicht, weil es richtig ist, sondern weil es sie wieder verbindet»

Mattias Desmet, Professor für klinische Psychologie, erklärt in seinem Buch die Verführung durch das Corona-Narrativ zur «Massenbildung» – als der Grundlage jedes totalitären Systems. (Mit Video)

Datum: 7. Juli 2022

Rubrik: Personen

«Diese Wirkstoffe waren schon immer toxisch»

Für den ehemaligen Pfizer-Vizepräsidenten Dr. Mike Yeadon basiert die Corona-Politik einzig und allein auf Lügen. Von Doctors for Covid Ethics

Datum: 1. Mai 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

#wissenschaftstehtauf: Wissenschaftler fordern offene Debatte in der Corona-Politik

Die Kampagne kritisiert die politische Instrumentalisierung der Wissenschaft. So habe sich etwa die Leopoldina-Akademie in politischen Aktivismus verstiegen, um illegitime Politik zu rechtfertigen, sagt Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Michael Esfeld. (Mit Videos)

Datum: 8. Juli 2021

Rubrik: Politik

Prostitution ja, Restaurants nein

Daniel Albietz, Mitte-Grossrat im Kanton Basel-Stadt, kritisiert die Lockdown-Massnahmen und will von der Regierung wissen, ob diese wirklich mehr nützen als schaden.

Datum: 13. April 2021

Rubrik: Politik

Die «Freiheitsboten» klären die Bevölkerung mit Flyeraktionen auf

Die Bürgerbewegung wirkt der einseitigen Berichterstattung der Massenmedien entgegen. Wertvolle Informationen in die Öffentlichkeit zu tragen ist für sie eine Herzensangelegenheit.

Datum: 22. September 2021

Rubrik: Netzwerk

Aufklärung muss erzwungen werden, sie fällt nicht vom Himmel

Werden wir in Sachen Corona einen Moment der Wahrheit erleben? Dafür müsste zuerst wieder eine echte Zivilgesellschaft hergestellt werden. Von Milosz Matuschek

Datum: 16. April 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Das Recht gebeugt, die Wissenschaft mit Füssen getreten

Lüge, Doppelzüngigkeit, Opportunismus und Täuschung begleiten uns auch im dritten «Pandemie»-Jahr. Von Bon pour la tête

Datum: 13. Februar 2022

Rubrik: Politik

«Das Virus der Macht» – Zusammenfassung der 90. Sitzung des Corona-Ausschusses vom 4. Februar 2022

Unter dem Motto «Das Virus der Macht» fand am 4. Februar die 90. Sitzung des Corona-Ausschusses statt. Die zugeschalteten Gäste berichteten über ihren neusten Wissensstand.

Datum: 6. Februar 2022

Rubrik: Politik

«Schrödingers Impfkatze» – Zusammenfassung der 77. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss

Themen: Kasinokapitalismus, Streik in den USA, Folgen des Lockdowns, Fragen zu den «Impfungen», Kritik am amerikanischen Immunologen Anthony Fauci, historischer Blick auf Impfungen ganz allgemein.

Datum: 7. November 2021

Rubrik: Recht

Warum halten viele immer noch am staatlich verordneten Corona-Narrativ fest?

Antworten des Psychologen Prof. Mattias Desmet von der Universität Gent. Von Christine Born

Datum: 28. Oktober 2021

Rubrik: Psychosozial

«Wann, wenn nicht jetzt» – Zusammenfassung der 71. Sitzung des Corona-Ausschusses

«Heisse Dinge kommen an den Tag», versprach Rechtsanwältin Viviane Fischer in ihrer Einleitung. Genauso war es, die fast fünfstündige Sitzung war gespickt mit interessanten Informationen rund um den Corona-Irrsinn. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 27. September 2021

Rubrik: Recht

Neuseeländische Behörden beginnen an ihrer eigenen «Zero-Covid»-Strategie zu zweifeln

Trotz härtesten Abriegelungsmassnahmen stiegen die «Fallzahlen» in Auckland zuletzt weiter an.

Datum: 25. August 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Empfehlungen

Was andere Medien berichten

NachDenkSeiten: Interview: Wieso ruft der Chef des US-Generalstabs Mark Milley jetzt zu Verhandlungen mit Russland auf?
vor 1 Stunde

Eine Stimme der Vernunft (Verhandlungen mit Russland anstreben) kommt jetzt ausgerechnet aus dem Pentagon, von Joe Bidens oberstem Militärberater, General Mark Milley.


Achgut.com: Eine Staatsbürgerschaft wird verramscht
vor 1 Stunde

Innenministerin Nancy Faeser plant, Millionen Ausländern im Land fast ohne jede Gegenleistung die deutsche Staatsangehörigkeit hinterherzuwerfen. So billig war der deutsche Pass noch nie zu haben.


apolut: Jens Spahn: „Wir werden einander viel verzeihen müssen!“
vor 1 Stunde

„Wir werden einander viel verzeihen müssen!“, so titelt Jens Spahn sein aktuelles Buch. Was soll er wohl mir verzeihen müssen? Dass ich gegen ihn und alles, was er so verkörpert, agiert und geschrieben habe? Das wäre ja echt gnädig von ihm.


Telepolis: Doppelmoral des Westens im Ukraine-Krieg?
vor 1 Stunde

Ein prominenter Völkerrechts-Experte stellt die provokante Frage: Kann der Westen angesichts eigener völkerrechtswidriger Kriege den Anspruch erheben, mittels seiner Ukraine-Politik die Völkerrechtsordnung zu verteidigen?


Reitschuster: Warum Maskentragen nicht gleich Maskentragen ist
vor 1 Stunde

Corona-Ketzerei: Harter Tobak für Lauterbach & Co.


t-online: In Shanghai rufen sie: "Nieder mit Xi"
vor 1 Stunde

Die Proteste in China gegen die Corona-Lockdowns weiten sich aus. Jetzt kam es auch in Shanghai zu Demonstrationen.


Rubikon: Die Schaumfabrik
vor 1 Stunde

Hollywood ist nicht nur die weltweit einflussreichste Propaganda-Maschine, sondern auch ein Ort, an dem sich hinter der Glamour-Fassade die tiefsten menschlichen Abgründe auftun.


Amerika21: Kolumbien: Präsident Petro will sich für Julian Assange einsetzen
vor 1 Stunde

Der linke kolumbianische Präsident Gustavo Petro hat sich mit Sprechern des Wikileaks-Projekts im Präsidentenpalast Casa de Nariño getroffen


tkp: „Ihr werdet nichts besitzen, künstliches Fleisch essen und glücklich sein“ – Oder dagegen kämpfen
vor 1 Stunde

Wir dürfen gerade miterleben, wie mit der „vierten industriellen Revolution“ eine neue Weltordnung geschaffen werden soll. Eine der Schlagworte ist “Ihr werdet nichts besitzen und glücklich sein“.


Berliner Zeitung: Welttoilettentag: Wenn man in Berlin für die Toilette eine Kreditkarte braucht
vor 1 Stunde

Seit August testet der Berliner Senat bargeldlose Toiletten. Kommt das gut an? Unsere Autoren, Teil einer Theatergruppe, machen den Praxisversuch.


Telepolis: Amazon: Staat ohne Grenzen
gestern

Herrn Jeff Bezos‘ Umwälzung der Wissenschaft – die Macht des Online-Handelsgiganten und warum die Vergesellschaftung solcher Konzerne nicht tabuisiert werden darf.


Reitschuster: Die große Corona-Beichte des Christian Drosten
gestern

Charité-Professor: Überstandene Infektion schützt bis zu eineinhalb Jahre.


tkp: Soros größter Investor in US-Politik
gestern

Den Republikanern wurden für die Midterms wesentlich mehr private Millionen „gespendet“ als den Demokraten. Doch der größte Einzelspender ist mit großem Abstand George Soros. Er hat 130 Millionen Dollar an die Demokraten überwiesen.


Rubikon: Mit Vorsatz
gestern

Der Impfstoffhersteller Pfizer wusste bereits im Vorfeld um die erheblichen Risiken seiner mRNA-Vakzine für die Menschen und brachte sie wider besseren Wissens auf den Markt.


Newswatch: Der staatlich finanzierte Krieg gegen freie Medien und Gedankenfreiheit
gestern

In westlichen Gesellschaften ist es bei vielen Themen mittlerweile unmöglich geworden, noch einen rationalen Diskurs zu bestreiten.


Wochenblick: 100.000 Klicks: Arzt-Brief an Lauterbach wird Youtube-Hit
gestern

Wochenblick-Gastautor Dr. med. Rüdiger Pötsch verfasste einen aufrüttelnden Brief an Karl Lauterbach. Die rebellische Rechtsanwältin Beate Bahner verlas diesen auf Youtube und das Interesse ist groß.


Anti-Spiegel: US-Vertreter sagen es ganz offen: Die USA haben den Krieg in der Ukraine gewollt
gestern

Der US-Botschafter in der Schweiz hat in einem Interview offen zugegeben, dass die USA den Krieg in der Ukraine wissentlich von langer Hand vorbereitet und provoziert haben.


WELT: „Die Regierung nimmt die Deindustrialisierung mutwillig in Kauf“
gestern

Die exportorientierte deutsche Wirtschaft leidet besonders unter den hohen Energiepreisen. Industrievertreter fürchten, dass zahlreiche Unternehmen abwandern.


NachDenkSeiten: Die Menschen im Wertewesten unter der Knute der Militaristen
gestern

Was fällt einem beim Anblick geradezu kriegerisch ausgestatteter Polizisten in Städten mitten in Europa für eine Frage ein? Warum machen die das? Antwort: Weil sie es können, weil sie es sollen, weil es eine Machtdemonstration darstellt.


Reitschuster: Bundesregierung plant Massen-Einbürgerungen
gestern

Doppelpass soll von Ausnahme zur Regel werden.


Report 24: Besonders gefährliche Impfstoff-Chargen: Pfizer könnte verschiedene mRNA-Formeln verwendet haben
gestern

Zumindest in den Vereinigten Staaten könnte Pfizer scheinbar unterschiedliche Formeln der umstrittenen mRNA-Genspritze verteilt haben, obwohl die FDA eigentlich nur eine davon genehmigt hatte. Waren das Menschenversuche mit vielen Todesopfern?


tkp: Homöopathie und Traditionelle Medizin – Wer heilt, behält Recht!
gestern

Vor kurzem fand ein weiterer Internationaler Online-Kongress von „United to Heal“ mit Mathias Berner und seinem Team statt. Das Unterthema lautete „In Würde altern“. Primär ging es wieder um Homöopathie, aber auch jegliche Form wirksamen Heilens. Dass hier mitnichten Gentechnik gemeint sein kann, offenbarte sich in den insgesamt 45 Interviews mit hochkarätigen Experten rund um den Erdball.


Rubikon: Das Geschäft mit dem Krieg
vor 2 Tagen

Während bei Waffenproduzenten die Kassen immer lauter klingeln, gibt es für humanitäre Hilfe nur die letzten Notgroschen.


Newswatch: Weltmeister des Zeichensetzens: Faesers „One Love“-Binde soll in die deutsche Geschichte eingehen
vor 2 Tagen

Mit den Binden haben es die Deutschen schon immer gehabt. Von daher ist diese Idee gar nicht schlecht: Die „One Love“-Armbinde, die Innenministerin Nancy Faeser beim WM-Spiel gegen Japan auf der Tribüne im „Khalifa International Stadium“ trug, soll die Weltmeisterschaft in Katar überdauern. Die SPD-Politikerin wird die Binde der Stiftung „Haus der Geschichte“ überlassen, berichtet der „Spiegel“.


Achgut.com: First Light Fusion – ein Licht am Ende des Tunnels?
vor 2 Tagen

Hier und dort arbeiten neugegründete Firmen am Bau von Fusions­kraftwerken unterschiedlichen Typs. Sie werden großzügig finanziert, und zwar nicht nur durch die öffentliche Hand, sondern von privaten Geldgebern. In den USA sollen da dieses Jahr schon 5 Milliarden Dollar geflossen sein. Steht die ultimative Energiewende also dicht bevor?


Berliner Zeitung: Strom wird teils drastisch teurer: Preiserhöhungswelle zum Jahresbeginn
vor 2 Tagen

Die Energiekrise betrifft auch den Strommarkt – und damit wirklich alle. Immer mehr Versorger wälzen die gestiegenen Großhandelspreise nun auf die Verbraucher ab.


Rubikon: Der angestupste Mensch
vor 2 Tagen

Den Harry-Potter-Romanen können wir entnehmen, welche fatalen Auswirkungen ein Sozialkreditsystem auf unsere Menschlichkeit hat.


Spiegel: Kremlchef amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede
vor 2 Tagen

Russlands Präsident hat sich künstliche Intelligenz vorführen lassen. Gezeigt wurden Fakevideos des Bundeskanzlers. Wladimir Putin nahm das wohlwollend zur Kenntnis.


WELT: „Das Gefühl war ganz klar: Machtpolitisch bist du durch. Für Putin zählt nur Power“
vor 2 Tagen

Altkanzlerin Angela Merkel sah sich Putin am Ende ihrer Amtszeit machtlos gegenüber, erzählt sie in einem Interview. Außenpolitisch sei sie damals „keinen Millimeter mehr weitergekommen“.


Anti-Spiegel: US-Vertreter sagen es ganz offen: Die USA haben den Krieg in der Ukraine gewollt
vor 2 Tagen

Der US-Botschafter in der Schweiz hat in einem Interview offen zugegeben, dass die USA den Krieg in der Ukraine wissentlich von langer Hand vorbereitet und provoziert haben.


tagesschau.de: Armut in Deutschland stark gestiegen
vor 2 Tagen

Die Armutsquote in Deutschland ist im vergangenen Jahrzehnt weiter gestiegen. Ein Drittel größer wurde der finanzielle Abstand für Haushalte unterhalb der Armutsgrenze. Eine Studie erkennt darin eine Gefahr für die Demokratie.


tkp: Weit höhere Übersterblichkeit in Österreich als in „Pandemiejahren“
vor 2 Tagen

Im Vergleich zu den „Pandemiejahren“ 2020 und 2021 sind die Sterbefallzahlen in Österreich in diesem Jahr massiv erhöht. Bis Mitte November starben im Jahr 2022 über 120 Menschen mehr als im ersten Covid-Jahr 2020. 


apolut.: Das Ende von “Teile und Herrsche“? | Von Jochen Mitschka
vor 2 Tagen

Eine junge deutsche Frau mit afrikanischen Wurzeln beleuchtet noch einmal einen Friedensabschluss, von dem viele vermutlich noch nicht gehört haben. Dann kommt ein Bericht über einen ebenfalls übersehenen Krieg im Kongo und eine Analyse der Klimaschutzkrise aus Sicht des globalen Südens.


Achgut.com: Später Faktencheck an der Relotiusspitze
vor 2 Tagen

Bahnt sich beim SPIEGEL ein zweiter Fall Relotius an? Das Magazin hat vier Artikel seines Reporters Giorgos Christides offline genommen – wegen „Zweifeln an der bisherigen Schilderung“ der Ereignisse am türkisch-griechischen Grenzfluss Evros im Sommer 2022.


Report 24: 57 Seelen an Bord: Junger Pilot kollabiert unmittelbar nach dem Start und stirbt
vor 2 Tagen

Medizinische Notfälle bei Piloten häufen sich kritischen Stimmen aus der Branche zufolge seit den Covid-Impfungen massiv. Am vergangenen Samstag hat sich in Chicago ein weiterer tragischer Fall ereignet: Ein junger Pilot verlor unmittelbar nach Abheben des Flugzeugs das Bewusstsein und starb – sein Co-Pilot musste einspringen.


Berliner Zeitung: Corona-Unrecht: Jede Kritik als „Querdenken“ einzuordnen, ist eine Fata Morgana
vor 2 Tagen

Dietrich Brüggemann wird von einem unserer Rezensenten kritisiert. Hier antwortet er nun selbst und sagt: Das Corona-Unrecht gibt es. Und es muss aufgearbeitet werden.


Rubikon: Der angestupste Mensch
vor 2 Tagen

Den Harry-Potter-Romanen können wir entnehmen, welche fatalen Auswirkungen ein Sozialkreditsystem auf unsere Menschlichkeit hat.


NachDenkSeiten: Verfassungsbeschwerde gegen Ausbildung ukrainischer Soldaten in Deutschland
vor 3 Tagen

Eine aktuelle Verfassungsbeschwerde hat der Jurist und Physiker Alexander Unzicker zu verschiedenen Aspekten der Ukrainepolitik der Bundesregierung formuliert.


tkp: Robert Malone: Von Covid in den „digitalen Gulag“
vor 3 Tagen

Die Welt befindet sich mitten im Umbau in ein digitales Gefangenenlager. Mit Covid wurde das Fundament gelegt, und der Bau sei bereits sehr weit fortgeschritten. So kommentiert Robert Malone die G20-Deklaration.


Voltairenet.org: Selenskyj von Moskau und Washington reingelegt
vor 3 Tagen

Auch wenn der Westen immer noch glaubt, Moskau bald besiegen zu können, haben die Vereinigten Staaten bereits geheime Verhandlungen mit Russland aufgenommen. Sie sind dabei, die Ukraine fallen zu lassen und allein Wolodymyr Selenskyj die Schuld zuzuschieben. Wie in Afghanistan wird das Erwachen brutal sein.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Die Freien – die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär. Mit Beiträgen von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Marco Caimi, Milosz Matuschek, Marco Rima, Armin Risi, David Dürr u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

******************

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt».

Inhaltsübersicht und Bestellung hier