Wandelhalle

FDA verweigert Freigabe der Autopsieergebnisse von Menschen, die nach «Impfungen» gestorben sind

Der Grund: Die Offenlegung von Personal- und Krankenakten würde einen «eindeutig ungerechtfertigten Eingriff in die Privatsphäre» darstellen.

Datum: 1. Oktober 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Jetzt haben wir es «schwarz auf weiss»: Covid-19-«Impfungen» schaden mehr, als sie nutzen

Das ist das Ergebnis einer aktuellen wissenschaftlichen Analyse des Psychologieprofessors Harald Walach. Seine Schlussfolgerung: Das Risiko-Nutzen-Verhältnis der Impfstoffe ist «eine Katastrophe».

Datum: 30. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Focus: Impfstoff-RNA in Muttermilch - was Mütter jetzt wissen müssen

Vor einem Jahr erfolgte die Stiko-Empfehlung für alle Schwangeren und stillenden Frauen, sich mit einem mRNA-Vakzin impfen zu lassen. Ihnen wurde versichert, dass die mRNA nicht in der Muttermilch nachweisbar sei. Eine Studie beweist jetzt das Gegenteil. Was Mütter nun wissen müssen.

Datum: 29. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

«Menschen sterben ‹plötzlich und unerwartet› bei alltäglichen Verrichtungen»

Das Ärztenetzwerk Aletheia und die Polizistenvereinigung «Wir für Euch» fordern in einem Schreiben an die Polizeikommandos und Staatsanwaltschaften der Schweiz, dass Todesfälle nach «Impfungen» genauer untersucht werden.

Datum: 29. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Harsche Kritik an der Pharmaindustrie

Noch vor 25 Jahren wurde das «Geschäft mit der Gesundheit» nur selten kritisiert. Das ist heute anders: Inzwischen sind pharmakritische Berichte vermehrt auch im Mainstream zu finden.

Datum: 28. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Schweiz: Nationalrat will am Corona-Regime festhalten

Die grosse Kammer des Parlaments hat mit grosser Mehrheit der Verlängerung des Covid-19-Gesetzes zugestimmt. MASS-VOLL!-Präsident Nicolas A. Rimoldi, den mehrere Polizisten im Bundeshaus bewachen, spricht von einem erneuten «Verfassungsbruch».

Datum: 27. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

CDC hat vier Tage, um Daten zu Impfschäden zu veröffentlichen

Dabei handelt es sich um Daten, welche die Behörde über ihre V-safe-App gesammelt hat. Insgesamt müssen die CDC mehr als 137 Millionen solcher Einträge veröffentlichen.

Datum: 27. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Gott spielen: China klont Arktiswolf

In China gebe es diverse Labors, die seit Jahren Klonprojekte und «kontroverse Experimente mit tierischer und menschlicher DNA» durchführen würden, informiert «Tierrapura».

Datum: 26. September 2022

Rubrik: Wissenschaft

«Selbst das Institut Pasteur machte keine Kontrollversuche – und hat somit ‹SARS-CoV-2› nicht nachgewiesen»

In einem einzigartigen Gerichtsprozess will Marvin Haberland klären lassen, ob «SARS-CoV-2» nachgewiesen wurde. Im Interview erklärt der Ingenieur, warum er dabei auf die Frage, ob bei den Nachweisstudien Kontrollexperimente durchgeführt wurden, fokussiert. Von Torsten Engelbrecht

Datum: 25. September 2022

Rubrik: Wissenschaft

«Lancet»-Studie zur Myokarditis nach mRNA-Injektionen: Viele bleiben nachhaltig gehandicapt

So leidet ein erheblicher Teil der im Schnitt 17 Jahre jungen Patienten unter anhaltender Einschränkung der körperlichen Aktivität. Viele bekommen auch noch täglich Medikamente im Zusammenhang mit der Herzmuskelentzündung (Myokarditis).

Datum: 23. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

England und Wales verzeichnen erhöhte Sterberate

In der ersten Septemberwoche sind 938 Menschen gestorben – fast 10 Prozent mehr als statistisch zu erwarten waren.

Datum: 23. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Bill Gates riet Trump ab, Impfstoffnebenwirkungen untersuchen zu lassen

Donald Trump wollte 2017 eine Kommission zur Untersuchung von Impfstoffnebenwirkungen einrichten, zu der ihm Robert Kennedy Jr. geraten hatte. Gates war anderer Meinung: Das sei eine «Sackgasse». (Mit Video)

Datum: 22. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Booster-«Impfung» bei jungen Menschen ist «unethisch»

Der Schaden überwiege den gesellschaftlichen Nutzen bei weitem. Zu diesem Fazit kommt eine neue Studie. Derweil werfen fünf Chemieprofessoren dem Paul-Ehrlich-Institut vor, es überwache die Geninjektionen nur unzureichend.

Datum: 21. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Australische Bestatter werden von den vielen Todesfällen überrollt

Offizielle Zahlen bestätigen in diesem Jahr eine Übersterblichkeit, die nicht nur auf «Covid» zurückzuführen ist.

Datum: 20. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Schwedens Übersterblichkeitsrate ist 2021 und 2022 die europaweit niedrigste

Das berichtet das dänische Nachrichtenmagazin «Dagens Medicin». Nach fast zweieinhalb Jahren sei «klar, dass Schweden aus europäischer Sicht ungeschoren davongekommen ist»

Datum: 20. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Britische Ärzte warnen: Grosse frühe Grippewelle bedroht Gesundheitsdienst

Sie könnte sich mit «Covid» zu einer «Zwillingsepidemie» vereinen und den NHS unter Druck setzen.

Datum: 20. September 2022

Rubrik: Gesundheitswesen

«Unfruchtbarkeit: Eine teuflische Agenda zur Dezimierung der Weltbevölkerung»

Eine Impfkampagne der WHO hat in Kenia viele Frauen unfruchtbar gemacht. Mary Holland zufolge, der Präsidentin von Children’s Health Defense, seien wir im Westen nun die nächsten Opfer.

Datum: 19. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Katar ist bereit für eine Weltmeisterschaft voller Covid-Regeln

Die «Pandemie» hat das Scheichtum fest im Griff. Seine obligatorischen Einreisebestimmungen sind umfassend.

Datum: 19. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Covid-19 und der 11. September: Wie hängen die beiden Narrative zusammen?

15 Experten legen in einem Video ihre Ansichten zum 11. September und zur Corona-Krise dar.

Datum: 18. September 2022

Rubrik: Pandemiemanagement

Kanada: Über 21’000 Impfstoff-Nebenwirkungen allein in der Provinz Ontario

Alle «unerwünschten Ereignisse» gelten als bestätigt, da sie durch ein «strenges Verfahren» überprüft wurden. 1200 Fälle erfüllten das Kriterium «schwerwiegend».

Datum: 17. September 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1980
Empfehlungen

Was andere Medien berichten

Anti-Spiegel: Nord Stream gesprengt: Die wohl dümmste Propaganda aller Zeiten
vor 9 Stunden

Die Nord-Stream-Pipelines wurden gesprengt und die westlichen Medien veranstalten die wohl dümmste Propaganda-Aktion aller Zeiten.


Windkraft-Journal: Ein Kommentar von Wolfgang Kiene, Geschäftsführer Maka Windkraft, zur Windkraft und Strompreisen
vor 13 Stunden

Täglich dreht sich mir der Magen um. Nachrichten über Preise und speziell Strompreise- ich kann das nicht mehr hören. Warum?


Rubikon: Die mutwillige Zerstörung
vor 18 Stunden

Deutschland darf seine 10 Milliarden Euro teure Erdgas-Infrastruktur nicht in Betrieb nehmen und muss am Ende sogar wehrlos dabei zusehen, wie sie zerstört wird — das zeigt, wie es um die Souveränität des Landes bestellt ist.


Tages-Anzeiger: Rekordverluste an den Märkten: Es gibt kein Geld mehr von der Nationalbank
vor 18 Stunden

Im laufenden Jahr hat die SNB bereits rund 145 Milliarden Franken verloren. Jetzt soll der Bundesrat die Ausschüttungen neu verhandeln, fordern Finanzpolitiker in Bundesbern.


reitschuster.de: US-Superstar lässt 100 Millionen liegen – weil er keine Impfung will
vor 18 Stunden

Kyrie Irving erzählt unglaubliche Details


Report 24: Ex-Verfassungsschutz-Chef Maaßen: Politik ist nicht bloß unfähig – Zerstörung des Systems ist gewollt
vor 18 Stunden

Der ehemalige Präsident des deutschen Verfassungsschutzes, Hans-Georg-Maaßen, befürchtet, dass Deutschland zur ökosozialistischen Diktatur verkommt. Maaßen, der rund drei Jahrzehnte im Staatsdienst gearbeitet hat, hat laut eigener Aussage einen guten Überblick darüber, was in Deutschland falsch läuft. Das Problem in der herrschenden Politik ist seiner Ansicht nach nicht bloß Inkompetenz: Es ist der offene Zerstörungswille ideologiegetriebener Fanatiker.


Telepolis: Inflation: Die Zahl der Bedürftigen bei den Tafeln wächst
vor 19 Stunden

Inflation: Die Zahl der Bedürftigen bei den Tafeln wächst


tkp: So haben sich die Warnungen von Wissenschaftlern vor den Gen-Impfungen bestätigt
vor 19 Stunden

Seriöse Wissenschaftler haben schon Mitte 2020 vor den Gefahren der für die Impfkampagne verwendeten gentechnischen Medikamente gewarnt. Es gab sogar Petitionen, die aber allesamt ignoriert wurden. Im Rückblick ist jedoch klar zu belegen, dass sich alle Befürchtungen und Warnungen als richtig herausgestellt haben.


NachDenkSeiten: Unser Problem heißt USA
gestern

Ein Artikel von: Albrecht Müller Zwar ist es noch nicht 100-prozentig sicher, dass die USA hinter der Sabotage der beiden Ostsee-Pipelines stecken. Aber die Indizien und die Interessenlage spricht dafür.


apolut.: Nach Corona-Impfungen Blutgerinnsel so lang wie ein Bein | Von Markus Fiedler
gestern

Dr. Andreas Sönnichsen, ehemals Prof. an der Medizinischen Universität Wien und dort Leiter der Abteilung für Allgemein- und Familienmedizin am Zentrum für Public Health, sieht bezüglich der aktuellen Impfpraxis mit den Corona-Gen-Impfstoffen in einem Interview mit Boris Reitschuster einen Verstoß gegen den Nürnberger Codex


Rubikon: Die Gas-Lüge
gestern

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Energieexperte Frank Hennig aus, wie und warum die aktuelle Politik Deutschlands die Wirtschaft in den Abgrund treibt. Mit Video


Telepolis: Deutsche Teilnehmer: Kündigungen nach russisch organisierter Beobachtung in der Ost-Ukraine
gestern

Mindestes zwei Deutsche verlieren nach Reise in russisch besetzte Gebiete ihre Jobs. Teilnehmer der Wahlbeobachtung hatten sich parteiisch geäußert. Zum Eklat trugen aus Aussagen in russischen Medien bei.


tkp: Immer tiefer in den Krieg – Worauf der Anschlag auf Nord Stream zielt
gestern

Nach dem drastischen Druckabfall in beiden Pipelines von Nordstream 1 und 2. Nahe der dänischen Ostseeinsel Bornholm beobachteten Flugzeugbesatzungen eine Quadratkilometer große Gasblase. In der Nacht vom 25. auf den 26. September 2022 hat der Krieg, der von Russland gegen Kiew und vom Westen gegen Moskau geführt wird, eine neue Eskalationsstufe erreicht. Er ist in EU-Europa angekommen.


20 Minuten: Schwedische Küstenwache meldet viertes Leck in Nord-Stream-Pipeline
gestern

Bereits am Montag hat es drei Lecks in der Nord Stream 2 Pipeline gegeben. Regierungen in Europa gehen von Sabotage aus. Nun ist ein weiteres Leck entdeckt worden.


multipolar: Die Nord-Stream-Story
gestern

Nord Stream war ein Projekt, um die Energiesicherheit in Europa vor dem Hintergrund des langjährigen russisch-ukrainischen Gasstreits zu erhöhen. Widerstand kam von osteuropäischen Ländern sowie vor allem von den USA. Der Anschlag auf die Pipeline ist der vorläufig letzte Akt in dieser langjährigen Auseinandersetzung. Eine Chronologie.


Voltairenet.org: Wie kann man den drohenden Krieg anhalten?
gestern

Der Ukraine-Konflikt entwickelt sich zu einem Krieg zwischen dem Westen auf der einen Seite und Russland und China auf der anderen Seite. Jede Seite ist überzeugt, dass die andere ihr Verderben will. Und Angst ist ein schlechter Ratgeber. Der Frieden kann nur bewahrt werden, wenn jede Seite ihre Fehler eingesteht. Es muss eine radikale Änderung kommen, denn heute entsprechen weder der westliche Diskurs noch das russische Handeln der Realität.


Tagesspiegel: Schwere Schäden an Gasleitungen: Nord Stream-Röhren wohl für immer zerstört - Bundespolizei verstärkt Meeresschutz
vor 2 Tagen

Die Anzeichen für gezielte Attacken auf die Leitungen verdichten sich. Eine Theorie: Es wurde Sprengstoff von Tauchern angebracht.


Aerzteblatt: Bundesländer schreiben Brief wegen Isolationspflicht an Lauterbach
vor 2 Tagen

Der Druck auf den Bund, die Isolationspflicht für Coronainfizierte zu beenden, steigt.


Heise: Fahnenflucht: "Es ist ein Mittel gegen den Krieg"
vor 2 Tagen

Rekrutierungen in Russland: Wer hilft Männern, die mit den Füßen gegen den Krieg abstimmen? Ein Gespräch mit Rudi Friedrich von der Organisation Connection e. V., die sich weltweit für dieses Recht einsetzt.


Reitschuster: Antigen-Schnelltests enthalten nicht deklarierte Giftstoffe
vor 2 Tagen

AGES-Labor in Österreich bestätigt genotoxische Wirksamkeit.


Norbert Häring: Notenbanken treiben mit Amazon und Paypal digitales Zentralbankgeld voran
vor 2 Tagen

Mit dem digitalen Zentralbankgeld wird es konkret.


Nachdenkseiten: Die Folgen der Nord-Stream-Anschläge für Proteste und Betriebe
vor 2 Tagen

Zwei Lebensadern für Industrie, Wärme und Wohlstand sind nun gekappt. Unabhängig von der Urheberschaft der Anschläge sind ihre potenziellen Auswirkungen hierzulande stark.


Apolut: Wenn Demokraten Volksabstimmungen delegitimieren
vor 2 Tagen

Eine schlagwortartige Beschreibung für Demokratie in der Moderne liefert die Gettysburg-Formel: „Herrschaft über das Volk, durch das Volk, für das Volk“.


Journalistenwatch: Gähn: Verfassungsschutz warnt vor Zuspitzung der bundesweiten Proteste
vor 2 Tagen

Mittlerweile könnte man schon davon ausgehen, dass an der Spitze dieser Sicherheitsbehörde gar kein Mensch hockt, sondern eine Tonbandmaschine aus dem Kanzleramt, die auf Knopfdruck immer dasselbe abspielt.


Infosperber: Hitzerekorde in China waren schlimmer als die Lockdowns
vor 2 Tagen

Die Hitzewelle trat hinter anderen Nachrichten zurück, doch extreme Klimaereignisse bedrohen die Wirtschaft Chinas mehr als Corona.


Achgut: Putins nukleare Vorsicht
vor 2 Tagen

Putin droht zwar gelegentlich mit dem Einsatz von Atomwaffen, doch wird er ihn wohl nicht befehlen. Nicht weil er Skrupel hätte, sondern weil er weiß, dass er dann nur noch verlieren kann.


Kalender

Ganzen Kalender anzeigen

Zeitpunkt:

Während die Energiekonzerne «Übergewinne» erzielen, subventionieren die Staaten Europas die Stromkosten – Sozialismus für die Reichen, Kapitalismus für die Armen.

Welche Mechanismen und langfristigen Pläne am Werk sind, erklärt die neuste Ausgabe des Zeitpunkt: «Leeren bitte! Die grosse Umverteilung am Energiemarkt» (Versand 29. September).

Leser der Transition-News erhalten die Ausgabe mit 128 S. zum Spezialpreis von Fr. 10.– statt 15.– (Angebot gültig bis 30. September). Inhaltsübersicht und Bestellung hier

*********************

Die Freien:

Die neue Zeitschrift für bewegte Zeiten: konstruktiv, inspirierend und visionär.
Mit Texten von Prisca Würgler, Michael Bubendorf, Milosz Matuschek, Marco Caimi, Lisa Fitz u.v.m. Bestellen Sie die neue Ausgabe hier.

*************